Sind Motorradfahrer hier?

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 8180
  • Erstellt am
Anzeige
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.133
Muschibiker… der war neu🍻
Wenn du mit Schweizer unterwegs bist, und die mit dir an einem Tag 12 Pässe gefahren sind, dann nennst du sie „Schluchtenscheisser“ Muschibiker und Schluchtenscheisser sind zwei Ausdrücke die wir immer in unserem Harley Chapter verwendet haben. Sollte aber nie böse gemeint sein! Der Muschibiker war der der sich beschwert hat wenn er mit uns eine geplante Ausfahrt im Regen machen musste. Die Schluchtenscheisser waren die Schweizer Biker die uns Flachland Biker in den Pässen zeigten wie man ordentlich Gummi gibt!
 
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.672
5000km Anreise, da braucht meine Haya ja, einen neuen Hinterreifen… auch wenn sie nächstes Jahr 20 Jahre wird, Best Bike Ever!
 
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.133
Sofern man bei ner harley in Verbindung mit Pässen oder Kurven von "Gummi geben" sprechen kann :D
Du würdest dich zwar wundern was machbar ist. Aber nicht desto trotz, Harley hat üblicherweise keine Knieschleifer Philosophie. Wobei ich dieselbe nicht verdammen. Mir liegt das Cruisen eben mehr! Die einen haben Spass am Kurvenräubern, andere lieben es ihr Motorrad, sein Drehmoment aus dem Keller heraus wie ein Dreissigtonner ohne Anhänger zu spüren wenn dieser einmal das Gas durchdrückt. Den Sound und das Feeling der Maschine. Sich an seiner Harley zu ergötzen die man selbst mit all möglichem Zubehör individualisiert hat. So wie die einen nichts mit einem Milwaukee Eisen anfangen können, können andere eben mit Plastikbomber nichts anfangen! Ich hatte auch schon einmal eine neue BMW RT, das perfekte Reisemotorrad, schnell, mit Komfort, alle technische Gimmiks und super Sicherheitsgestures, von den überirdischen, super Bremsen und Rahmen gar nicht zu sprechen. Einfach genial dieses Motorrad, aber es hat leider keine Seele! Harleysvhaben eine Serle und es gibt eine Community die es eben sonst nicht gibt! Ich sehe die moderne BMW Motorräder wie Molekulare Küche, und die Harley‘s wie Wiener Schnitzel. Es gibt für jede Geschmacksrichtung alles was das Herz begehrt. Man brauch nur seine Geschmacksrichtung auszuwählen!

6B873B8E-E805-4EAC-94D8-E67DEF52EB73.jpeg
F5B85D16-0280-4BDC-8CA4-EA9E1EF2A9B9.jpeg
 

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
11.110
. . . . Ich hatte auch schon einmal eine neue BMW RT, das perfekte Reisemotorrad, schnell, mit Komfort, alle technische Gimmiks und super Sicherheitsgestures, von den überirdischen, super Bremsen und Rahmen gar nicht zu sprechen. Einfach genial dieses Motorrad, aber es hat leider keine Seele! Harleysvhaben eine Serle und es gibt eine Community die es eben sonst nicht gibt! Ich sehe die moderne BMW Motorräder wie Molekulare Küche, und die Harley‘s wie Wiener Schnitzel. Es gibt für jede Geschmacksrichtung alles was das Herz begehrt. Man brauch nur seine Geschmacksrichtung auszuwählen!
Absolut. Schleiche auch immer wieder um - in meinem Fall - eine GS rum. Und nach dem Probe fahren mit diesen doch nahezu perfekten, aber emptionslosen Motorrädern steige ich wieder grinsend auf meinen V2 aus Mattighofen.
 
Registriert
30 Dez 2013
Beiträge
1.239
Das sehe ich wie Joe Kox. Ein Motorrad muß für mich ein individuelles Profil (Seele) haben. Viel Hersteller entwickeln zunehmend „vollautomatisierte“ Modelle mit denen der Anspruch an den Fahrer oder vielleicht besser an den Bediener auf ein Minimum reduziert wird. Antihopping-Kupplung, Rainmodus, KurvenABS……. Das dient natürlich zum Teil der Sicherheit, aber es wird halt auch langweiliger mit sowas zu fahren.

Guillermo
 
Registriert
11 Mai 2016
Beiträge
313
Sag niemals nie...aus der Kategorie "nicht_zuhause_nachmachen!"

https://www.youtube.com/watch?v=BFzhc3i0PRY

:cool:
Der einzige Grund, wieso der "Reiskocher" nicht überholt ist, das der Harley Fahrer die ganze Straße braucht, um seinen Wandschrank um die Kurve zu kriegen und es ihn scheinbar auch nicht juckt, das er den Verkehr aufhält :D

Naja, alles Geschmackssache. Ich hab auch mal ne harley Probe gefahren. Nachdem bei der ersten ernstzunehmenden Kurve der chrom auf dem asphalt schliff hab ich für mich beschlossen, dass das nix für mich is.

Und bzgl. Der Harley Owners Group...muss man mögen und so n bisschen Outlaw Flair am Wochenende gefällt manchen Bikern vielleicht. Mich erinnert das immer an den Film Wild Hogs :D
 
Registriert
29 Aug 2003
Beiträge
410
Der einzige Grund, wieso der "Reiskocher" nicht überholt ist, das der Harley Fahrer die ganze Straße braucht, um seinen Wandschrank um die Kurve zu kriegen und es ihn scheinbar auch nicht juckt, das er den Verkehr aufhält :D

*HEHEHE*

Das ist schon flott was die Harley da in dem Video aufführt...Und er bleibt in seiner Spur!
Glaube nicht das viele Leute das Bedürfnis verspüren noch schneller so eine Straße lang zu fahren :cool:

Ich selbst mag Sportler und Chopper/Bobber, kann mich nicht entscheiden und brauche daher beides:

bikes.jpg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
111
Zurzeit aktive Gäste
345
Besucher gesamt
456
Oben