Single Malt

Anzeige
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
45.791
Gefällt mir
1.744
Sorry, aber alles andere sind Probiergläser. Ich weiß wie mein Whisky schmeckt.
Zumal sich beim QC nix verliert. Das leere Glas abends in die Küche gestellt und man riecht ihn noch am nächsten Morgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.461
Gefällt mir
367
Da braucht es keinen QC für, ist bei jedem guten Whisky so.

Heute übrigens bei Amazon mal wieder paar lecker Tröpfchen im Angebot.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20 Sep 2018
Beiträge
131
Gefällt mir
68
Auch in Österreich werden Whiskys gebrannt, der bekannteste ist der Waldviertler, mir schmeckt der überhaupt nicht finde den völlig überteuert. Der einzige Österreichische ist der von Peter Affenzeller der ist ein toller Ausgleich zu den Schottischen, habe schon 2 Sorten gehabt, wenn ich wieder hinkommen nehme ich mir wieder 3 Flaschen mit.

Ansonsten bin ich eher der Islay-Fan, habe derzeit die üblichen wie Laphroaig, Lagavulin und Ardbeg in meiner Bar, einen Flasche Bells habe ich direkt von Schottland hat mir meine Großmutter mitgenommen.

Würde gerne mal einen Japanischen kosten, nur weiß ich nicht woher und welchen, aus dem Internet bestellen ist nicht so mein Fall :) Hat jemand Erfahrung mit Japanischen, würde mich echt interessieren, falls jemand einen Affenzeller ordert, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen, Grain und Single-Malt habe ich schon getrunken.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
45.791
Gefällt mir
1.744
Hier gibts den japanischen bei Real.
Ich trinke keinen Wein aus Südafrika Australien, Kalifornien und so einen Quatsch.
Ich wohne quasi im Weinanbaugebiet und in Italien und Frankreich gibts auch genug Auswahl, und genauso kaufe ich Whisky aus Schottland, fertig.
Mittlerweile gibts Whisky aus fast jeder Gegend dieser Erde.
Nicht für mich.
 
Mitglied seit
20 Sep 2018
Beiträge
131
Gefällt mir
68
bist wie mein Vater für den kommt nur Wein aus der Wachau in Frage, nichtmal Burgenland, Steiermark. Französische- italienische- Spanische Weine sind sowieso bääh für ihn :)
Whiskey gibt es auch noch Irland, und wie gesagt Japan die sich etabliert haben, der Rest ist aus fast jeder Gegend der Erde wie du schön erwähnt hast. Irische Whiskey ist mir zu mild, eher Damenwhiskey nicht so meins (habe auch nur 2 Sorten von Irl. bis jetzt gekostet) und 2 aus Österreich, Waldviertel ist bäääh eher gefärbter Korn, der vom Affenzeller gefällt mir gut, mehr habe ich noch nicht, ausserhalb Schottland gekostet, hast recht Whiskey ist 99% Schottland
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.461
Gefällt mir
367
Hat jemand Erfahrung mit Japanischen, würde mich echt interessieren, falls jemand einen Affenzeller ordert, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen, Grain und Single-Malt habe ich schon getrunken.
Nikka from the barrel -> sehr lecker
Nikka all malt-> langweilig
Nikka coffey malt-> Hammer
Suntory Yamazaki-> sehr gut aber mittlerweile völlig überteuert
Suntory Hibiki->wie Yamazaki

Ich hab außerdem indischen, irischen, deutschen, schwedischen und französischen Whisky probiert, japanisch ist neben schottisch das einzige was mir richtig schmeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
45.791
Gefällt mir
1.744
Wer einen real in der Nähe hat könnte mal vorbei schauen, noch bis nächsten Samstag einige whiskys im Angebot.
QC für 30.....
Ardbeg AnOa usw.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben