Sitka Gear Jagdkleidung

Anzeige
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.994
Gefällt mir
1.492
#1
Hat jemand solche Klamotten?

Seid ihr zufrieden?

Kann man diese aus den USA selbst importieren und lohnt sich das finanziell??

Erfahrungen wären mir lieber als Meinungen; DANKE!
 
Mitglied seit
1 Mai 2016
Beiträge
1.345
Gefällt mir
1.337
#2
Naturwerk Shop vertreibt Sitka Klamotten. Musst du nicht selber importieren ;)
das wars dann auch schon mit meinem Wissen über Sitka
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.795
Gefällt mir
1.227
#3
Ich bin mit meinen Sachen sehr zufrieden. Was von Naturwerk importiert wird ist sehr übersichtlich und teuer.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.795
Gefällt mir
1.227
#6
Meine Sachen sind aus USA. Wenn es eine Quelle in UK gibt wäre dass sehr interessant in der Tat. Schau auch mal Kuiu an, habe ich auch, bin auch zufrieden und etwas günstiger.
 
Mitglied seit
30 Mai 2016
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#8
Ich war gerade an der Ostküste unterwegs. Hab mir bei verschiedenen Jagdausstattern die Sitka Klamotten angeschaut. Ich hab mir nix davon gekauft. Die Kleidung ist m.E. mehr für die Pirsch geeignet. Es sind in der Regel atmungsaktive Sachen die darauf ausgelegt sind bei körperlicher Belastung den Schweiss abzutransportieren und die Wärme die der Körper dabei erzeugt zu halten. Für den Ansitz nicht so geeignet.

Bei dem Preis muss ich auch sagen haben wir hier Anbieter die ähnliche Kleidung weit günstieger anbieten.

Zum Tarnmuster: Ich denke auch Dieses ist für die Jagd in den meisten deutschen Revieren nicht geeignet. Höchstens in Süddeutschland in den Alpen.

Die Klamotten sind nun mal für die Landschaft und die Art der Jagd in den USA ausgelegt.

Gruß

Corny
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
53.596
Gefällt mir
7.338
#9
Da es die Sitka Klamotten in 4 Camomustern gibt ist die Frage welches du meinst?

Alles optifade, aber da gibt's elevated, open Country , waterfowl marsh und waterfowl timber.
Die passen auch bei uns.

Sicher sind Sitka Klamotten für Pirschjagd gemacht, nicht für den klassischen Ansitz.
Aber es gibt auch richtige warme Klamotten, die nördlichen USA sind im Winter kälter als Deutschland.
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.994
Gefällt mir
1.492
#10
Die meisten Sitka Sachen sind für die Bogenjagd gemacht, steht ja auch dabei. Deswegen sind die Ärmel vorne auch so eng!

Kuiu ist aber ein toller Tipp. Die Muster sind leider komisch.

Ich hab mich inzwischen doch für Laksen in Realtree APG entschieden; tolles Ausverkaufsangebot von

Was ich wirklich gerne hätte, wäre mit Daunen (!!!) gefütterte Unterziehkleidung zu einem normalen Preis.

Ich hab schon mal über Innenhosen aus Fuchsfell nachgedacht, aber von den Kosten mal abgesehen wird das sehr schwer!
 
Mitglied seit
30 Mai 2016
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#12
Da es die Sitka Klamotten in 4 Camomustern gibt ist die Frage welches du meinst?

Alles optifade, aber da gibt's elevated, open Country , waterfowl marsh und waterfowl timber.
Die passen auch bei uns.

Sicher sind Sitka Klamotten für Pirschjagd gemacht, nicht für den klassischen Ansitz.
Aber es gibt auch richtige warme Klamotten, die nördlichen USA sind im Winter kälter als Deutschland.
Ich habe mir alle 4 Camomuster angeschaut. Es kommt sicherlich auch hier auf das jeweilige Revier an was du bejagst. Aber ich denke halt dass es für die Jagd in Deutschland, bessere Tarnmuster gibt auch in Optifade!

Z.B. Swedteam bietet eine Serie in Optifade an die mir sehr gut gefällt. http://www.swedteam.com/en/products#9

Sastra Optifade in Ground Forest ist auch Top. https://www.jagido.de/camo-jacke-mehto-pro

Leider auch alles zu horrenden Preisen.

Ich habe mir am Ende für insgesamt ca 250$ einen Parka und eine Hose von Gamehide in Realtree Xtra gekauft.

http://gamehide.com/shop/wild-parka/
http://gamehide.com/shop/tundra-pant/

Die Sachen sind sehr warm und das Relatree Muster gefällt mir auch sehr gut(vor allem jetzt im Herbst). Die Geräuschentwicklung ist auch ok, aber auch nur ok.

Die eierlegende Wollmilchsau habe ich leider auch noch nicht gefunden.

Gruß

Corny
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
53.596
Gefällt mir
7.338
#13
Keine Ahnung woher die europäischen Hersteller noch das ground Forest beziehen, Optifade hat es nicht mehr auf der HP.

Ich habe eine Swedteam Jacke damit.

Horrend teuer ist alles was in Deutschland zu Jagdklamotten von Markenherstellern angeboten wird, vorallem im Vergleich zu den USA, aber der Markt ist hier auch sehr viel kleiner.
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
3.747
Gefällt mir
1.338
#14
Naja, aber wirklich günstig wirst du bei Cabelas auch nicht kaufen.
Wir haben uns letztes Jahr dort eingekleidet (Hamburg, PA), wenns was Gscheites sein soll, kostet das auch was...
 
Mitglied seit
14 Sep 2011
Beiträge
493
Gefällt mir
1
#15
Ich habe Latzhose und Jacke in Elevated mit MidSeason "Fütterung". Die Verarbeitung und das Fleece sind hervorragend und es ist alles durchdacht und an der richtigen Stelle, gibt sogar ein Tuch für die Optik.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben