Skeet Patronen - Unterschiede?

Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
1.851
Gefällt mir
99
#1
Soo, hier ist mal ne doofe Frage...

Welche Unterschiede gibts bei Skeet Munition?
Was sind Eure Erfahrungen. Jagdwaffen mit Festchoke sind ja oft zu eng gechoked. Mit welcher Mun kann das kompensiert werden?

Suche 28gr Patronen mit Streukreuz. Kann wer helfen mit Tips?
Meine örtlichen Läden haben mal wieder nix...

Gruss und dank,
Z.
 
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
1.751
Gefällt mir
7
#2
Scheint ja ein toller Laden zu sein :25: Der kann, wenn er will, alles bestellen, was du haben möchtest. Du mußt halt ne VE abnehmen :26:
Wie auch bei Jagdpatronen gilt hier: Ausprobieren welche eine gute Deckung liefert.

Skeet mit Streukreuz mit 28g gibt es genug.

Nachtrag: Rottweil - 12/67,5
28g / Special Skeet Streu

Sollte jeder Mundealer besorgen können.
 
Mitglied seit
31 Jan 2005
Beiträge
267
Gefällt mir
0
#3
Ein Jagdfreund mit dem gleichen Problem versucht das mit Fiocchi Streu zu kompensieren und ist zufrieden
 
A

anonym

Guest
#4
Ulli Zedd hat gesagt.:
Soo, hier ist mal ne doofe Frage...

Welche Unterschiede gibts bei Skeet Munition?
Was sind Eure Erfahrungen. Jagdwaffen mit Festchoke sind ja oft zu eng gechoked. Mit welcher Mun kann das kompensiert werden?

Suche 28gr Patronen mit Streukreuz. Kann wer helfen mit Tips?
Meine örtlichen Läden haben mal wieder nix...

Gruss und dank,
Z.
Überleg Dir mal, ob Du z.B. mit Deinen Jagdflinten überhaupt superenge Chokes noch benötigst ?

Deine Klassiker : Links choke ( 3/4 oder 1/1) , rechts no choke = Zylinder waren noch auf Filzpatronen abgestimmt, werden vermutlich aber mit Becherpatronen geschossen

Es macht durchaus Sinn, wenn z.B. die Läufe innen einmal richtig auf Hochglanz poliert werden, den "choke" Lauf deutlich aufweiten zu lassen auf etwa 1/2

Ich persönlich krame auf der Jagd ungern nach Streupatronen oder überlege vor dem Laden der Waffe jedesmal, welche Patronen wann in welchen Lauf muß. Blind nach 2 Patronen greifen und blind in beide Läufe laden, die Augen auf der Beute belassend.
 
Mitglied seit
17 Feb 2002
Beiträge
3.599
Gefällt mir
764
#5
Ulli Zedd hat gesagt.:
Soo, hier ist mal ne doofe Frage...

Welche Unterschiede gibts bei Skeet Munition?
Was sind Eure Erfahrungen. Jagdwaffen mit Festchoke sind ja oft zu eng gechoked. Mit welcher Mun kann das kompensiert werden?

Suche 28gr Patronen mit Streukreuz. Kann wer helfen mit Tips?
Meine örtlichen Läden haben mal wieder nix...

Gruss und dank,
Z.
Warum 28 g wenn ich fragen darf?

Persönlich nehem ich die Rottweil Skeet Streukreuz in 24 g.

Sehr gute Patronen gibt es auch von HULL, allerdings schwer zu beziehen und HULL fertigt keine Patronen mit Streukreuz.
 
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
1.851
Gefällt mir
99
#6
Hallo Iltis,

Es geht rein um Streu Skeet Patronen für das Parcourschiessen.
Wenn es um rein Skeet ginge könnte ich die Chokes wechseln. Am Parcour muss ich nah und fern können, und da es ums SGS geht, muss ich ALLE Register ziehen... ;)

Für die Jagd bin ich flexibel und gut gerüstet. :)

Gruß,
Ulli
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.733
Gefällt mir
885
#7
Kann dir die Rottweil Skeet 24g empfehlen. Hab davon um die 80.000 Schuss verschossen.
Super Patrone!!
 
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
1.851
Gefällt mir
99
#8
Die normale Hull Skeet wäre für normalsituation Skeet.
Hull x comp für Trap.

Skeet Streu für sehr sehr nahe Tauben, 28gramm, weil ich jeden Vorteil dringend brauche ;)
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.733
Gefällt mir
885
#9
Euer Vorteil is eh dass ihr gelegentlich auf dem Stand trainiert!
Das sollte doch schon reichen :18:
 
A

anonym

Guest
#10
Ulli Zedd hat gesagt.:
Hallo Iltis,

Es geht rein um Streu Skeet Patronen für das Parcourschiessen.
Wenn es um rein Skeet ginge könnte ich die Chokes wechseln. Am Parcour muss ich nah und fern können, und da es ums SGS geht, muss ich ALLE Register ziehen... ;)

Für die Jagd bin ich flexibel und gut gerüstet. :)

Gruß,
Ulli

OK verstanden: 28Gr Streu kaufen , hat jeder Hersteller im Programm, nur nicht jeder Händler auf Lager und daher oft deutlich teurer als 24 Streu
 
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
1.851
Gefällt mir
99
#11
Blaser19 hat gesagt.:
Euer Vorteil is eh dass ihr gelegentlich auf dem Stand trainiert!
Das sollte doch schon reichen :18:
Also ich habe 450 KM zum "Stand"!!! Der nächste Parcour ist 200KM entfernt...

Und jetzt kommst Du ;)
 
Mitglied seit
14 Okt 2010
Beiträge
557
Gefällt mir
45
#13
Ulli Zedd hat gesagt.:
Soo, hier ist mal ne doofe Frage...

Welche Unterschiede gibts bei Skeet Munition?
Was sind Eure Erfahrungen. Jagdwaffen mit Festchoke sind ja oft zu eng gechoked. Mit welcher Mun kann das kompensiert werden?

Suche 28gr Patronen mit Streukreuz. Kann wer helfen mit Tips?
Meine örtlichen Läden haben mal wieder nix...

Gruss und dank,
Z.
`n bekannter Händler in Tellingstedt hat grad ne Sonderaktion, auch Skeet, auch 28 g, auch Streukreuz...0,17 - 0,24 Öre p.P.........lass Dir mal ein paar Probepackerl herrichten
 
Mitglied seit
12 Jul 2009
Beiträge
9.632
Gefällt mir
26
#14
Ob 24 oder 28gr duerft herzlich wurscht sein.
Und insgesammt wuensch ich Dir viel Spass beim Patronenrumgewurschtel.Das lenkt nur ab und Du solltest moeglichst konzentriert schiessen-bringt mehr als n gelegentliches Randschrot einer Streu....
 
A

anonym

Guest
#15
dernieauslernt hat gesagt.:
Und insgesammt wuensch ich Dir viel Spass beim Patronenrumgewurschtel.Das lenkt nur ab und Du solltest moeglichst konzentriert schiessen-bringt mehr als n gelegentliches Randschrot einer Streu....
Ja :23: das ist so.

Mehr als 2 Patronensorten im Parcours lenkt ab, ebenso wie Grübeln über Umschalten, Hinschalten und doch wieder zurück schalten oder wie oder was.

Eine Sorte nah = Skeet (kein Streu) und eine Sorte No 6 für weit und gut solls sein
 
Oben