Smith & Wesson Fan-Gruppe

Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
93
Gefällt mir
0
#1
SW_LOGO_2_1.jpg
Hey, da ich im Forum unter Kurzwaffen noch keine Smith & Wesson® Fan-Gruppe gefunden habe, möchte ich diese heute ins Leben rufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yumitori

Guest
#3
Moin Gezeichneter,

hervorragende Idee, vielen Dank für die Initiative !:thumbup:

Meine allererste eigene Kurzwaffe war ein S&W model 36 mit 3"bbl. und square butt, mit Ausnahme einer Officer's ACP waren bisher nur Revolver dieses Herstellers meine Begleiter bei der Jagd. Seit die Qualitätskontrolle ihre Aufgabe wieder wahrnimmt, macht es auch wieder Freude, die Waffen zu schiessen (und zu führen). I c h finde, sie sind am besten ausgerüstet mit Griffschalen der Fa. Nill in Mössingen.

Habe die Ehre und
Waidmannsheil
 
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.660
Gefällt mir
205
#4
Kann mich Yumitori nur anschließen! Auf der Jagd begleitet mich ein 38er S&W Mod. 60 mit heavy Barrel, 3 Zoll-Lauf und square butt. Griffschalen ausgetauscht und Pachmayer Compac dran. Damit bin ich zufrieden! Handlich, gut tragbar (Bianchi Black Widow) ausreichend präzise und wirkungsvoll.
 
Mitglied seit
25 Sep 2013
Beiträge
99
Gefällt mir
6
#5
Anhang anzeigen 9471
Hey, da ich im Forum unter Kurzwaffen noch keine Smith & Wesson® Fan-Gruppe gefunden habe, möchte ich diese heute ins Leben rufen.
Hallo zusammen, ich führe einen 686er 4 Zoll in .357 magnum, allerdings einen 7schüssigen:29:
Mit Präzision und Handling bin ich zufrieden. Nur die Originalgriffe mussten weichen, sie waren deutlich zu klein dimensioniert.
Anbei zwei Bilderchen

Waihei

.444:trophy:


Anhang anzeigen 9475 Anhang anzeigen 9476
 
D

Daimler1989

Guest
#6
Moin,

ich oute mich als S&W-Fan seit fast 30 Jahren. Mein erster war ein Model 17 (.22 mit 6" Lauf), den ich noch heute für Spopi-Wetkämpfe im DSB nutze, dann kam ein 29 (.44 Mag in 6") dazu, der mich anhand der Schießergebnisse verleitet hat, meinen damaligen 357er Python 6" gegen einen 27 4" zu tauschen (den ich ebenfalls noch immer besitze, hat ca. 20000 Schuss runter). Den 29 hab ich leider Anfang der 90er verkauft :no: Dafür hab ich seit letztes Jahr einen 624 (.44 Special in 4"), der mit Handladungen auch ordentlich Rumms entwickeln kann. Und meiner Frau hab ich zum Bestehen des Jagdscheins einen 696 geschenkt, mit dem sie mich immer wieder verblüfft :unbelievable:

Kurz und gut: Falls meine KPB bereit ist, mir noch eine Firmenwaffe zu spendieren, wirds ein S&W in 357. Dann wären fünfe im Haus, gute Zahl.
 
Mitglied seit
26 Feb 2013
Beiträge
6.975
Gefällt mir
85
#7
bin dabei.....:thumbup:

ein jeder Rev.Liebhaber, für den ist es ein muss die sogenannte Dirthy Harry gun sein eigen zu nennen.

Mod. 29-2.....einfach GREAT

aber auch das Mod. 57 in .41 Magn. ist ein hochfeines Stück.

Ebenso der legendäre Combat Magnum Mod. 19 der Revolver welcher von vielen US Spezialeinheiten sowie dem BKA geführt wurde.

good shooting @ all 6 gun owners

Rüde-Mann
 
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
2.868
Gefällt mir
6
#8
Meine erste KW war und ist ein M28-2 6" Highway Patrolman. Mittlerweile mit Nill Griffschalen versehen macht er jedes Mal Spaß auf dem Schießstand.
Ferner befinden sich noch die Mod 10 sowie 17 in Familienbesitz und eines fernen Tages bekommt die .357 noch eine große Schwester in .44 RemMag!

Und wenn ich unbegrenztes Kontingent hätte, würde ich mich auch noch an den Modellen 27 und 57 erfreuen:cool:
 
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
658
Gefällt mir
93
#9
686-2 in 6 Zoll fürs Sportliche, im nächsten Jahr plane ich Zuwachs in Form eines 629 4" :cool:
 
Mitglied seit
16 Dez 2012
Beiträge
5.055
Gefällt mir
241
#11
Ich schließ mit der S & W-Fangruppe gerne an:

Mein S & W-Rewolver: Mod. 66 in stainless, mit 4 Zoll Lauf und einem Super-Abzug!
Schießt einfach präziese!

TH
 
A

anonym

Guest
#12
na da werde ich mich gerne auch anschliessen
Hatte nen M-19 Combat Mag, solange bis eine Ur-Alte Mumpel im Laufstecken blieb:evil:
danach leider Schrot,

es folgte mein Aktueller M-29 5"in Stainless
Saugut und voll zu beherschen
Die Sauen, Füchse insbesondere Flachschnautzenfüchse mögen Ihn nicht
allerdings Handladung

Klaus
 
A

anonym

Guest
#14
Besonders stark oder besonders schwach?
Ich hoffe du folgst dem Grundsatz: Wo Magnum draufsteht muss auch Magnum drinnen sein!:trophy:
Die aktuell Ladung ist recht Wirksam, hat aber noch ausreichend Luft nach oben
dem wird solange nachgeholfen bis jemand sagt, "jetzt reicht es"

Bisher gab es keine Beschwerden:lol:

Klaus
 
Oben