Smith & Wesson Fan-Gruppe

Registriert
30 Nov 2017
Beiträge
55
Ich hab keine Ahnung was das ist.. ehrlich gesagt hab ich sie noch keinmal abgefeuert seit dem Beschuss. Im Februar 22 neu gekauft.. hab ja damals hier gepostet.
 
Registriert
30 Nov 2017
Beiträge
55
Etwas mit gunnex gereinigt..ist besser geworden oder aber einfach den Rost abgeputzt mit gunnex und boresnake..
macht es Sinn röstlöser zu nehmen, wenn ja welchen?
 

Anhänge

  • C7E18FAA-B012-4900-A72C-0C92CC3CE1A7.jpeg
    C7E18FAA-B012-4900-A72C-0C92CC3CE1A7.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 44
  • C6DD36F4-4F9B-4648-9AE6-540EA0B431D8.jpeg
    C6DD36F4-4F9B-4648-9AE6-540EA0B431D8.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 44
Registriert
16 Jan 2017
Beiträge
893
Dir ist schon klar, dass dein Revolver aus Stainless Steel - also rostfreier (oder besser rostträger) Stahl - ist?
was willst du also mit Rostlöser erreichen?

Besorge dir Ballistol Robla Solo MIL Laufreiniger, auftragen, etwas einwirken lassen und anschliessend mit VFG Filzen (oder Bore Snake) reinigen.
 
Registriert
30 Nov 2017
Beiträge
55
ok danke für den Tipp.

An der Lebensdauer oder Haltbarkeit hat das jetzt aber nichts geändert oder? selbst wenn es Rost sein sollte?
 
Registriert
30 Nov 2017
Beiträge
55
natürlich ist die ernst gemeint, ich kenne mich nicht so aus was Rost und Innenballistik angeht.
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
1.352
Sieht alles sehr oberflächlich aus. Also technisch nicht beeinträchtigend.
Mich würde es aber auch dezent 🤮🤮🤮 wenn mein s&w so aussehen würde.
Gerade diese Ecken. Versuch es zu polieren.
00C457AC-8B27-499B-8603-5FD556710A0C.jpeg
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.302
Was mich wirklich stören würde, das ist doch ein Stainless Revolver, daß die nicht rost"frei" sind ist mir schon klar, aber das....

Keine Polierpaste nutzen, da fängt der matte Stahl an zu glänzen. Nevrdull wurde genannt, gibts im Autozubehör.
Für den Innenlauf, JB Borepaste.
 
Registriert
13 Mrz 2009
Beiträge
8.932
Find es witzig wo das "CIP N" hingestempelt ist... Hab ich so noch nie gesehen....
Aber zur Sache. Der Revolver hat schon mal keine Magnumrille, auch nicht ansatzweise. Was darauf schließen lässt, viel geschossen ist er nicht.
Kosten kann der auch. "Stainless steel" ist kein V4A... 10 Jahre im Tümpel und er hat auch was weg. Je nach Chromanteil rostet er mehr oder wenig, bis gar nicht.... Wenn 18% Chrom und 8% Nickel....
Mir schaut des mehr nach Hammel aus. Pulverdreck der auf der Oberfläche seine Spuren hinterlassen hat. Und im Lauf, Tombak und Flußstahl/Nickelrückstände die da im Lauf in Verbindung mit Feuchtigkeit dahin gammeln. Ist hat wenig bis gar nicht gereinigt worden...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
23
Zurzeit aktive Gäste
155
Besucher gesamt
178
Oben