Sommerloch oder sind jetzt wirklich alle Plem Plem

Anzeige
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
1.586
https://www.spiegel.de/panorama/obe...-haben-a-f9c6b3a0-0b5b-4c70-bbb2-3c57d4e9ec44

Da weiß man echt nicht mehr was man sagen soll. Ich bin jetzt nicht alt aber vor ein par Jahren gab's vom Vadder noch Tipps wie man noch tiefer kommt...

https://youtu.be/kP2GCfHkKmE

Der bestes Satz des Artikels: "Welches Werkzeug verwendet wurde, um ein so stattliches Loch zu buddeln, ist unbekannt. " Früher nannte man das Schaufel. Oder Hände, wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist.

Und wie in aller Welt schafft man es soviel Sand auf einen Spielplatz zu bringen???? :oops:

@cast: du hast Schlagwettergefahr vergessen!
 
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
1.586
habe mir gerade die Kommentare angeschaut. Herrlich! Geht von Ruhrgebietsgene, das Kinderbuch "Max im Tunnel" , den Bedarf an bio-zertifiziertem Sand, der sowas nicht zulässt, oder eigenen Erfahrungen, dass früher der Bauschutt nach 40 cm anfing. Alle machen sich lustig über den Schreiber, die Stadt und dem Thema ansich.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
61.432
Ich habe es zum Glück noch nicht erleben müssen.
Aber die 1,25 sind deswegen gegeben, weil tiefer bedeutet, daß bis zum Brustkorb verschüttet wird und der Mann einfach erstickt, weil er keine Luft holen kann, weil das Gewicht den Brustkorb zusammendrückt.
Jetzt stelle man sich ein Kind vor.
Ich möchte das Geschrei hören, wenn Kinder zu Schaden gekommen wären...
Heutzutage wird viel übertrieben, in dem Fall allerdings nicht.
 
Registriert
17 Apr 2019
Beiträge
123
@Coureur de Bois Oh ja, Kinderschuhe und alles am Eingang was man fegt kann Grad in den Sandkasten gekippt werden.

@cast Stimmt, irgendwann wird es gefährlich, gerade wenn se einen Schacht buddeln. Aber früher haben se ne Schaufel genommen und das einfach wieder in ein Par minuten zusammen gekippt. Und nicht landesweit darüber in der Presse berichtet...

Ich finde es eher kurios das da so viel Sand drinnen ist, bei uns hört das normal bei 40-60 cm auf...
 
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
11.991
Oh ja, Kinderschuhe und alles am Eingang was man fegt kann Grad in den Sandkasten gekippt werden.

Das ist für Anfänger, Fortgeschrittene schmuggeln auch in den Socken, Hosen- und Jackentaschen und schließlich die Profis - in den umgekrempelten Hosenbeinen und Ärmeln, Kapuzen und Unterwäsche... :ROFLMAO:


CdB


...warum knirscht die Gurke zwischen den Zähnen?
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
23.940
... und fragen, warum man da so tief buddeln konnte und wer das nicht verhindert hat ...

In meiner Jugend ist im Nachbarort ein Kind an einer Böschung in der Sandkuhle am Baggersee verschüttet worden und im Referendariat in einem der Nachbarorte ein Tiefbauer in einem flachen Graben umgekommen - der hat sich im falschen Moment nach der Wasserwaage gebückt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben