Sommerurlaub in Norddeutschland ab Hamburg

Anzeige
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.302
Gefällt mir
809
#18
@bertl,
Ich hoffe du suchst den Trubel, denn wenn ich hier so Empfehlungen für Timmendorf oder Rügen in der 2. und 3. Augustwoche lese....
Dann sag mir mal bitte lieber Cast wo Du in den Sommerferien in Deutschland an der See keinen "volle Hütte" hast?
Zudem es nächstes Jahr, auf Grund der guten Wetterlage in diesem Sommer, sicherlich noch voller wird.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
49.264
Gefällt mir
4.339
#19
Na das Problem hast doch allgemein mit Schulpflichtigen Kindern.
Dann sag mir mal bitte lieber Cast wo Du in den Sommerferien in Deutschland an der See keinen "volle Hütte" hast?
Zumindest Timmendorf oder Binz und vergleichbares ist eher wie Rimini.
Wem es gefällt und das ist ja nichts schlimmes, dann muss man genau da hin.

Das empfohlene Dänemark ist dagegen wie auf der einsamen Insel, aber auch das gefällt nicht jedem.
 
Mitglied seit
5 Mrz 2018
Beiträge
18
Gefällt mir
67
#20
Moin,

die Schlei ist auch ein nicht zu unterschätzendes Revier - in Olpenitz gibt es jetzt die neue Marina. Ist nett anzusehen, aber vielleicht nicht für jeden etwas, wg. relativ enger Bebauung.
Was dort interessant ist, sind die "Wasserhäuser" - aber, wie gesagt, eher eng bebaut.

In der Nähe sind aber viele hübsche gewachsene Ort, z.B. Kappeln, Maasholm, etc.

Wenn es nicht zwangsläufig die Ostsee sein muss, dann immer gerne Sylt.

Grüße aus dem Norden
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
8.665
Gefällt mir
11.916
#21
Dann sag mir mal bitte lieber Cast wo Du in den Sommerferien in Deutschland an der See keinen "volle Hütte" hast?
Zudem es nächstes Jahr, auf Grund der guten Wetterlage in diesem Sommer, sicherlich noch voller wird.
z.B. in Wieck auf dem Darß. Zum Weststrand geht es durch den Darßwald und da das nur zu Fuß, oder per Fahrrad und nicht mit dem Auto geht, ist hier kein Gedränge...
Die Müritz ist auch noch nicht so überlaufen, wenn man nicht unbedingt in Waren eine Fewo nimmt, sondern drumherum auf einem Dorf. Dass die Ostseebäder sonst rappelvoll sind, dürfte in MVP das gleiche wie in SH sein.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2011
Beiträge
3.675
Gefällt mir
760
#22
Ostsee ist in McPomm richtig schön. Weit nach Osten muss man auch nicht. Bereits Boltenhagen als östlichstes Bad ist richtig schön. Auch im Klützer Winkel (Hinterland von Boltenhagen) gibt es einiges zu entdecken. Früher waren wir mehrfach im Landgut Landgut Oberhof ganz in der Nähe von Boltenhagen. Schöne Wohnungen, schöner "Schlosspark" und sehr moderate Preis (zumindest vor 8-10 Jahren). Ich würde jederzeit wieder dorthin, meine Frau muss aber direkt am Meer sein, und das ist man dort nicht (ev. 1 km Luftlinie). Auf der Internetseite hatten Sie früher auch drauf, dass man dort in der eigenen Jagd jagen könnte. Ob dies jetzt noch so ist, weiß ich nicht.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2011
Beiträge
3.675
Gefällt mir
760
#23
Für Kinder dort auch schön ist: Tierpark Wismar und die Spielscheune Wismar (großer Indoorspielplatz, Eintritt frei). Wismar ist natürlich auch sehenswert. Schwerin ist schön, dann dort gleich für Abends im Weinhaus Wöhler reservieren - sehr gute regionale Küche. Gute regionale Küche (gefüllten Schweinerippenbraten ...) gibt es auch in Klütz beim Klützer Eck. Schön ist auch das Hofgut Steinbeck in der Nähe von Boltenhagen/Klütz mit seinem Kaffee und Hofladen. Wenn möglich Fahrräder mitnehmen. Sind in der Gegend ein ideales Fortbewegungsmittel. Sehr schön (wenn auch von der Küche nicht Oberklasse) kann man auch im Gutshaus Redewisch bei Boltenhagen zu Abend essen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1.684
Gefällt mir
421
#26
Moin,

die Schlei ist auch ein nicht zu unterschätzendes Revier - in Olpenitz gibt es jetzt die neue Marina. Ist nett anzusehen, aber vielleicht nicht für jeden etwas, wg. relativ enger Bebauung.
Was dort interessant ist, sind die "Wasserhäuser" - aber, wie gesagt, eher eng bebaut.

In der Nähe sind aber viele hübsche gewachsene Ort, z.B. Kappeln, Maasholm, etc.

Wenn es nicht zwangsläufig die Ostsee sein muss, dann immer gerne Sylt.

Grüße aus dem Norden

Mal ne Frage. Wo in Olposibirsk haben die die Marina gebaut, im alten Marinestützpunkt?


A.
 
Mitglied seit
5 Mrz 2018
Beiträge
18
Gefällt mir
67
#27
richtig, der ehemalige Marinestützpunkt ist jetzt ein (echtes) Resort (nennt sich zumindest jetzt so, "Ostseeresort Olpenitz"
 
Mitglied seit
24 Mai 2016
Beiträge
651
Gefällt mir
284
#28
Ich bring mal Fehmarn ins Rennen. Hatten ne tolle Zeit dort, meine Kids waren ungefähr im alter Deiner. Das passt.
 
Mitglied seit
17 Jun 2013
Beiträge
591
Gefällt mir
575
#29
Die Schleswig-Holsteiner haben vielleicht nicht die schönere Ostsee, aber das Preis Leistungs Verhältnis ist im Moment besser. Und die Bausünden der 60er und 70er werden auch langsam weniger.
Im Osten habe ich jetzt schon ziemlich häufig ziemlich schlechten Service erlebt, ganz übel, vor allem zum Ende der Saison. Und das bei ordentlich gepfefferten Preisen. Wir haben selber ein Haus in Kühlungsborn, kenne den Wandel seit 25 Jahren ... manchmal gruselt es mich, aber viele Andere finden es toll. Im Sommer ist es immer supervoll.

Um Fehmarn herum kann man auch tollen Urlaub machen, wenn man es ruhiger mag und nicht wie Ölsardine am Strand. Super ist auch Holnis, oben bei Flensburg.

Ausflugtipps und Touren im Westen:
Hamburg (Miniaturland ist super, aber nur früh morgens und mit Reservierung), wer Geld über hat: König der Löwen
Nordsee: Husum, Büsum
Freizeitpark Hansapark
Lübecker Altstadt
Heimtiergarten Warder
 
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
2.737
Gefällt mir
1.683
#30
Wie ist es mit Baden mitte August?
Was für Wassertemperaturen darf man da erwarten. Ich und mein Sohn 7 haben kein Problem, aber die zwei Ladys 37 und 3 schon😎
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben