spanische Flinten

Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
Gamba hat eh noch nur die London im Program.
Hatte auch schon eine Oxford XXV , die für Gamba in Spanien gefertigt wurde. :cool:

Vergleiche ähneln der Geschicht' mit den Äpfeln und Birnen.
bei custom made DF empfiehlt es sich genau zu wissen, was man will ; erst dann kann man klären wer und zu welchem Preis fertigt.
 
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
Ok..nur zum Spaß:
Schaft ,Längen und Form,Gravur,Chokes etc alles weggelassen.
nur entscheiden für :
Lauf >chopper lump oder Monoblock
Laufmaterial
Schiene> sunken,high,Churchill oder ventilated...
Abzug>Mono oder Double ...führt wieder zum entsprechenden Schaft
System> Sidelock front oder backlock ,5 oder 7 pins
Box lock,Triggerplatelock, round body...
Ejektor> ja, nein, assistent-opener oder selfopening

Die Kleinigkeiten wie sideclips, Discstriker und Sicherung lassen wir auch weg ;)
Da wirds Vergleichen haarig...:)
 
Registriert
14 Jul 2016
Beiträge
75
Mich würde nur interessieren was z. B. das Modell London von Renato Gamba in der Grössenordnung kostet und was eine AyA #3 in der "Standardausführung" in der Grössenordnung kostet. Ich sage mal bis 10t wäre ich dabei. Was darüber liegt wäre ich raus...

Roundbody, bunthärtung usw. wäre alles nicht nötig...
 
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
Die No 3 gibts nicht mehr.War eh nur die No4 ohne Ejektor und was die ungefähr kostet ist ja verlinkt.

Ansonsten einfach anfragen☺️
 
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
8.063
Ich kann die Preise für die No 4, die da aufgerufen werden, nicht begreifen.
In den 70er-Jahren kostete meine N0 4 in 20/70 etwa 800 DM ......
Leider ließ ich sie mir nach Jahren des intensiven Gebrauchs von einem Bekannten abnehmen, der unbedingt ein Pärchen wollte , eine No4 in 20/70 führte er bereits ......

WTO
 
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
in den 70er verdiente ein baskischer Handwerker : so gut wie nix!...verglichen mit einem Arbeiter in einem demokratischen Wirtschaftswunderland.
Franko starb erst 1975,Geld war nix wert,das Land wirtschaftlich isoliert usw.

heut ist die No4 immer noch Handarbeit
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Aug 2013
Beiträge
22
Ich habe auch noch eine kleine Spanierin in Gebrauch. Eine Querflinte Mod. 219 von Union Armera die damals für Eduard Kettner gefertigt wurde. Den Beschusszeichen nach dürfte es sich um die heutige Firma Grulla aus Eibar handeln.
 

Anhänge

  • IMG-20180927-WA0011.jpeg
    IMG-20180927-WA0011.jpeg
    706,6 KB · Aufrufe: 60
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
sehr schönes Teil !!
Auch wenn bis zum heutigen Tag in Eibar Schnappathmung ausgelöst wird beim Namen Kettner,sind die Waffen doch hochwertige und jetzt auf unserem Gebrauchtmarkt herrlich günstige ,vor allem aber erstklassige Gewehre.
Bis in die 80er firmierte "Union Armera" ,dann änderte man den Namen in Grulla,wobei das Markenzeichen der Kranich immer schon (tw.versteckt) gestempelt wurde.
Man fertigte für Powell,Francote,Griffin and Howe und eben auch für Kettner.
Auch heute noch:


Es ist nicht alles was auf der Insel "with englisch pride" verkauft wird auch von der Insel.
Heute geniert man sich aber nicht mehr dafür, auch "affordable guns" zu verkaufen.

und es hält sich das Gerücht,dass sel bst allerhöchste Durchlauchtigkeiten des London Trades so manches Gesteck aus Spanien bezogen (beziehen) :cool:

Ulkig auch ,dass derjenige der eine Churchill in der klassichen und für Churchill berühmten Form haben will,auf Spanier wie AyA oder Grulla zurückgreifen muss.



Was der olle Robert Churchil wohl davon gehalten hätte,dass seine XXV so lange im Ausland gefragt ist.?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Aug 2013
Beiträge
22
Ich habe die Läufe mittlerweile einer neuen Brünierung unterzogen, die Schäftung anpassen lassen und die Riemenbügel wurden entfernt.
Natürlich alles vom Fachmann machen lassen.

www.buechsenmacher.de
 
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
964
besser gehts nicht!
Is doch immer wieder ein Genuß eine gut überarbeitet Flinte wieder zu bekommen.
Gratuliere:)
 
Registriert
2 Aug 2013
Beiträge
22
Und zum Abschluss das fertige Schmuckstück
 

Anhänge

  • 20220102_192548.jpg
    20220102_192548.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 71
  • Gefällt mir
Reaktionen: doa

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
127
Zurzeit aktive Gäste
488
Besucher gesamt
615
Oben