Spektiv........Meopta oder Swarovski????

Registriert
2 Okt 2008
Beiträge
3.057
Hallo,
ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Spektiv haupts. für den Rehwildansitz zu kaufen. Hatte dabei an ein Swarovski Ausziespektiv (ctc75)gedacht. Jetzt wäre das ja etwas für untern Weihnachtsbaum :wink:

Bin aber jetzt auch auf das Meopta TGA75 gestoßen, was ja durchaus vergleichbar ist. Da man ja über Meopta viel gutes liest und die Produkte ja durchaus brauchbar sein sollen wollte ich mir mal euren Rat einholen. Hat vllt schon jemand Erfahrung mit dem besagten Meopta Spektiv?
Wenn ich das richtig sehe kann man beim Meopta im Gegensatz zum Swarovski CTC75 auch ein Variookular(20-60x) benutzen.
 
A

anonym

Guest
Dr.Eesbach schrieb:
Hallo,
ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Spektiv haupts. für den Rehwildansitz zu kaufen. Hatte dabei an ein Swarovski Ausziespektiv (ctc75)gedacht. Jetzt wäre das ja etwas für untern Weihnachtsbaum :wink:

Bin aber jetzt auch auf das Meopta TGA75 gestoßen, was ja durchaus vergleichbar ist. Da man ja über Meopta viel gutes liest und die Produkte ja durchaus brauchbar sein sollen wollte ich mir mal euren Rat einholen. Hat vllt schon jemand Erfahrung mit dem besagten Meopta Spektiv?
Wenn ich das richtig sehe kann man beim Meopta im Gegensatz zum Swarovski CTC75 auch ein Variookular(20-60x) benutzen.

Optholyth kannst auch noch in die Liste aufnehmen.
Alle drei sind 1A. Du wirst mit allen zufrieden sein...
 
Registriert
6 Nov 2007
Beiträge
1.649
Optolyth kannst Du vergessen.Swarowski ist das beste und teuerste,was am Markt ist.Fuer das CTS 85 gibt es eine ganze Reihe Wechselokulare.Die kosten allerdings richtig Geld.Also muss der Weihnachtsmann seinen Sack damit richtig vollstopfen.Zu Meopta kann ich nichts sagen.Kaufe bei Optik immer das beste.
Gruss Lurcher
 
Registriert
6 Nov 2007
Beiträge
1.649
Ich habe ein Optolyth 30x75,ein Freund ein Swarowski 30x75.Wir sassen gemeinsam auf dem Hochsitz und ich konnte dadurch beide Glaeser vergleichen.Das Swa war heller,die Abbildungsleistung schaerfer,dto.die Daemmerungsleistung.Musst Du einmal selber ausprobieren.Kein Mensch wuerde doch Swa bei den angesagten Preisen kaufen,wenn es keine Qualitaetsunterschiede gibt.Mein Opto wurde mir geschenkt,gekauft haette ich mir es nie,ebensowenig wie Fernglaeser dieser Marke.
Gruss Lurcher
 
Registriert
20 Mrz 2008
Beiträge
2.708
Tja,...............
also wenn schon dann das Swarovski CTC 30x75 oder das CTS 85 / 20-60.
Habe beide in Verwendung und und auch vor dem Kauf mit genannten anderen Fabrikaten verglichen und gegenübergestellt -
kein Vergleich .................!
___________________________
Ein Spektiv kaufst einmal im Jägerleben.
Gehst, wie in meinem Fall, zum steirischen Büchser und probierst die Dinger aus.
Musst danach ja nicht auch gleich beide kaufen wennst keine Mitjägerin im Revier hast.................. :wink: :roll: :lol:

> CTC 30x70 :
einfach im Handling, für Pirsch und Gebirgsjagd bestens geeignet
> CTS 85/20-60:
etwas schwerer, für Ansitzjagd perfekt

mm / steinerirg
___________
 
Registriert
30 Dez 2004
Beiträge
299
Ich habe ein älteres (Bj. 1985) Optolyth 30 x 80 und ein vergleichbar altes Swarovski 30 x 75. Man bemerkt Unterschiede, die ich aber bei der Rehwildbejagung als von untergeordneter Bedeutung halte (keine Jahresringe zum zählen wie bei Gams oder Mufflon bzw. versteckte Enden zum finden). Mit Meopta habe ich keine Erfahrung.

Grundsätzlich ist Swarovski das Maß aller Dinge, wenn Du es Dir leisten willst, wenn nicht, denke ich, dass Du weder mit Meopta noch Optolyth einen richtigen Fehler machst
 
Registriert
21 Feb 2006
Beiträge
4.400
Mag sein, dass Svaro brillianter in der Optik sind, aber für mich reichts zum Ansprechen meiner Böcke. Und in meiner Zeit als NABU-Mitglied konnte ich feststellen, dass das Gros der Vogelbeobachter ebenfalls mit Optolyth ausgestattet war, und die sehen eigentlich recht gerne gute Farben...
Aber die Diskussion gibt es bei allem, was mit Optik zu tun hat.
Ich fahre übrigens Suzuki Jimny, obwohl es Geländewagen für über 50000,- Euro gibt... :wink:
 
Registriert
30 Dez 2004
Beiträge
299
Kurpfalzjäger schrieb:
Und in meiner Zeit als NABU-Mitglied konnte ich feststellen, dass das Gros der Vogelbeobachter ebenfalls mit Optolyth ausgestattet war, und die sehen eigentlich recht gerne gute Farben...
Aber die Diskussion gibt es bei allem, was mit Optik zu tun hat.
Ich fahre übrigens Suzuki Jimny, obwohl es Geländewagen für über 50000,- Euro gibt... :wink:

Also, das mit den Vogel-beobachtenden NABU-ler ist ein gutes Beispiel für den Unterschied: Bei Tag, wenn die Vögel ihre Farben zeigen, gibt es keinen Unterschied im Bild, es sind die berühmten letzten Minuten Tageslicht, die den Unterschied machen. So wie auch manche cm-Bodenfreiheit :wink:
 
Registriert
30 Sep 2009
Beiträge
1.006
Ich würde versuchen sie zu testen. Ideal wäre es z.B eine bekannt hervorragende Optik (Swaro) und einen günstigeren Konkurrenten bei den gleichen Bedingungen zu vergleichen. Ideal als Messlatten sind die Dämmerung, Mondlicht, Nebel, Gegenlicht.

Bei den festen Spektiven gibt es dank der Birder viele Tests, bei den oben genannten fällt mir im Moment keiner ein.

Kronberg
 
Registriert
29 Aug 2003
Beiträge
343
Eindeutig Swarovski - seit ich das habe verstaubt das auch nur 4 Jahre alte Meopta zuhause.
Die Scharfstellerei beim Meopta, Vergrössungsverstellung, - da brauchst wirklich Geduld. Weiss nicht warum - mit dem Meopta zitter ich so dahin........Swarovski ist "Bildstabiler"........
 
Registriert
20 Okt 2006
Beiträge
12.181
Die Lösung ist doch ganz einfach:

Wenn genug Geld da ist, ist das Swaro die Lösung.
Wenn die Kasse wenig Spielraum bietet: entweder weiter sparen
oder das Meopta als leistbaren Kompromiss erwerben.

WH
B8
 
Registriert
17 Jun 2007
Beiträge
259
Kurpfalzjäger schrieb:
...
Ich fahre übrigens Suzuki Jimny, obwohl es Geländewagen für über 50000,- Euro gibt... :wink:

Ich auch! :D :D

Und mit dem Hobel und groben Stollenreifen darf ich regelmäßig die Jungs mit den teuren "Geländewagen" wieder raus ziehen.. :wink: :wink:
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.323
Optolyth ist vollkommen i.O. Mein 30x75 ist völlig ausreichend.
 
Oben