Sprüche zwischen Witz und Wahnsinn

Mitglied seit
21 Jun 2014
Beiträge
3.449
Gefällt mir
1.678
Herzallerliebst lieber @Streichelzoo,
Aber du verwechselst da was, wir DÜRFEN im Saarland, dem schönsten Bundesland der Welt leben, ich weis zwar nicht wo du herkommst aber zu besuch darfst du gerne mal zu uns kommen, dann wirst du sehen wie gerne wir hier sind.
Das Leben hier zwischen den Deutschen, die meist leben um zu Arbeiten, und den Franzosen die arbeiten um zu leben hat von beidem die richtige Mischung gefunden, sei willkommen es kennenzulernen, dann mußt du dich nicht grämen dieses Glück nicht zu kennen.
Ostbelgien grüßt.
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
13.878
Gefällt mir
30.016
Wo ist der Satire-Faden ?
Wundersame Dinge gehen vor sich..... aber nicht nur hier !

Aber: Die Lösung naht !



UN 9/2019
Annalenas Wunderwaffe: die Kobolde

Wie fernab jeglicher Sachkenntnis die Führungsriege der Grünen ist, bewies Frau Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende der Grünen, im Sommerinterview der ARD: Sie sprach wiederholt vom »Kobold« in den Batterien.

Bild: fk-un.de

Es mag natürlich sein, dass die Grünen davon ausgehen, dass Kobolde die Arbeit in den E-Autos verrichten. Dies erklärt auch ihre Begeisterung für diese Technik – wirft allerdings auch Fragen auf:
Dürfen auch Koboldinen tätig werden, oder wenigstens Diverse? Sind diese gewerkschaftlich organisiert? Wie ist es mit der Arbeitszeit geregelt – Schichtdienst, Nachtschicht oder Doppelschichten? Wie sieht es aus mit Pausen, Essen, Trinken?
Jetzt wird auch nachvollziehbar, warum bei Hitze oder Kälte die E-Mobilität an ihre Grenzen stößt. Die »Kobold*Innen« sind nur begrenzt belastbar. Wer bislang glaubte, seine Autobatterie müsste stundenlang aufgeladen werden – völliger Quatsch! Es handelt sich um die Ruhezeiten der Kobolde – was wir ihnen auch von Herzen gönnen.
Annalena haut häufiger solche Klopse raus. Im Deutschlandfunk erklärte sie:
»An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher.«
Das Netz als Speicher, na klar doch! Das gleiche Geschwätz wie das des Grünen-Mit-Vorsitzenden Robert Habeck. Wir decken uns also schon mal mit Verlängerungskabeln ein, für schlechte Zeiten! Ist das jetzt nobelpreisverdächtig oder nur grünes Hirn als schwarzes Loch?

http://www.fk-un.de/UN-Nachrichten/UN-Ausgaben/2019/9-19/2019-09-4.php
 
Mitglied seit
24 Nov 2010
Beiträge
3.238
Gefällt mir
1.933
Wo ist der Satire-Faden ?
Wundersame Dinge gehen vor sich..... aber nicht nur hier !

Aber: Die Lösung naht !



UN 9/2019
Annalenas Wunderwaffe: die Kobolde

Wie fernab jeglicher Sachkenntnis die Führungsriege der Grünen ist, bewies Frau Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende der Grünen, im Sommerinterview der ARD: Sie sprach wiederholt vom »Kobold« in den Batterien.

Bild: fk-un.de

Es mag natürlich sein, dass die Grünen davon ausgehen, dass Kobolde die Arbeit in den E-Autos verrichten. Dies erklärt auch ihre Begeisterung für diese Technik – wirft allerdings auch Fragen auf:
Dürfen auch Koboldinen tätig werden, oder wenigstens Diverse? Sind diese gewerkschaftlich organisiert? Wie ist es mit der Arbeitszeit geregelt – Schichtdienst, Nachtschicht oder Doppelschichten? Wie sieht es aus mit Pausen, Essen, Trinken?
Jetzt wird auch nachvollziehbar, warum bei Hitze oder Kälte die E-Mobilität an ihre Grenzen stößt. Die »Kobold*Innen« sind nur begrenzt belastbar. Wer bislang glaubte, seine Autobatterie müsste stundenlang aufgeladen werden – völliger Quatsch! Es handelt sich um die Ruhezeiten der Kobolde – was wir ihnen auch von Herzen gönnen.
Annalena haut häufiger solche Klopse raus. Im Deutschlandfunk erklärte sie:
»An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher.«
Das Netz als Speicher, na klar doch! Das gleiche Geschwätz wie das des Grünen-Mit-Vorsitzenden Robert Habeck. Wir decken uns also schon mal mit Verlängerungskabeln ein, für schlechte Zeiten! Ist das jetzt nobelpreisverdächtig oder nur grünes Hirn als schwarzes Loch?

http://www.fk-un.de/UN-Nachrichten/UN-Ausgaben/2019/9-19/2019-09-4.php
Früher wäre für diese Quacksalber der Scheiterhaufen entfacht worden. :mad: Oh Scheixxx, wieviel CO² wäre da zusätzlich emittiert worden? :unsure:(n):poop:
 
Oben