❓ Steel Action mit Montage, Zielfernrohr und Schalldämpfer

ElCaracho

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
12 Feb 2014
Beiträge
1.269
Lauf: die längere Variante, hat mehr V und Leistung (auf DJ sinnvoll) und weniger Mündungsblitz (falls Du ohne SD jagst).

Bei dem Budget als ZF ein gebrauchtes Top-Modell, ich denke vor allem an gute S&B oder Zeiss bei egun, für unter 1.500€. Bei ZF mit Schiene: Bei S&B nimm nur die Zeiss-Innenschiene, nicht die zeitweise produzierte S&B Innenschiene, die war Murks.

Für die Waldjagd besser 56 als 50, wenn Deine Augen nicht schon recht schwach sind. Waldjagd ernsthaft betrieben bedeutet Ansprechen durchs ZF und dann schnell entscheiden und zum Schuss kommen, und das ganze in schlechten Licht- und Sehverhältnissen. Da sollte man bei der Optik alles rausholen.

Du hast alles 2,5-10++. Da ist nirgendwo eine kleine wirklich DJ-geeignete Vergrößerung dabei.

Ach mit nem 2-12x50 ist man am universellsten aufgestellt....


Ich persönlich steh auf 2,5-10x56 und 2-12(16)x50, da hat aber jeder seine Marotten.

Und das Z6i kriegst du für 2k...musst einfach mal bei den üblichen Verdächtigen Händlern fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
55
Zur Info, es wird folgendes Paket:

- Steel Action HS in 45cm
- Z6i 2,5-15x56
- Dentler Montage
- Era SOB 3D

Nächste Woche darf ich es in Empfang nehmen!
 
Registriert
20 Aug 2007
Beiträge
2.052
Die Dentler empfinde ich auf der SteelAction mit ihrer Picatinny Schiene als überflüssig, aber sie funktioniert. Davon ab eine super Kombi!
 
Registriert
26 Dez 2020
Beiträge
38
Zur Info, es wird folgendes Paket:

- Steel Action HS in 45cm
- Z6i 2,5-15x56
- Dentler Montage
- Era SOB 3D

Nächste Woche darf ich es in Empfang nehmen!

Und dschonny?
3 Seiten Tipps konntest Du ja lesen, ist Dein Stahlwerk schon angekommen?
Berichte doch mal über Dein Set-Up.

Bestens
CasterMaster
 
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
55
Hallo und ja, die Gute ist mittlerweile angekommen und macht sich sehr gut.
Der Kammerstängel hatte etwas Flugrost (so sah es zumindest aus) und ich habe ihn deswegen nach Anleitung komplett auseinandergebaut und neu geschmiert. So konnte ich die Büchse noch etwas besser kennenlernen.

Ich verwende Barnes Vor-TX TTSX 9,7g/150grs. und konnte mit der Kombination neulich ohne Probleme die Keilernadel schießen. Bei meinem ersten Reh stimmten Abkommen und Trefferlage auch überein.
Der Schaft liegt bei mir gut in den Händen und die Länge passt. Insgesamt ist die Büchse mit den 45cm Lauflänge schön kurz und führig und ich merke mit SD keinen Rückstoß. Das Repetieren geht flüssig von der Hand.
Das ZF passt, auch wenn ich bislang nur wenig Vergleichsmöglichkeiten hatte, super und ich sehe alles, was ich sehen möchte.

Wenn ich meckern wollte, wären es das (im Vergleich) doch hohe Gewicht der Kombination, was beim Ansitz aber eher eine untergeordnete Rolle spielt bzw. ja auch seine Vorteile hat.
Und die Dentler-Montage ist zumindest "gefühlt" etwas hoch.
Vielleicht noch, dass ich den Schalldämpfer bei kleinster Vergrößerung unten im ZF sehe.

Alles in Allem bin ich also total glücklich und sage gerne noch einmal Danke für die ganzen Tipps und Hinweise!
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
136
Zurzeit aktive Gäste
656
Besucher gesamt
792
Oben