Steyr legt Waffen in .376 wieder auf

Mitglied seit
26 Mai 2001
Beiträge
1.311
Gefällt mir
3
#1
Hallo,
Aufgrund der starken Nachfrage >> Kaliber .376 STEYR << ab Mitte Juni 2018 für unsere STEYR-Fans wieder verfügbar:
Das Kaliber bietet Kompatibilität mit normal langen Büchsensystemen, hohe Leistung aus kurzen Läufen und ist auch zum Bejagen von Großwildarten geeignet.
Erhältlich als STEYR MANNLICHER CL II SX Halbschaft
Ladenrichtpreis exkl. MWSt: EUR 1.365,-
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
2.094
Gefällt mir
207
#2
Hallo,

mit der Neuauflage der kalibergleichen 9,5x57 Mannlicher Schönauer oder/und der 9x56 M.Sch. hätten sie im Hinblick auf europ. und nordamerik. Schalenwild und v.a. die in Europa so beliebte DJ besser getan, als noch weiter die völlig übersättigte Nische "Kaliber für afrik. Großwild" zu füttern.
Reel betrachtet haben die klass. Mannlicher Schönauer Patronen eine wirkliche Kurzlaufeignung und zw. 30-06/8x57 und 9,3x62 ist eine wirkliche Lücke.
Die .376 wird´s, trotz vollmundiger Werbung, wie die 9,3x64 auch, sehr schwer gegen die .375H&H haben, obwohl die Holland ein langes Magnumsystem benötigt, zudem auch noch von jedem Hersteller in seine Waffen eingelegt wird.

Kurzer Lauf und trotzdem viel "Vaunull" und "Enull" biß sich bei jeder Sau die durchs Dorf getrieben wurde.


Grüße
Sirius
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
43.696
Gefällt mir
649
#3
Eine 9,3x66 bzw. 370 Mag gibt's ja auch noch und die passt auch in ein Standardsystem.
 
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
6.387
Gefällt mir
162
#4
Ich schieße sie schon länger aus einem Prohunter mit 20" - Lauf. Der erste, originale, Schaft war
unbrauchbar, viel zu weich. Jetzt ist ein verstärkter Schaft drauf, der die Schussleistung sehr verbessert,
bzw. stabilisiert hat. Mit einem Swaro 3-12x56 ist das meine nachtaktive Sauenwaffe. Geladen mit
einem 300 gr RN von Hornady. In Afrika habe ich ein 260 gr AB verwendet und damit einiges an PG erlegt.
Das Abdrehen von 9,3x64 Hülsen ist weniger lustig, aber es gibt ja Hülsen und Munition von Hornady.
SHM wollte auch welche anbieten. Ob das jetzt geschieht, würde ein Blick in deren Angebot klären.
Einen Steyr Scout in dem Kaliber möchte ich nicht schießen , gibt aber auch Masochisten, die das tun ...

WTO
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
5.844
Gefällt mir
245
#5
Wäre schön, wenn Steyr auch noch die 9,3x64 anbieten würde, wenn sie schon den Stoßbodendurchmesser ins Programm nehmen.
 
Mitglied seit
26 Mai 2001
Beiträge
1.311
Gefällt mir
3
#6
Hallo,
Ich habe einen der ersten Pro Hunter im Kaliber 376St. gekauft, lade die Patrone mit 250gr SAF, vom Reh über Schwarzwild und Rotwild damit erlegt, in meinen Augen das beste Kaliber.
 
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
1.353
Gefällt mir
26
#7
das wird sich bestimmt verkaufen wie sauer bier, großartige wirtschaftliche fehlentscheidung

9,5x56 wäre ein bringer gewesen aber das klingt ja nich so schön äommeriiecanisch
 
Oben