Steyr Mannlicher SM12 SX Goiserer 308

Registriert
11 Mrz 2009
Beiträge
166
Servus Zusammen,
besitzt jemand die o. g. Waffe, und kann über die Steyr positives/negatives berichten ?

Gruß
Heinzl
 
Registriert
29 Sep 2005
Beiträge
1.537
Servus Zusammen,
besitzt jemand die o. g. Waffe, und kann über die Steyr positives/negatives berichten ?

Gruß
Heinzl
Hallo!
Persönlich nicht im Einsatz - habe aber doch einiges an Erfahrung mit Steyr Waffen.
Grundsolide Waffe- sehr gute, leichtgängige Handspannung- in der Regel sehr gute Präzision - sehr gutes Magazin/ keine Zuführungsstörungen bekannt- ich bevorzuge bei Steyr Waffen den Druckpunkt Abzug, der Kombiabzug mit Rückstecher hat mich noch nie überzeugt.
Summa summarum.... da machst du nichts falsch!
WH, MeisterE
 
Registriert
11 Mrz 2009
Beiträge
166
Hallo!
Persönlich nicht im Einsatz - habe aber doch einiges an Erfahrung mit Steyr Waffen.
Grundsolide Waffe- sehr gute, leichtgängige Handspannung- in der Regel sehr gute Präzision - sehr gutes Magazin/ keine Zuführungsstörungen bekannt- ich bevorzuge bei Steyr Waffen den Druckpunkt Abzug, der Kombiabzug mit Rückstecher hat mich noch nie überzeugt.
Summa summarum.... da machst du nichts falsch!
WH, MeisterE

Danke für die Info
 
Registriert
28 Aug 2018
Beiträge
102
Servus Zusammen,
besitzt jemand die o. g. Waffe, und kann über die Steyr positives/negatives berichten ?

Gruß
Heinzl
Servus ich habe schon sehr oft eine solche Waffe geführt, leider nicht meine. Aber ich kann sehr Positives darüber Berichten!
Mit herausragender Präzision, gute Griffigkeit des Kunststoffschaftes aber einen Schönheitspreis gewinnt dieser Schaft nicht! Sicherungseinrichtungen funktionieren einwandfrei!
Ich bin begeistert, habe schon sehr viel Wild mit dieser Waffe erlegt!
Wmh
 
Registriert
29 Mai 2017
Beiträge
6
Etwas spät aber evtl. nützt es ja noch.

Führe SM 12 in Holz mit 50er semiw. Lauf.

Eine Top Waffe, wenn sie passt. Ich habe sie mit Holzschaft und es hat lange gedauert bis ich einen einigermaßen wiederholgenauen Anschlag hinbekommen habe. Könnte beim Kuststoffschaft anders sein, da der etwas anders geformt zu sein scheint.

Mir ist sie etwas zu kopflastig ( vor allem mit Schalldämpfer) Sie ist auch recht schwer, immerhin über 5 Kg mit Glas und Riemen o. Patronen.

Für mich hat sie das beste Handspannsystem und einen hervorragenden Schlossgang.

Der Abzug ist ganz OK, beim Ansitz nutze ich den Rückstecher, damit wird er richtig gut. Das ist aber Geschmakssache.

Mechanisch und auch optisch eine tolle Waffe, die auf jeden Fall wieder in der engeren Wahl wäre, wenn ich was neues suchen würde. Allerdings dann mit Kunststoffschaft. Ach ja und treffen tut sie natürlich auch hervorragend.
WH
 
Registriert
26 Sep 2020
Beiträge
21
Grüßt euch,

auch wenn das Thema schon etwas länger offen ist. Ich führe derzeit genau jene Waffe, hab einen Hausken Jakt 184 Mk II XTRM drauf und eine Henneberger Schwenkmontage.
Ein solides, sicheres und präzises Werkzeug. Der Schaft ist griffig, die Waffe lässt sich für mich auch mit SD (da overbarrel) sehr gut führen. Mit großem Glas, Gurt etc. liegt sie bei ca. 4,5kg.

Gruß
 
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
79
Zurzeit aktive Gäste
689
Besucher gesamt
768
Oben