Stilblüten im Netz

Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.336
Gefällt mir
332
Leute, ich sag Euch nur das eine: total geil!
Wir (CH) dürfen die Kombi haben, also mit Wechsellauf für Pellets (bis Cal .30) und den Pfeil.
Meine Erfahrungen mit den Pellets: sackstark! Die Erfahrung mit dem Pfeil steht noch aus.
Hast du nen Link zu dem Pelletlauf?Ist der einfach wechselbar?Wie weit kannst du damit schiessen?
 
Mitglied seit
21 Nov 2005
Beiträge
844
Gefällt mir
186
Liebe Kollegen,
die Plattform egun gibt es ja auch länderspezifisch, also auch primär für ein Land.
Hier also eine Schweizer Trouvaille:
http://egun.ch/market/item.php?id=135037

Bilder hat er keine, nur den Beschrieb. Es soll sich um ein Okular für ein Spektiv handeln. Startgebot 1CHF, Sofortkaufpreis 1000 CHF.
Mit etwas Nachdenken bin ich zum Schluss gekommen: riecht nach Ärger, lohnt sich nicht. Auch wenn der Artikel bei 1 CHF stehen bleiben sollte (Restlaufzeit 15h).

Hallo,ich verkaufe hier ein Zeiss Okular,welches sehr gut für die Wildbeobachtung geeignet ist. Ich verkaufe nur das Okular,nicht den Okularständer. Versandkosten betragen 9,00 Franken. Ich habe es selbst nur hin und wieder Zuhause im Garten benutzt weshalb es ebend auch noch so gut erhalten ist. Ich habe es auch erst seit 2 Jahren. Wie auf den Fotos zu sehen ist es ein "Schrägeinblick-Okular". Die technischen Daten findet man alle im Internet inklusive Käufererfahrungen. So nun noch ein paar allgemeine Hinweise. Ich habe hier ja nun schon einige Artikel in der letzten Zeit verkauft und musste feststellen das einige Leute hier falsche Vorstellungen haben. 1. Ich verhandle nicht nach. Weder der Preis noch sonst irgendwas. Sie kaufen den Artikel der auf dem Foto zu sehen ist und das zu dem Preis der am Ende der Auktion hier angegeben ist. 2. Eine zeitnahe Bezahlung ist sinnvoll. In der Regel 7 Tage nach dem Kauf. Sie bekommen nach dem Ende der Auktion automatisch eine Mail von eGun wo meine Daten drin stehen. Ich verschicke keine Artikel vor dem Zahlungseingang. 3. Ich bin hier ein privater Verkäufer. Das heißt das ich ihnen nicht den selben Kundenservice wie ein Fachgeschäft bieten kann. Dafür ist es hier beim Kauf von privat aber sehr viel billiger. Ich bin beruflich sehr eingespannt. Ich kann mir dafür also nicht jeden Tag ein paar Stunden nehmen. Wie gesagt das ist alles eigentlich nichts neues und bei anderen eGunnern wird es nicht anders sein. Traurig das man hier sowas schon dazu schreiben muss. Ach ja und Spaßbieter werden schlecht bewertet.
 
Mitglied seit
21 Nov 2005
Beiträge
844
Gefällt mir
186
Hast du nen Link zu dem Pelletlauf?Ist der einfach wechselbar?Wie weit kannst du damit schiessen?
Soweit ich gelesen habe, lässt sich bei dem in D'land erhältlichen Verminator der Pfeillauf nicht entfernen, ist wahrscheinlich geklebt.
Ansonsten haben die Läufe ein Gewinde und sind leicht zu wechseln (handfest anziehen, Sicherungsschraube). Für einen Kaliberwechsel benötigst Du aber noch mehr, Magazin, Verschlussbuchse, ev. muss am "regulator" (bestimmt, welcher Druck mittels Repetiervorgang für den nächsten Schuss aus der Stahlflasche frei gegeben wird) etwas gemacht werden.

Distanz: lethaler Effekt auf Corviden liegt bei 60 - 70 Meter (Pellets).
 
Mitglied seit
21 Nov 2005
Beiträge
844
Gefällt mir
186
Wie rechtfertigt sich der Preis für die 404?
http://egun.de/market/item.php?id=7404418

Vergleiche: eine in Ferlach überarbeitete (ich kenne/kannte den Meister der die Arbeit ausgeführt hat) 202TD in fast identer Ausführung mit zwei Läufen und neuwertigen Kahles-Gläsern wurde vor knapp 1,5 Jahren für knapp € 6000,— aufgerufen.

Nachtrag:

https://auctions.springer-vienna.co...31069_c?Q=Sauer&Aid=25&Lstatus=0&currentpos=4

Da greife ich lieber zum Stahlsystem als zum Flugzeug-Alu.


Mannomannomann!
Mir fehlen da echt die Worte. Es kommt kein Gefühl, wie "HABEN WOLLEN" auf, gar nix.
Ein ganz teurer Bastelkasten, tztztztz
 
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.662
Gefällt mir
658
Hier mal wieder so ein "Fachartikel" auf All4shooter:

Test Franchi Horizon

"Ausstattung: Brünierter Lauf mit Zügen und Feldern, offene Visierung, ebenso Mündungsgewinde in 12,5 Millimetern"
12,5mm Gewinde - aha! Noch nie gehört. Franchi gibt M14 an.

"Laufprofil: Bandgeschnitten"
So, so! - Was soll das denn sein? Franchi sagt, gehämmert.

"Darauf montiert wurde ein Steiner Ranger in 3-12x56. Das Zielfernrohr hat ein Gewicht von nur 705 g …"
Als ob 705g besonders leicht wäre ….

Was für Typen sitzen da eigentlich in der Redaktion?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.507
Gefällt mir
493
Hier mal wieder so ein "Fachartikel" auf All4shooter:

Test Franchi Horizon

"Ausstattung: Brünierter Lauf mit Zügen und Feldern, offene Visierung, ebenso Mündungsgewinde in 12,5 Millimetern"
12,5mm Gewinde - aha! Noch nie gehört. Franchi gibt M14 an.

"Laufprofil: Bandgeschnitten"
So, so! - Was soll das denn sein? Franchi sagt, gehämmert.

"Darauf montiert wurde ein Steiner Ranger in 3-12x56. Das Zielfernrohr hat ein Gewicht von nur 705 g …"
Als ob 705g besonders leicht wäre ….

Was für Typen sitzen da eigentlich in der Redaktion?
Was machen All4Shooters-Redakteure eigentlich beruflich?
 
Mitglied seit
2 Mrz 2011
Beiträge
977
Gefällt mir
184
Übertrifft sogar Brownells Deutschland noch:

http://egun.de/market/item.php?id=7174222

"ELEY-Kontakt ist eine subsonische halbautomatische .22LR-Runde, die entworfen ist, um extreme Genauigkeit und verbesserte Knock-Down-Perfomance mit einem weicheren Sound und minimalen Rückstoß zu liefern.

Der reduzierte Rückstoß liefert eine schnellere Sehbildwiedergabe, die für den kompetitiven halbautomatischen Shooter wichtig ist.

Sowohl als auch ELEY-Contact sind mit einer schwereren 42 grain Geschoss für hohe Energie konstruiert und werden in einem speziell formulierten Paraffinwachs beschichtet, um den Aufbau von Aktionen und Magazinen zu minimieren."


Zu lahm? Dann die hier:

http://egun.de/market/item.php?id=7174217

"ELEY-force ist eine hochgeschwindigkeits-halbautomatische .22LR-Runde für Power. Aufmachung
Ein neues Treibmittel, das eine verteilte Druckkurve verwendet, die das Geschoss auf eine Überschallgeschwindigkeit beschleunigt, was eine maximale Knock-down-Kraft ergibt.

ELEY force ist sofort erkennbar mit seiner einzigartigen schwarzen oxidierten Fall Finish, die Reibung zwischen dem Fall und Projektil erhöht. Dies regelt und kontrolliert die Kraft, die erforderlich ist, um die Kugel freizugeben, das Projektil zu stabilisieren und die ballistische Konsistenz und Genauigkeit zu erhöhen. ELEY force ist eine .22LR Runde, die sowohl starken Rückschlag und Genauigkeit liefert."
 
Oben