Stratos eingestellt- warum?

Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
7.081
Für den größten Teil der ZF-Neukäufer hat es schlichtweg keionen Vorteil bzw. Sinn, ein 42er Glas zu kaufen.
Pfft, das ist aber auch nur ein Problem bei den Nutzern von proprietären Montagen. Jeder der auf einen "offenen Standard" ala Picca setzt mit Ringen, kann sich das ZF montieren wie er lustig ist. Und jeder der auf Nachtsichttechnik setzt, ist mit einem ~40er ZF bestens bedient. Wenn vorne am Objektiv noch die mittlerweile recht verbreiteten zweiteiligen Adapter montiert sind, geht auch der größere Abstand unter. Imho muss man sowieso sagen, dass ein größerer Abstand nur ein optisches Problem ist. Rein von der Nutzung kann ein größerer Abstand durchaus Sinn machen (z.B. Wärmestrahlung durch SD in einem WBV). Und bei Waffen mit modernen Schäften ist der Abstand grad egal. Da wird der Schaft passend eingestellt und gut ist.

Mir kommt so schnell nix größeres mehr auf die Waffen - ich trag nicht unnütz Zeug durch die Gegend. S&B war im jagdlichen Bereich aber doch sowieso nie irgendwo Innovationstreiber. Die setzen auf die sichere Bank und machen ihren Gewinn in anderen Kundenbereichen, wo sie einen sicheren Umsatz haben. Man könnte bei denen eher davon ausgehen, dass sie konsequent ihr Portfolio zusammenkürzen auf die jagdlichen Modelle die noch (spärlich) verkauft werden.
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.944
Leider geht sowohl beim V8 als auch beim Z8i der Parallaxeausgleich erst ab 50m los. Und wie sich die Eyebox mit dem 8-fach Zoom im Vergleich schlägt, müsste ich mal testen.

Natürlich tolle Allround-Gläser für Ansitz, Pirsch und Bewegungsjagden.
Wo ist das Problem mit der Anfangsparallaxe?
Ich habe dieses V8 und kann nichts negatives diesbezüglich feststellen.
Allgemein drehe ich im normalen Jagdbetrieb so gut wie gar nicht dran rum.
beim WB Vorsatz merke ich ohnehin nicht dass sich da was am Bild verändert wenn ich dran rum drehe.
Die eyebox kommt mir irgendwie sogar besser als beim v6 vor.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.273
Schmidt/Bender sollte vor allem bei den Sehfeldern nachlegen. Bei meinem 50er Zenith ist es so klein, bei 3x sieht man nicht mal den Rand vom Schalldämpfer. Vor allem in der Dämmerung ist es ein extrem kleiner Bildausschnitt.
Mein 50er Zeiss ist da wesentlich besser.
Äpfel und Birnen ein 3-12 Faches ist konstruktiv was völlig anderes als ein 2,5-10 Faches.

Und bei den vergleichbaren Gläsern....
Ein Polar 2,5 -10x50 hat bei kleinster Vergrößerung ein 15m Sehfeld, da Zeiss HT 2,5-10x50, von 14,8....
Also wie üblich, nur Markenbashing. Objektive Vergleiche halten die Gläser mühelos mit, auch wenn der Rückschrit bei multizoomern für manche eine Innovation darstellt.

Ist ja nicht so, daß SuB keine 8oder 9fach Zoom liefern würde.


Es ist eben die Frage ob sowas jagdlich Sinn macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
619
Ich hoffe für dich das unter den Ringen keine böse Überraschung zum Vorschein kommt.
Wenn man sich an die Herstellerangaben hält, dann sollten nur oberflächliche Spuren zu sehen sein.
Ich habe mir dafür einen extra Drehmomentschlüssel gekauft.
Fairerweise mache ich aber immer Fotos von den Montagespuren, wenn ich denn mal ein Glas verkaufe.
Ab wann die Druckstellen problematisch werden, kann ich leider nicht sagen, da fehlt mir die persönliche Erfahrung.

@HD47 Glückwunsch, ist ein schönes Glas!
 
Registriert
15 Sep 2019
Beiträge
136
Waffen Schmitt hat ein eingeräumtes Widerrufsrecht und die Bitte um Fotodokumentation sowie detaillierte Auskunft zum Zustand unter der
Montage erhalten.

Den Rest warte ich jetzt einfach mal ab. Ein neues Mittelrohr würde für mich preislich den Rahmen im Vergleich zu einem neuen Glas sprengen (dann gleich inkl. der gewünschten Ausstattung).
 
Registriert
4 Jun 2013
Beiträge
168
Eine Zenith Serie mit 6fach Zoom würde mir reichen. Vielleicht ein paar Konfigurationsmöglichkeiten mehr.
 
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
1.176
Kann man sicherlich, nur Bedarf es beim Wechsel von Chose your light zu einer Verstellung wie beim Zenith eines neuen Rohrköpers.
Ob sich das lohnt, wage ich zu bezweifeln.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.273
Ist das so? Oder nur eine Vermutung?
Am Besten telefonieren, für mich sieht das nicht nach einem anderen Rohrkörper aus.
Wäre auch Produktionstechnisch merkwürdig, weil man vor der Einstellungg der chosseyourlight Option problemlos die normale Variante auf Wunsch bekam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
1.176
Ist das so? Oder nur eine Vermutung?
Am Besten telefonieren, für mich sieht das nicht nach einem anderen Rohrkörper aus.
Wäre auch Produktionstechnisch merkwürdig, weil man vor der Einstellungg der chosseyourlight Option problemlos die normale Variante auf Wunsch bekam.

Ja mein lieber Cast, die Info stammt vom Kundenservice S&B im Dez 2021 per Telefon.
Nicht Halbwissen!
 
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
1.176
Daher habe ich auch vom Kauf eines 1,5-8x42 Stratos mit choose ypur light Verstellung abgesehen und suche immer noch eins mit der Verstellung des Zenith.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
95
Zurzeit aktive Gäste
282
Besucher gesamt
377
Oben