Subaru Solterra

Anzeige
Registriert
2 Apr 2001
Beiträge
6.191
Klingt interessant,

aber da fehlen noch ein paar Fragen und die Antworten darauf.

Gruß,

Mbogo
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.986
Der Mutterkonzern hat weitere Details zum Subaru Solterra / Toyota bz4x veröffentlicht:

Auf der Seite von der Toyota-Version sind in der Bilder-Galerie jetzt auch etwas mehr Fotos zu finden.
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.811
Nicht uninteressant, wenn man jetzt schon Elektroauto will. Ich hoffe ja das auch noch was mit Brennstoffzelle kommt, da gibt es interessante Ansätze:

Als Ergänzung ist der Artikel hier auch ganz interessant:


Gruss W.
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
4.056
Vom Originalen ist ja nicht viel übrig geblieben. Bodenfreiheit, Geländetauglichkeit usw. Da bleibe ich lieber beim org. Boxer. Aber bitte, wer das Fahrzeug will....
MfG.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.986
Bodenfreiheit ist fast gleich.
Und bislang konnte den auch keiner testen. Wie kommst darauf der wäre nicht geländetauglich? :unsure:
 
Registriert
5 Mai 2015
Beiträge
763
Bodenfreiheit ist fast gleich.
Und bislang konnte den auch keiner testen. Wie kommst darauf der wäre nicht geländetauglich? :unsure:
Der Böschungswinkel dürfte nicht berauschend sein - der untere Rand der Frontschürze gleicht eher einem Mähbalken.

Jedes Hindernis wird zuerst auf den Kunststoff der Stoßstange treffen, anstelle auf einen angestellten Unterfahrschutz. Der könnte das eine oder andere Hindernisse nach unten weg drücken, und sei’s nur ein wenig Dreck.aerodynamisch ist sowas aber eher ungünstig, da man eher weniger als mehr Luft unterm Unterboden haben möchte - das kostet sonst Sprit/Strom.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.986
Der Böschungswinkel dürfte nicht berauschend sein - der untere Rand der Frontschürze gleicht eher einem Mähbalken.
(y) Dachte ich auch zunächst. Bin mir da aber nicht mehr so ganz sicher. :unsure:

In den ersten Videos von den Leuten, die den Solterra dort in Kalifornien in Augenschein nehmen konnten, wird immer davon geredet, dass es keinen "Frunk" gibt.
Mit Frunk ist "Front-Trunk" gemeint, also der oft bei E-Autos vorhandene Kofferraum unter der Fronthaube.
Grund soll sein, dass Toyota/Subaru den Radstand weit auseinander gezogen hat. Das soll einerseits mehr Platz für den Innenraum bieten und andererseits die Überhänge (für die Böschungswinkel) verkleinern.

Man wird auf die ersten Fahrtests warten müssen. Aber vorstellen kann ich mir schon, dass der gewählte Weg aus Sicht der Konstrukteure der beste Kompromiss war.
Eine typische "Gelände-Front" kostet Verbrauch und Reichweite. Wenn man die also nicht so stark "althergebracht" macht und dafür die Überhänge möglichst viel kürzt... Muss kein Fehler sein.

Was ich nicht nachvollziehen kann nach den ersten Beschreibungen: Die Kiste hat tatsächlich KEIN Handschuhfach! :eek:
Andere Autobauer überlegen wie sie noch möglichst viel Fächer und Ablagen unterkriegen - und die Japaner verschenken den Raum einfach. :oops:(n)

Da wäre locker noch ein Handschuhfach und eine Ablagemulde hinter dem mittigen Display drin gewesen. Mindestens!
 
Registriert
5 Mai 2015
Beiträge
763
Eine typische "Gelände-Front" kostet Verbrauch und Reichweite. Wenn man die also nicht so stark "althergebracht" macht und dafür die Überhänge möglichst viel kürzt... Muss kein Fehler sein.
Mag beim Böschungswinkel zutreffen, bei Hindernissen auf gerader Strecke ist dieser tiefe Mähbalken saublöd. Den Unterfahrschutz aus Stahl kann man sich dort dann getrost sparen, weil eh zuerst die Stoßstange weg ist.

Gleiches hatte ich bei meinem Alltrack- zwar nur 18 cm Bodenfreiheit - aber selbst die Subaru typischen 21 cm reißen es nicht raus:

Meiner Stoßstange ist ein Stein im Gras auf einem ausgefahren Feldweg zum Verhängnis geworden. (Aber immerhin ist der Unterfahrschutz ganz geblieben. 🤬)
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.439
Als Ergänzung ist der Artikel hier auch ganz interessant:


Gruss W.
Ich weiß, die Methanol- Brennstoffzelle ist nicht unumstritten. Aber jede Form von "flüssig Tanken" geht deutlich schneller wie stundenlang laden.

 
Registriert
25 Dez 2012
Beiträge
923
Also ich bin grundsätzlich dem Thema ggü sehr aufgeschlossen warte aber bis Milwaukee ein Fahrzeug auf den Markt bringt.....ich will im Akkusystem bleiben😁😉

Spaß beiseite. Ich hab mir die Sachen auch angesehen befürchte aber das Subaru in der Serie hier doch viele Kompromisse eingeht was die Geländetauglichkeit angeht.

Also Mal sehen ob der F150 Lightning zu uns kommt und was er hier kostet....
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.986
Ein F150 wird kein Schnäppchen werden. :(

Man muss mal die ersten Tests vom Solterra abwarten. Ich würde erwarten, dass er nicht komplett untauglich wird. (Wie viele von anderen Marken es leider sind.)
Die Batterien der heutigen E-Boxer kamen ja auch schon aus dem Stall von Toyota. Sagte mir zumindest damals der Händler, den wir vermutlich beide kennen. Und wenn Subaru (weiterhin) seine Allrad-Gene vererben konnte, dann wärs schon gut.

Bodenfreiheit und Allrad brauch ich zum größten Teil im Winter wenn der Schnee da ist. Den Rest vom Jahr verbringe ich so, dass unsere Jagdgenossen auch zufrieden sind.
Cameltrophy + Umackern von landwirtschaftlichen Flächen stehen bei uns nicht zur Debatte. ;)
 
Registriert
6 Jan 2017
Beiträge
204
Mag beim Böschungswinkel zutreffen, bei Hindernissen auf gerader Strecke ist dieser tiefe Mähbalken saublöd. Den Unterfahrschutz aus Stahl kann man sich dort dann getrost sparen, weil eh zuerst die Stoßstange weg ist.
Diese "Mähbalken" sind in de Regel dem Fussgängerschutz zuzuschreiben..
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
132
Zurzeit aktive Gäste
591
Besucher gesamt
723
Oben