Suche Geschossempfehlung bleifrei für die 9,3x62 auf Rotwild

Mitglied seit
14 Mrz 2003
Beiträge
135
Gefällt mir
23
#1
Hallo zusammen,

da man bei den Bundesforsten (Grafenwöhr) nur bleifrei waidwerken darf suche ich für meinen Repetierer (Heym SR 30) ein bleifreies Geschoss mit guter Wirkung auf Rotwild in .366. Bin selbst Wiederlader.
 
Mitglied seit
23 Mrz 2004
Beiträge
347
Gefällt mir
366
#4
Hallo zusammen,

da man bei den Bundesforsten (Grafenwöhr) nur bleifrei waidwerken darf suche ich für meinen Repetierer (Heym SR 30) ein bleifreies Geschoss mit guter Wirkung auf Rotwild in .366. Bin selbst Wiederlader.
Moin.
ICH persönlich schwenke zur Zeit komplett auf europäische Produkte um, wenn sie alternativ vorhanden sind.
In deinem Falle wären es diese hier:
https://www.grauwolf.net/wiederlade...ng=224&grauwolf_kaliber=242&manufacturer=2685
 
Mitglied seit
20 Apr 2015
Beiträge
1.009
Gefällt mir
2.265
#6
Mitglied seit
23 Aug 2004
Beiträge
2.775
Gefällt mir
95
#9
Seit nunmehr 17 Jahren Barnes. Zuerst das 250grs X, dann TSX und nun TTSX.
Habe auch das 286grs X probiert und war damit in Namibia auf Antilopen sehr zufrieden. Fürs heimische Revier ist mir die etwas höhere V0 bei 250grs lieber.
Anfangs aus 60cm Lauf, seit 2,5 Jahren aus 54 cm Lauf mit Schalldämpfer.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.437
Gefällt mir
15.286
#10
Bei Reichenberg muss man ganz genau hinschauen, welches Geschoss man wählt. Da sind sowohl Zerleger wie auch Deformatoren im Angebot
 
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
311
Gefällt mir
46
#11
Hallo zusammen,

da man bei den Bundesforsten (Grafenwöhr) nur bleifrei waidwerken darf suche ich für meinen Repetierer (Heym SR 30) ein bleifreies Geschoss mit guter Wirkung auf Rotwild in .366. Bin selbst Wiederlader.
Ich schieße seit einigen Monaten mit großer Begeisterung das Aero Eco. Ein sehr überzeugendes Universalgeschoss mit überragender Präzision.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
7.491
Gefällt mir
3.767
#14
Einfache Antwort: Aero, HDB, TTSX... wird alles gehen. Je nach Schußentfernung, Wildgewicht und Distanz reichen die leichteren (ab 180grs) Geschosse.
Mein Hirsch (aufgebr. 120 kg) habe ich mit 7mm Aero 120grs sauber an den Platz gebannt.
 
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
3.380
Gefällt mir
444
#15
Aufgrund der guten Berichte und Empfehlung von Schützen, welche diese Munition nutzen, habe ich mir die Lapua Naturalis geholt. Ich habe damit aber noch krine eigenen Erfahrungen sammeln können, da ich den Lauf noch nicht lange habe.

Ebenso habe ich mir schon das 220gr Fox Classic Hunter bereit gelegt, wenn ich die Hülsen vom Naturalis befreit habe! 😉
 
Oben