SVEMKO Norwegen

Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
3.501
Gefällt mir
1.950
#1
Ab sofort auch in Deutschland zu haben.

Tomer bitte übernehmen;)

Du kannst uns bestimmt etwas zu diesen Dämpfern sagen.
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
698
Gefällt mir
383
#5
Grad selber gesehen, dass Manfred Alberts der Importeur ist.
Von den Daten her perfekter interessanter Dämpfer. Ob sie stimmen, bezweifle ich.
Bin auf die Preise gespannt.
Wahrscheinlich ab 500€ :rolleyes:
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
2.738
Gefällt mir
1.948
#6
Habe mir die Dämpfer auf der Messe angesehen und sprach mit einem Mitarbeiter. Der Eindruck bzgl. Aufbau, Gewicht und Verarbeitung war sehr gut.
 
Mitglied seit
17 Dez 2016
Beiträge
161
Gefällt mir
127
#7
Der Preis für einen Dämpfer der mit ach und Krach die 137dB erreicht halte ich für nicht gerechtfertigt. Da kann ich auch Roedale oder Hausken kaufen und habe bei den XTRM/i Modellen mehr Dämpfleistung.
Korrigiert mich falls ich was übersehe...

das Quickmount System und austauschbare Kalibergruppen klingen aber spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
698
Gefällt mir
383
#8
Der Preis für einen Dämpfer der mit ach und Krach die 137dB erreicht halte ich für nicht gerechtfertigt. Da kann ich auch Roedale oder Hausken kaufen und habe bei den XTRM/i Modellen mehr Dämpfleistung.
Korrigiert mich falls ich was übersehe...

das Quickmount System und austauschbare Kalibergruppen klingen aber spannend.
Wie kommst du auf die Aussage mit den 137 dB?

Der Dämpfer bietet durch seinen Titan Kern und den geringen Durchmesser und das geringe Gewicht schon ein tolles Gesamtkonzept.
 
Mitglied seit
17 Dez 2016
Beiträge
161
Gefällt mir
127
#11
Habe ich nun auch gefunden. Jeger hat eine Dämpfleistung von 30-31db festgestellt.
das entspricht dem Ergebnissen der Geartester beim Roedale 50ki sowie dem Hausken 184xtrm.
Bei Jeger war die Waffe ungedämpft etwa 10db lauter als bei Geartester.
mit diesen Infos nehme ich meine Aussagen zurück und behaupte das Gegenteil. Ein sehr preiswerter Dämpfer mit guter Leistung, wenn sie sich im Einsatz bestätigt.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
3.335
Gefällt mir
2.491
#14
Austauschbare Kalibergruppen ist immer so eine Sache. Irgendwann bläst einer eine 9.3 durch einen 30er SD ...
Diese Sparfuxlösungen sind für mich persönlich zweifelhaft.
 
Oben