Swarovski Habicht 7x42

Mitglied seit
9 Apr 2013
Beiträge
301
Gefällt mir
74
#1
Hallo zusammen,

mal eine Frage, wer besitzt ein Swarovski Habicht 7x42 ( kein SLC ) und könnte mal ein paar Infos dazugeben, mir würde einfach mal ein gutes Poro Glas gefallen, das Sehfeld is jetzt ned so der hit macht aber mir nix...

Gruas Bernhard
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.920
Gefällt mir
869
#3
ich führ das swaro habicht in 7x42 schon 30 jahre lang und es verrichtet nach wie vor ohne probleme seine dienste. einmal ist es innen angelaufen, wurde aber gratis hergerichtet und im zuge dessen für 100 euro komplett runderneuert. war hinterher wie neu. ich muss dazu sagen dass dieses glas seit dem kauftag ständig im auto liegt und die ganzen temperaturschwankungen problemlos überstanden hat (bis 50 grad im sommer und minus 30 im winter). ich hab übrigens die gummiarmierte version, würds mir jederzeit wieder kaufen.
 
Mitglied seit
26 Feb 2014
Beiträge
730
Gefällt mir
727
#4
Ich habe die Gummi-Ausführung.
Ich kenne nichts Anderes, deshalb bin ich mit dem Glas sehr zufrieden. Hatte damals im 500 Euro Segment einige Gläser getestet.
Preis / Leistung stimmt hier. Ich habs für 480 Euro aus ebay-Kleinanzeigen, damals 5 Jahre alt. Aktuell ist leider der Umstülpgummi am Okular eingerissen. Ich bin Brillenträger, deshalb sind die immer umgeklappt.

Einzig, welches Nachts im Vergleich besser war, ist das Habicht 8x56 SL. Allerdings nix für Brillenträger und sehr viel schwerer. Hatte ich für 500 Euro aus Kleinanzeigen.

Wmh
Flo
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
22.680
Gefällt mir
5.755
#6
Ich habe ein älteres 7x42er Habicht als reines Tages-Wanderglas, da beledert und nicht gummisarmiert. Auf der Jagd setze ich das selten ein, da hat ein neueres mittelpreisiges Dachkant-8x42 den höheren Nutzwert (gummiarmiert, nicht nur spritzwasserdicht). Optisch ist das Glas sehr gut, aber an den Grünstich im Bild muss man sich gewöhnen.
 
Mitglied seit
26 Feb 2014
Beiträge
730
Gefällt mir
727
#7
Ich habe ein älteres 7x42er Habicht als reines Tages-Wanderglas, da beledert und nicht gummisarmiert. Auf der Jagd setze ich das selten ein, da hat ein neueres mittelpreisiges Dachkant-8x42 den höheren Nutzwert (gummiarmiert, nicht nur spritzwasserdicht). Optisch ist das Glas sehr gut, aber an den Grünstich im Bild muss man sich gewöhnen.
Grünstich konnte ich bei mir noch nicht feststellen :unsure: Meines ist Baujahr 2009
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.920
Gefällt mir
869
#8
Ich habe die Gummi-Ausführung.
Ich kenne nichts Anderes, deshalb bin ich mit dem Glas sehr zufrieden. Hatte damals im 500 Euro Segment einige Gläser getestet.
Preis / Leistung stimmt hier. Ich habs für 480 Euro aus ebay-Kleinanzeigen, damals 5 Jahre alt. Aktuell ist leider der Umstülpgummi am Okular eingerissen. Ich bin Brillenträger, deshalb sind die immer umgeklappt.

Einzig, welches Nachts im Vergleich besser war, ist das Habicht 8x56 SL. Allerdings nix für Brillenträger und sehr viel schwerer. Hatte ich für 500 Euro aus Kleinanzeigen.

Wmh
Flo
ruf bei swaro an, mir wurden die gummis für ein altes glas, das hab ich für einen freund in schweden besorgt, gratis zugeschickt. swaro hat ein super service
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.920
Gefällt mir
869
#9
Ich habe ein älteres 7x42er Habicht als reines Tages-Wanderglas, da beledert und nicht gummisarmiert. Auf der Jagd setze ich das selten ein, da hat ein neueres mittelpreisiges Dachkant-8x42 den höheren Nutzwert (gummiarmiert, nicht nur spritzwasserdicht). Optisch ist das Glas sehr gut, aber an den Grünstich im Bild muss man sich gewöhnen.
ab in die firma damit, wenn ein grünstich vorhanden wirds hergerichtet. ruf vorher bei swaro an.
 
Mitglied seit
22 Nov 2015
Beiträge
2.040
Gefällt mir
3.366
#10
Ich habe ein älteres 7x42er Habicht als reines Tages-Wanderglas, da beledert und nicht gummisarmiert. Auf der Jagd setze ich das selten ein, da hat ein neueres mittelpreisiges Dachkant-8x42 den höheren Nutzwert (gummiarmiert, nicht nur spritzwasserdicht). Optisch ist das Glas sehr gut, aber an den Grünstich im Bild muss man sich gewöhnen.
Diese Aussage ist mittlerweile überholt! Die neuen sind edelgasbefüllt bis 4 Meter wasserdicht!
https://at.swarovskioptik.com/jaeger/habicht-c200107/habicht-7x42-p5006116
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
22.680
Gefällt mir
5.755
#11
Ich rede von meinem älteren Glas, das ist eben nicht wasserdicht. :rolleyes: Und falls der TS sich auch auf dem Gebrauchtmarkt umsieht ist es für ihn als Tipp und für andere als Erklärung gedacht, warum ich dieses / mein Glas nicht so oft jagdlich führe.

@der_mit_der_Bracke_jagt : Bei dem alten Glas ist der Farbstich nach meinen Infos gewollt und kommt von der Beschichtung, die dafür bessere Eigenschaften in der Dämmerung und bei grellem Licht (volle Sonne, Schnee) haben soll.
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.920
Gefällt mir
869
#12
Ich rede von meinem älteren Glas, das ist eben nicht wasserdicht. :rolleyes: Und falls der TS sich auch auf dem Gebrauchtmarkt umsieht ist es für ihn als Tipp und für andere als Erklärung gedacht, warum ich dieses / mein Glas nicht so oft jagdlich führe.

@der_mit_der_Bracke_jagt : Bei dem alten Glas ist der Farbstich nach meinen Infos gewollt und kommt von der Beschichtung, die dafür bessere Eigenschaften in der Dämmerung und bei grellem Licht (volle Sonne, Schnee) haben soll.
wie alt ist das Glas? wie gesagt, meines ist ca 30 Jahre alt und da bemerke ich keinen Grünstich
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
22.680
Gefällt mir
5.755
#13
Alter: unbekannt, geraten: 1970/frühe 80er. Ich habe es vor fast 20 Jahren aus dem Überbestand eines Optiksammlers gebraucht bekommen.
 
Mitglied seit
9 Apr 2013
Beiträge
301
Gefällt mir
74
#15
Danke für die Infos, ich werde mir beide jetzt mal wo anschauen, no eine Frage wie ist den das relativ enge Sehfeld einzuordnen, z.B. wegen dem Tunnelblick etc.

Mir würde die Lederausführung gabz gut gefallen , führt die wer ?

Gruas Bernhard
 
Oben