Tausche Jagdgelegenheit gegen handwerkliche Hilfe

Mitglied seit
1 Aug 2007
Beiträge
1.097
Gefällt mir
83
#16
.....und bist gut versichert.
Was in USA angesichts der gar so vielen Naturkatastrophen nicht immer so einfach zu sein scheint.
Respekt wie fatalistisch Du das hinnimmst.
Für mich wäre es eine Lebenskatastrophe.
Alles Gute Dir.
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
316
Gefällt mir
472
#17
Wer will mit September 2019 nach Colorado: Arbeitsleistung gegen gute Gamsjagd, spätere Jagd auf Schwarzbär, Wapiti
Jagd auf Kojoten frei.
Flug, Kost u Logis inklusive.
Einsatz: Wiederaufbau abgebrannter Ranch
Bulldozer, Bagger, Raupen-Kompaktlader vor Ort, aber viel manueller Einsatz nötig. Erfahrung mit Holzarbeit, Baum fällen, Stämme mit Alaska saw Mill zersägen, Schweißen?
Verkleiden von Containern mit Schwarten, Isolierung, PVC Wasserleitung reparieren, etc.
Einsatz vom 29. August bis 08. Oktober 2019
Zuschrift über www.safariteam.de 2019-06-08 neue Werkstatt u Container 2 MP.jpg . Details dann nach Zuschrift per PN
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.282
Gefällt mir
741
#18
Ich kann das alles nicht, aber ich finde es klasse!!!

Etwas enttäuscht bin ich, daß die idyllischen Blockhäuser innen aus Containern bestehen ... ich wünsche viel Erfolg und dem oder den Glücklichen eine gute Zeit in Colorado!
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
316
Gefällt mir
472
#19
Noch viel "schlimmer": Die Werkstatt rechts ist aus 2,4 m hoch aufgetürmten und mit 40 cm Armierungseisen seitlich und horizontal in senkrecht eingelassene Eisenbahnschwellen verankert.
Die Verwendung von Eisenbahnschwellen ist in USA erlaubt. Innen dann gründlich mit Latex Farbe eingesprüht = keine Ausdünstung und superwarm. Boden mit Beton gegossen, gebrauchte Glastüren innen und Holztüren als "Türläden", damit Bär etc. nicht einbricht.... Im gut isolierten Dachstock dann gemütliches Zimmerchen zum Schlafen für Gäste... 2019-05-18 Wow in halbem Tag Glastüren in Werkstatt eingebaut  2MP.jpg
 
Oben