Tikka Fan-Gruppe

Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.941
Gefällt mir
5.675
Er hat die verstellbare Wangenauflage, da ist egal ob 3 mm mehr oder weniger. Eine Blockmontage kostet allerdings nur mehr Geld, imho ohne echte Vorteile in dem Fall.
 
Mitglied seit
8 Dez 2017
Beiträge
209
Gefällt mir
56
Um ehrlich zu sein gab es für mich eigentlich garkeine Alternative zu der Blockmontage.
Die eventuell 3mm tiefere Montagehöhe sehe ich nicht wirklich als ausschlaggebenden Vorteil. Die paar Gramm weniger Gewicht auch nicht. Und 60€ weniger Kosten... hmm.. ok.
Wenn die Stabilität und Wiederholgenauigkeit genauso gut wie bei der Blockmontage wäre, hätte es bei den kleinen Vorteilen (tiefer, Gewicht, Preis) eine Alternative sein können. Das kann ich aber nicht beurteilen.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.941
Gefällt mir
5.675
Wegen der Stabilität, was treibst du denn mit der Büchse so?

Die vier Schräubchen die die Schiene halten, werden nicht stabiler wenn du eine Blockmontage verwendest.

Ihr macht immer den Fehler auf Militärgewehre zu schielen, da sind die Picaschienen Teil des Systems.
 
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
570
Gefällt mir
9
Wegen der Stabilität, was treibst du denn mit der Büchse so?

Die vier Schräubchen die die Schiene halten, werden nicht stabiler wenn du eine Blockmontage verwendest.

Ihr macht immer den Fehler auf Militärgewehre zu schielen, da sind die Picaschienen Teil des Systems.
Eine sako Opti.. direkt auf dem tikka schwalbenschwanz mit rückstoßstollen ist um welten stabiler und robuster wie ne blockmontage egal von welchem Hersteller auf einer picatinny Schiene welche geschraubt gestiftet und geklebt ist. Sind trotzdem nur minischrauben mit kleber.

Wenn es richtig robustvsein soll ne spuhr direkt blockmontage auf den tikka schwalbenschwanz mitvrückstisstollen. Mann kann ja nie wissen was auf den 500m zum hochsitz so alles passiert.:what:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4 Mai 2013
Beiträge
1.301
Gefällt mir
92
Kann mir mal bitte jmd sagen,
ob ich bei der Spuhr direkt block Montage mit 20 moa Vorneigung der Absehenverstellbereich bei meinem s&b zenith 3-12x50 ausreicht um auch 100m Fleck zu schießen?
 
G

Gelöschtes Mitglied 19042

Guest
...härteste Bedingungen vom Auto zur Kanzel...musste auch erst kurz Schmunzeln, hab dann aber gleich nochmal Leukoplast nachbestellt :p.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
servus

...härteste Bedingungen vom Auto zur Kanzel...musste auch erst kurz Schmunzeln, hab dann aber gleich nochmal Leukoplast nachbestellt :p.
..ich habe das schon verstanden, ich lese ja nicht nur regelmäßig interessiert mit ;-)


(meine Picatinnyschiene habe ich nur deswegen montiert, weil ich Wechseloptiken benutze...)
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
servus

Ich erhöhe um
"UND wenn man die Optik niemals abnehmen will, z.B. für gelegentliche Nachsuchen, auf engen Schneisen oder einfach nur beim Waffenreinigen."


WaiHei

...wobei der Fangschuss dann mit ohne Visierung zum besonderen Erlebnis wird :thumbup:

Das meintest Du doch sicherlich damit, oder nicht ? ;-)

An Nachsuchen habe ich dabei noch gar nicht gedacht... (ich habe noch keine verursacht, dehalb ).

Wobei aber alles was nicht liegt. liegt sucht ein Anderer und der hat dann die alleinige Jagdleitung nebst Fangschuss auf ein Stück.

Einzig das Reinigen der Waffe... naja, bei mir funtioniert das auch mit montierter Optik.
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
25.711
Gefällt mir
2.041
Dass die überhaupt keine o.V. hat hatte ich nicht auf dem Schirm.
Für mich bei einer Jagdwaffe ein No-go!

Ja! Man kann beim Waffenreinigen das ZF drauf lassen, ohne geht es aber schöner.

Noch nie eine Nachsuche - Chapeau! Bei welcher Strecke, wenn man fragen darf?


WaiHei
 
Oben