Tikka Fan-Gruppe

Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
1.057
Gefällt mir
1
HAllo,

@JMB: der GRS ist schon nicht schlecht. Aber schau dir mal mein Bild an, ich habe die Fingerrillen weg gemacht da sie überhaupt nicht zu meiner Hand passten. In der Beziehung find ich den KKC auch besser gemacht. Die Verstellung am GRS ist allerdings erste Sahne im gegensatz zum KKC, da sieht es so aus als ob ein Hobbyschrauber die Verstellung angebracht hat.

Man müsste beide verheiraten dann wäre es für mich der Schaft.
 
Mitglied seit
14 Apr 2006
Beiträge
12.012
Gefällt mir
466
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten oder auch besser nicht, weil es halt "persönlicher Geschmack" ist.

Woran genau machst Du denn dieses "zusagen" und "besser finden" fest?

Hat es mit irgendwelchen (nicht verstellbaren) Abmessungen (Winkel, Größe d. Pistolengriffs, ...) des Schaftes zu tun oder ist es wirklich "Ich weiß selbst nicht warum, aber ..."?


WaiHei
Die Form des Schaftes an sich sagt mir besser zu. Angefangen beim Vorderschaft der schön breit und griffig ist über den für meine Belange optimal geformten steilen Pistonengriff bin hin zum verstellbaren Hinterschaft. Zudem finde ich ihn gut ausbalanciert und gut verarbeitet. Wie gesagt, auch der GRS ist sicher ein Top Schaft, mir persönlich passt der KKC besser.
 
Mitglied seit
17 Sep 2011
Beiträge
1.062
Gefällt mir
0
Ich finde den KKC auch wirklich aller erste Sahne.......liegt wirklich richtig richtig gut in der Hand
 
Mitglied seit
29 Aug 2004
Beiträge
1.175
Gefällt mir
19
Als Jagdschäfte finde ich die Tikka Originale aus Holz, Schichtholz oder Polymer schon sehr gelungen.
Nur für das Matchgewehr habe ich mir nach langen Jahren mit aufgelastetem Varmint-Schaft einen GRS Hybrid geleistet.
Einen Quantensprung bei den Ergebnissen habe ich dadurch auch nicht mehr erzielt, aber schöner ist er schon!
 
Mitglied seit
17 Sep 2011
Beiträge
1.062
Gefällt mir
0
Wir reden hier eh nur um die I-Tüpfle[emoji6] [emoji106]
Es geht klar ohne Atzlabzug
Klar ohne KKC Schaft
Klar ohne ect......
Aber das wäre doch sinnlos[emoji12]
Ausserdem bringt das ganze tuning schon was mehr an Vorteil. ....wenns zu einen passt und man damit umgehen kann kann man sich oder seine Schieß Leistung verbessern
Aber es ist der Spaß an der Freude am gewissen Etwas. ....
Und ohne passenden Schnickschnack würde es doch nur halb soviel Spaß machen.....[emoji16] [emoji12] [emoji108] [emoji106]

Also brav weiter machen Waidmänner....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Feb 2012
Beiträge
16
Gefällt mir
1
Also bin gerade am überlegen dass noch eine eirlegende Wollmilchsau her muss.

Tikka in .308, Einsatz hauptsächlich Drückjagd und ab und zu auf den Stand am liebsten mit KKC-Schaft.

Nachrüsten lassen: Picatinnyschiene / ASH-Kammerstängel / KKC-Schaft (evt. 3-Stellungssicherung)

Was macht mehr Sinn als Basis: Lite oder Varmint (mit kurzem Lauf)?

Merci
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
2.742
Gefällt mir
755
Varmint mit langem Lauf. Oder evtl. auch eine Supervarmint. Der macht es dann auch weniger, wenn du mal ein Tag lang im Regen stehst.
 
Mitglied seit
17 Sep 2011
Beiträge
1.062
Gefällt mir
0
Definitiv bei ner 308. kurzer Lauf. .....varmint.....super varmint. .....oder tactical
Alle 3 würden sehr gut passen
 
Mitglied seit
29 Feb 2012
Beiträge
16
Gefällt mir
1
Danke für eure Hinweise - der Aufpreis hier in der Schweiz von der Super Varmint zur Varmint wäre +22%, zur Tac über 50% - ob sich dass lohnt?

Eine Picantinny - Schiene + Einbau dürfte doch unter 100 € machbar sein?

Horrido
 
Mitglied seit
21 Apr 2013
Beiträge
416
Gefällt mir
32
Also bin gerade am überlegen dass noch eine eirlegende Wollmilchsau her muss.

Tikka in .308, Einsatz hauptsächlich Drückjagd und ab und zu auf den Stand am liebsten mit KKC-Schaft.

Nachrüsten lassen: Picatinnyschiene / ASH-Kammerstängel / KKC-Schaft (evt. 3-Stellungssicherung)

Was macht mehr Sinn als Basis: Lite oder Varmint (mit kurzem Lauf)?

Merci
Du meinst etwa so? :) Anhang anzeigen 18104
 
Mitglied seit
29 Feb 2012
Beiträge
16
Gefällt mir
1
Eben- nur die Stainless-Optik ist nicht so mein Ding. ZF habe ich noch nicht für mich geklärt...
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
2.742
Gefällt mir
755
Kolostrum: Wie zufrieden biste denn mit dem ASH Kammerstängel?! Die Teile schauen auf den Bildern immer so glatt geleckt aus durch das Hochglanz finish und wenig griffig.
 
Mitglied seit
21 Apr 2013
Beiträge
416
Gefällt mir
32
Kolostrum: Wie zufrieden biste denn mit dem ASH Kammerstängel?! Die Teile schauen auf den Bildern immer so glatt geleckt aus durch das Hochglanz finish und wenig griffig.
Ich finde ihn gut. Liegt gut in der Hand, auch wenn er so glatt ist wie er aussieht. Ist aber kein Problem. Die Tactical-Griffe der R93 / R8 sind ja auch glatt und bisher kein Problem.

Waid Heil
F.
 
Oben