Tikka Fan-Gruppe

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
3.908
Der Atzl Abzug ist deutlich besser als das Original. Aber wenn man mit dem Originalabzug zufrieden ist macht es keinen Sinn, soviel Geld wegen der Sicherung auszugeben. Es ist auch eine Abzugssicherung mit zwei Positionen.
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
3.908
Hat sich denn noch niemand von euch angeschaut, was da mit dem Stift am Abzug gemacht wurde? Ein Bild davon wäre wirklich klasse.
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
353
und werde die Sicherung auf das Original bzw. auf Bixn Andy zurückrüsten lassen. Ich hoffe, dass wenigstens das ohne Probleme klappt.

Hinweis auf mögliche Alternative:

Man kann den Abzug mit Sicherung der Tikka T3x Arctic einbauen lassen. Dann hat man die "Dreistellungssicherung" wie bei Sako.
Einzige Einschränkung ist, dass es den nur als Druckpunktabzug gibt (d.h. z.B. nicht als Kombiabzug mit Stecher). Kostet wohl um 330 € plus Einbau.
 
Registriert
9 Feb 2019
Beiträge
214
Hinweis auf mögliche Alternative:

Man kann den Abzug mit Sicherung der Tikka T3x Arctic einbauen lassen. Dann hat man die "Dreistellungssicherung" wie bei Sako.
Einzige Einschränkung ist, dass es den nur als Druckpunktabzug gibt (d.h. z.B. nicht als Kombiabzug mit Stecher). Kostet wohl um 330 € plus Einbau.
Super Hinweis, vielen Dank!
Stecher kommt mir sowieso nicht ins Haus, also kein Problem.
Das werde ich dann wohl machen lassen.
Wie gefährlich ist denn hier wohl der Einbau ^^
 
Registriert
18 Sep 2018
Beiträge
760
Hinweis auf mögliche Alternative:

Man kann den Abzug mit Sicherung der Tikka T3x Arctic einbauen lassen. Dann hat man die "Dreistellungssicherung" wie bei Sako.
Einzige Einschränkung ist, dass es den nur als Druckpunktabzug gibt (d.h. z.B. nicht als Kombiabzug mit Stecher). Kostet wohl um 330 € plus Einbau.
Noch 70 drauflegen und man hat dann den High-End Abzug eingebaut
 
Registriert
19 Mai 2011
Beiträge
4.646
Cast schreibt gerne und viel und auch viel gutes über Sako und deren Qualitäten.
Recht hat deswegen nicht.
Und jetzt würde mich interessieren, warum wir bei Sako besser aufgehoben sind, deiner Meinung nach.

PS Ich habe ne Sako im Schrank ;)

Ganz einfach.... die ASH Sicherung ist eine Lösung für ein Bedürfnis was nicht existiert.

Sako bietet das serienmäßig. Zum nachrüsten....unnötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Okt 2020
Beiträge
666
Hinweis auf mögliche Alternative:

Man kann den Abzug mit Sicherung der Tikka T3x Arctic einbauen lassen. Dann hat man die "Dreistellungssicherung" wie bei Sako.
Einzige Einschränkung ist, dass es den nur als Druckpunktabzug gibt (d.h. z.B. nicht als Kombiabzug mit Stecher). Kostet wohl um 330 € plus Einbau.

Ist der Hintergedanke bei der ASH-Sicherung nicht, eine Schlagbolzensicherung zu haben? Und hieße der Einbau der Abzugseinheit der Arctic dann nicht wieder einen "Rückschritt" Richtung Abzugssicherung?
 
Registriert
9 Feb 2019
Beiträge
214
Ist der Hintergedanke bei der ASH-Sicherung nicht, eine Schlagbolzensicherung zu haben? Und hieße der Einbau der Abzugseinheit der Arctic dann nicht wieder einen "Rückschritt" Richtung Abzugssicherung?
Ja, da liegst du richtig!
Aber eine sicher funktionierende Abzugssicherung ist allemal besser als eine nicht sicher funktionierende Schlagbolzensicherung.

Das ist für mich das Hauptproblem der ganzen Sache:
Du kaufst extra eine Sicherung, die mehr Sicherheit verspricht, dann aber genau dieses "Feature" nicht einzuhalten vermag.
Genau mit dieser Konstellation kann es dann im Zweifelsfall richtig gefährlich werden.
 
Registriert
9 Feb 2019
Beiträge
214
Mal sehen, was für Weisheiten als nächstes kommen.
Cast bemüht ja gerne mal mangelnde Ausbildung.
 
Registriert
1 Okt 2020
Beiträge
666
Ja, da liegst du richtig!
Aber eine sicher funktionierende Abzugssicherung ist allemal besser als eine nicht sicher funktionierende Schlagbolzensicherung.

Das ist für mich das Hauptproblem der ganzen Sache:
Du kaufst extra eine Sicherung, die mehr Sicherheit verspricht, dann aber genau dieses "Feature" nicht einzuhalten vermag.
Genau mit dieser Konstellation kann es dann im Zweifelsfall richtig gefährlich werden.

Aber wenn somit jetzt in diesem speziellen Fall deine Logik ist, daß die Abzugssicherung "sicherer" ist als die Schlagbolzensicherung, warum dann nicht einfach auf die reguläre Tikka-Abzugseinheit rückbauen? Um den zusätzlichen Hebel zum gesicherten Öffnen des Verschlusses -wie bei deiner Sako- zu haben?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
46
Zurzeit aktive Gäste
262
Besucher gesamt
308
Oben