Tipp Jagdmesser für‘s Aufbrechen von Reh- und Schwarzwild

Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.664
Gefällt mir
9.687
Nein, aber Puma321 hat es behauptet.

Vieles andere mittlerweile meiner Meinung nach oft überteuert, Vitrinen-/Status- oder Liebhaberobjekte
Sollte man mal ein Jägerlein treffen, gewandet in Meindl-Tretern und (jagdlich quasi sinnfreier) 5.11 Hose, bewaffnet mit Sako-Büchserl und Stalon-Dämpfer,
Blöd jetzt, gestern war ein Billighose von Meru und die Lowas am Mann und die Weatherby ganz ohne Dämpfer durfte mit.:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
4.081
Gefällt mir
2.153
Wenn ein Victorinox in der Herstellung 20,- € kostet und für 40,- € verkauft wird, ist das nicht überteuert, eher im Gegenteil. Ein Kumpel von mir vertickt nebenher Messer und ich hab von ihm das ein oder andere zum EK erwerben dürfen. Da sind in der Mehrzahl 100% Aufpreis eher ein Schnäppchen...
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.664
Gefällt mir
9.687
Wenn ein Victorinox in der Herstellung 20,- € kostet und für 40,- € verkauft wird, ist das nicht überteuert, eher im Gegenteil. Ein Kumpel von mir vertickt nebenher Messer und ich hab von ihm das ein oder andere zum EK erwerben dürfen. Da sind in der Mehrzahl 100% Aufpreis eher ein Schnäppchen...
War nur eine Zahl. Ich kenne die EKs bei Böker....
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
9.388
Gefällt mir
8.461
Hmmm, du darfst keine Faust machen, wenn das Messer so am Zeigefinger anliegt.
Im Ernst, versteh ich nicht, wie man sich oder den Pansen bei dieser Handhabung pieksen kann.
Wenn die Bauchdecke längst auf ist. Man hat ja auch noch anderes zu schnibbeln, z.B. Zwerchfell, und da ist eine Messerspitze, die so aufreizend absteht, einfach gefährlich. Mit der ist man schneller irgendwo ungewollt drin, als einem lieb sein kann.

Da hab ich lieber ein Messer, das sich dezent zurückhält und ohne Fingerakrobatik verwendet werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.749
Gefällt mir
1.674
Wenn die Bauchdecke längst auf ist. Man hat ja auch noch anderes zu schnibbeln, z.B. Zwerchfell, und da ist eine Messerspitze, die so aufreizend absteht, einfach gefährlich. Mit der ist man schneller irgendwo ungewollt drin, als einem lieb sein kann.

Da hab ich lieber ein Messer, das sich dezent zurückhält und ohne Fingerakrobatik verwendet werden kann.
Zur Demonstration hier ein vergleichendes Bild.
Glaubst du ernsthaft, mit der Klinge rechts, der bauchigen, piekst du weniger daneben als mit der Klinge links.
Nochmal, die Klingenform, die mehr oder weniger ausgeprägte Spitze ist nicht für Fehlbedienungen verantwortlich. Das ist immer der mit den zwei linken Daumen. 003aufbrech.jpg
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
9.388
Gefällt mir
8.461
Dein Beispiel ist keins. Leg mal die Klinge vom Böker daneben. Dann wirst verstehen.
 
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.749
Gefällt mir
1.674
Dein Beispiel ist keins. Leg mal die Klinge vom Böker daneben. Dann wirst verstehen.
Du meinst, du verstehst das Beispiel nicht. Mehr Unterschied in der Spitzenform kann leider nicht geboten werden. Das ist aber unerheblich, da die Spitze des Messers für's aufbrechen und versorgen eines Stück Wild völlig unwichtig ist. Wichtig ist der mit den mehr oder weniger ungeschickten Händen.
Um es deutlicher zu sagen, wer mit einem Messer wie in meinem Bild links gezeigt, sich piekst oder den Pansen perforiert, der kann schlicht und einfach nicht aufbrechen.
Da hilft dann allenfalls noch ein Kindermesser mit runder Spitze.
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
3.085
Gefällt mir
3.891
Man könnte ja auch ein Schwert nehmen, ist ja nur 60 cm lang. Ein guter Hieb, dann hat man zwei Hälften der Sau.Fertig !!!!
Klasse!
Die Extreme wirken einfach immer...


derTschud[/QUOTE]

Als jemand der es mal einigermaßen gelernt hat mit verschiedenen "Schwerttypen" umzugehen kann ich dir sagen dass das gar nicht so einfach ist.
Dafür eignet sich ein Metzgerbeil besser. Quer über den Buckel gespannt gar kein Problem... ;)
 
Mitglied seit
8 Apr 2014
Beiträge
237
Gefällt mir
127
Nehme immer mein Laserschwert! Han Solo hat es gezeigt! Einfach rein und die Decke teilt sich, während das Gescheide heil bleibt.

Ist einfach eine Super Sache!
:cool::cool::cool::ROFLMAO:
 

Neueste Beiträge

Oben