Tipps für einen praktischen Gewehrriemen mit Schnellverstellung

Anzeige
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
15
Gefällt mir
6
#1
Hallo zusammen!

Habe bislang die üblichen Suchfunktionen im Netz und hier genutzt, bin aber noch nicht fündig geworden. :sneaky:

Aktuell nutze ich einen einfachen universal-Gewehrriemen von Niggeloh, der zwar seine Dienste recht gut erfüllt, aber eben noch nicht "ideal" ist.

Am meisten stört mich bei dem Riemen, dass er keine Schnellverstellung hat. Ich möchte die Möglichkeit haben, die Büchse "einfach" umhängen zu können und dann mit einem einfachen Zug am Körper zu fixieren, ebenso schnell aber auch lösen zu können, ohne den Riemen dabei komplett öffnen zu müssen (wie z.B. der "Action" von Niggeloh) .

Gerade auf dem Sitz hätte ich den Riemen gerne relativ stramm unterhalb der Büchse festgezogen, sodaß er nicht baumelt, aber gleichzeitig als Unterlage dienen kann. :) Ihn mittels Schnellverschluss abzunehmen kommt für mich dabei nicht in Frage. ;)

Verstärktes Neopren wäre als Material ideal. :)

Also in Kurz:
- (Neopren,) sehr guter Tragekomfort auch über längere Zeit
- Schnellverstellung (Schnelles Festziehen und Lösen bei gleichzeitig stabilem Halt)
- Zuverlässig und Stabil

Danke für Eure Hilfe schonmal im Voraus!

LG Munin
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
28.361
Gefällt mir
2.335
#2
Nachdem die Abnahme des Riemens vom Gewehr, dort wo er mehr oder weniger stört, nicht zur Debatte steht, halte ich mich raus.
Jagdlich dient der Gewehrriemen in allererster Linie zum Tragen der Waffe.
Außer das Gewehr noch an einen Ast oder Haken hängen zu können, ist ein Riemen entbehrlich.
Wurscht wie er heißt oder aus welchem Material er ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
290
Gefällt mir
561
#3
Hab den Niggeloh Action neulich zum Geburtstag bekommen, weil durchgehender Hundeführer und der Riemen bietet per Clickverschluss die Möglichkeit die Knifte in brenzligen Situationen schneller vom Buggel zu bekommen.
Muss man aber üben, sonst bietet das auch keinen Vorteil, wie ich festgestellt habe.

Und ja, im Gewehrschrank ist das auch praktisch, den Riemen stramm ziehen zu können.
Aber weder dafür, noch um vom Auto an den Sitz zu laufen braucht man so ein Teil wirklich.

Solang Du den Riemenbügel am Schaft hast, spricht nichts dagegen auf dem Sitz den Riemen stramm zu ziehen. Hast Du den Riemenbügel am Lauf, solltest Du das unbedingt bleiben lassen.

Gugg Dir mal die Tactical Gewehrriemen an, die man per Schlaufe und nicht per Riemenbügel befestigt. Die kann man kinderleicht auch im Dunkeln dran und ab machen.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.900
Gefällt mir
2.515
#4
Verstärktes Neopren wäre als Material ideal. :)

Also in Kurz:
- (Neopren,) sehr guter Tragekomfort auch über längere Zeit
- Schnellverstellung (Schnelles Festziehen und Lösen bei gleichzeitig stabilem Halt)
- Zuverlässig und Stabil
Ich weiß nicht was ich mir unter "verstärktes Neopren" vorstellen soll.:unsure:
Das Neopren federt etwas, wenn man das verstärkt ist der Effekt dann ja weg.

Vielleicht käme der Deinen Wünschen nahe?
https://www.jagdexperte.com/knebelriemenleder

Ergänzt noch damit:
https://www.jagdexperte.com/alles-fuer-die-jagd/gewehrriemen/schiessunterlage-fuer-gewehrriemen
Weil:
Gerade auf dem Sitz hätte ich den Riemen gerne relativ stramm unterhalb der Büchse festgezogen, sodaß er nicht baumelt, aber gleichzeitig als Unterlage dienen kann.
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.189
Gefällt mir
802
#5
Hallo zusammen!

Habe bislang die üblichen Suchfunktionen im Netz und hier genutzt, bin aber noch nicht fündig geworden. :sneaky:

Aktuell nutze ich einen einfachen universal-Gewehrriemen von Niggeloh, der zwar seine Dienste recht gut erfüllt, aber eben noch nicht "ideal" ist.

Am meisten stört mich bei dem Riemen, dass er keine Schnellverstellung hat. Ich möchte die Möglichkeit haben, die Büchse "einfach" umhängen zu können und dann mit einem einfachen Zug am Körper zu fixieren, ebenso schnell aber auch lösen zu können, ohne den Riemen dabei komplett öffnen zu müssen (wie z.B. der "Action" von Niggeloh) .

Gerade auf dem Sitz hätte ich den Riemen gerne relativ stramm unterhalb der Büchse festgezogen, sodaß er nicht baumelt, aber gleichzeitig als Unterlage dienen kann. :) Ihn mittels Schnellverschluss abzunehmen kommt für mich dabei nicht in Frage. ;)

Verstärktes Neopren wäre als Material ideal. :)

Also in Kurz:
- (Neopren,) sehr guter Tragekomfort auch über längere Zeit
- Schnellverstellung (Schnelles Festziehen und Lösen bei gleichzeitig stabilem Halt)
- Zuverlässig und Stabil

Danke für Eure Hilfe schonmal im Voraus!

LG Munin
Schau dir den Action von niggeloh an...
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.754
Gefällt mir
2.561
#6
Hab früher so einen mal aus USA geschenkt bekommen, keine Ahnung mehr, wer der Hersteller war. Funktionierte ähnlich wie ein Flaschenzug. Die Idee ist im Grunde nicht schlecht, aber bei mir war es suboptimal, die jeweiligen Endstellungen passte nicht zum Abstand meiner Riemenösen. Einstellung "Kurz" war immer noch zu lang und "Lang" war so lang, das die Waffe nicht wirklich bequem zu tragen war. Daher relativ schnell wieder ausgemustert und irgendwann verschenkt.
 
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
2.101
Gefällt mir
210
#9
Schau mal in das Angebot von „The Outdoor Connection“ - ein paar der angebotenen Riemen entsprechen höchstwahrscheinlich Deinen Vorstellungen. Die Qualität sehr gut. Sie werden in den USA hergestellt.
 

Anhänge

Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
28.361
Gefällt mir
2.335
#12
Links con @cast:
bei dem ersten sieht man nicht wie der am Gewehr aussieht und beim zweiten würde mich der stören, wenn das Riesending beim Ansitz an der Waffe bleibt.
Schade dass nicht zu sehen ist, wie das beim aufgelegten Anschlag aussieht.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.438
Gefällt mir
5.316
#13
Den zweiten habe ich, daß sind ein paar schwarze Nylongurte. 1,25" sind gerade mal etwas über 3 cm, gibts auch in 1 Zoll.
Da stört gar nichts.
Kann mit einem Zug dicht geholt werden, der Gepolsterte ebenso.
Ob die dann stramm an der Waffe liegen, liegt am Abstand der Riemenbügelbasen.
Für die paar Euro sind die abnehmbaren Riemenbügel sogar dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.438
Gefällt mir
5.316
#14
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
28.361
Gefällt mir
2.335
#15
Schau mal in das Angebot von „The Outdoor Connection“ - ein paar der angebotenen Riemen entsprechen höchstwahrscheinlich Deinen Vorstellungen. Die Qualität sehr gut. Sie werden in den USA hergestellt.
Wenn man den nicht straff ziehen kann, baumelt der am Gewehr rum wie der im Bild.
Der TS will den Riemen ja am Gewehr belassen
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben