Tot durch Schweinegrippe

Anzeige
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
764
Gefällt mir
206
#5
Aber, der Otto-Normal-Verbraucher liest das, denkt sich "oh Gott, Schweinegrippe" und hat in dem Medien schon von ASP gehört und kombiniert: Jäger müssen Wildschweine schießen und sind die besseren Menschen!

Leute, ich hab hier lediglich was zum Thema Jagd und Medien gepostet. Euer phänomenales Medizinwissen interessiert mich dabei herzlich wenig ;)
 
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
1.632
Gefällt mir
1.950
#7
Hallllooooooooooooooooooooo
Sie ist an H1N1 gestorben. Kommt beim Menschen, Enten, Wolf, Truthahn, Vögeln, vielen weiteren Säugern vor und auch beim Schwein. Betonung auch. Vermutlich hat sie das vom Menschen.
Also lasst die Schweine in Ruhe. Ein gewisses medizinsiches Grundwissen ist für Jäger von Vorteil.

Ups: Und der äussert peinlich beschränke Horizont von ottonormalverbraucher sollte uns schon lange nicht mehr leiten.
sca
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Nov 2008
Beiträge
762
Gefällt mir
98
#8
ich denke beim NIH schrillen gerade die Alarmglocken, eines der Einwandererkinder ist auch an der Grippe gestorben, macht schon 2 Fälle, die ausserhalb des normalen Spektrums liegen. Mal gucken, welcher Stamm sich dies Jahr durchsetzt...
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.471
Gefällt mir
1.430
#10
Habe ich noch nicht gehabt, ich bin geimpft.
Aber jemand aus dem Bekanntenkreis lag wegen Schweinegrippe im Koma auf der Intensivstation und wäre fast daran gestorben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben