Toter Hase - Krankheit?

Anzeige
Mitglied seit
17 Jul 2009
Beiträge
692
Gefällt mir
1
#1


Heute Abend lag der neben dem Weg.
Leider schlechte Bildqualität wegen Handy-Photo.

Die Lichter waren nicht verschwollen, beim anderen Licht war nicht klar, ob dei Erde den Schweiß aufgesaugt hatte, oder ob gar kein Schweiß sondern nur Augenflüssigkeit vorhanden war. Feucht war der Boden...

Keine offensichtliche Verletzung
Der Korpus war bereits steif, er lag wahscheinlich erst relativ kurz dort, da noch keine Grefer oder Krähen daran gegangen sind.

Welche Todesursache / eventuell Tierkrankheit könnte es sein?
Tullarämie - obwohl die Lieder nicht angeschwollen oder verkrustet sind?

Hoffe, wir bekommen nicht wieder Probleme...

Weidmannsheil!
 
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
12.181
Gefällt mir
7
#3
Mitglied seit
17 Jul 2009
Beiträge
692
Gefällt mir
1
#5
barry08 hat gesagt.:
---rscheinlich mechanische Ursachen - könnte der Hase angefahren worden sein?
Sehr unwahrscheinlich. Der Hase lag neben einem Feldweg, wo wegen der Schlaglöcher nur in Schrittgeschwindigkeit gefahren wird. Bauern waren heute auch wenige auf den Feldern und Wegen unterwegs. Öffentlichen Verkehr gibt es dort so gut wie keinen.
 
Mitglied seit
14 Feb 2005
Beiträge
7.862
Gefällt mir
5
#6
In DE gibt es Veterinärmedizinische Untersuchungsämter, die Fallwild kostenlos untersuchen. Und in AT?
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben