Tractive

Anzeige
Registriert
15 Sep 2016
Beiträge
971
Nutzt jemand dieses System? Der Sender kostet nur 50€ und das Abo ist jetzt auch nicht so teuer.
Bin ich gerade drüber gestolpert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
466
Ja ich. Ist aber von gutem Handyempfang abhängig. Wenn dieser gegeben ist, funktioniert es ganz gut.
 
Registriert
24 Sep 2017
Beiträge
756
Ich nutze Tractive als Backup gemeinsam mit Garmin. Das Garmin macht meist bei 1km schlapp, das Tractive läuft bei Handyabdeckung gut. Aber auch, wenn die Abdeckung mal schlechter ist, irgendwann bekommt man wieder eine Info. Mir langts damit.
 
Registriert
26 Apr 2011
Beiträge
127
Wir hatten das Teil 1 Jahr im Einsatz. Danach wieder verkauft. Grund dafür war der oft schlechte Empfang und die rel. große Abweichung der Distanzangabe. (Hund - Führer) Als Backup evtl. i.O.
 
Registriert
11 Mai 2016
Beiträge
171
Ich habs auch als every day Gerät zum Gassi gehen und zusätzlich zum pathfinder bei der Jagd. Dafür reicht es aus, allerdings habe ich ne dual sim mit Vodafone und Telekom im Smartphone. Das wäre schon ne gute idee. Und somit steigen die Kosten doch gut an. Ich würde mich für die jagd wieder für ein richtiges GPS entscheiden und als Backup das tractive nutzen.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.858
Backup zum Garmin. Wobei das inzwischen auch seltener wird, der Nachwuchs wächst aus der Sturm und Drang raus, da reicht das Garmin. Werde den Vertag wohl bei der nächsten Gelegenheit (übernächsten Sommer) wieder kündigen.
 
Registriert
30 Apr 2007
Beiträge
471
Um den Hund wieder zu finden taugt es. Im Einsatz auf DJ, um schnell an den stellenden Hund zu kommen, ist die Ortung meistens nicht schnell genug, oder halt immer Netzprobleme, wenn es mal schnell gehen soll.
 
Registriert
24 Nov 2014
Beiträge
4.106
Nutze immer noch das erste Modell von Tractive seit 4 1/2 Jahren und bin zufrieden mehr hab ich bisher noch nicht gebraucht.
Mein DD arbeitet kurz und bleibt im Treiben für mich immer nur zur Kontrolle wie der Hund arbeitet und fürs gute Gefühl musste meine Hunde (zurzeit nur noch einer) bisher erst 1x suchen.
Das war als er von einer Sau geschlagen wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23 Mrz 2018
Beiträge
852
Nutze immer noch das erste Modell von Tractive seit 4 1/2 Jahren und bin zufrieden mehr hab ich bisher noch nicht gebraucht.
Mein DD arbeitet kurz und bleibt im Treiben für mich immer nur zur Kontrolle wie der Hund arbeitet und fürs gute Gefühl musste meine Hunde (zurzeit nur noch einer) bisher erst 1x suchen.
Das war als er von einer Sau geschlagen wurde.
Das war als er von einer Sau geschlagen wurde

DAS ist der springende Punkt!
Genau da brauche ich das was im Busch auch funktioniert. Es wird so viel Geld für Kram ausgegeben den man eigentlich nicht braucht, lieber da sparen und in vernünftige Ortung investieren
 
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
7.663
DAS ist der springende Punkt!
Genau da brauche ich das was im Busch auch funktioniert. Es wird so viel Geld für Kram ausgegeben den man eigentlich nicht braucht, lieber da sparen und in vernünftige Ortung investieren

Exakt so sehe ich es auch!

Ich habe das Tractive, wie einige andere hier, als Backup in der Weste und dafür (und nur dafür) ist es im Jagdeinsatz der Hunde tauglich. WENN ich den Hund jagdlich schnalle, erscheint es mir nicht sinnvoll, an der Navigation oder dem sonstigen Schutz des Hundes zu sparen.


grosso
 
Registriert
5 Sep 2013
Beiträge
40
Ich nütze es auch seit ein paar Jahre und bin zufrieden damit.
Bei DJ aber auch bei Revierrunde.
Einmal ist mein Hund beim Kirren mal hinter ein Rotte Schweinen her und dann ist es wenigstens beruhigender das ich weiß wo sie ist.
Was ist gut finde ist der AR funktion.
Das schaltet der Kamera an und zeigt wo der Hund ist.
Bei DJ wo mann nicht Ortskundig ist eine große hilfe.
Klar ist es kein Garmin, aber die sind auch nicht immer fehlerfrei wie ich das mitbekommen habe.
 
Registriert
21 Mrz 2013
Beiträge
38
Wir nutzen es insgesamt ( hundetruppe) bei 8 Hunden und es klappt super.
Netzt Probleme gibt es ok, aber für den Preis ? Es ist für uns ein reines „wieder finden“ gerät.
Die Hunde brauchen es nicht, aber wenn sie mal geschlagen werden oder doch mal mit was krankem weiter gehen ist es eine super Sache.
Haben schon 3 verlorene Halsbänder wieder gefunden!! Da sollte dann die Genauigkeit ausreichen um auch nen Hund zu finden.
Beim Garmin habe ich von zu vielen Problemen gehört, der Preis ist für mich nicht gerechtfertigt.
tracker funktioniert auch super, aber den lässt der Kreitmeier sich auch gut bezahlen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben