Tragischer Unfall

Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
4.453
Der Schauspieler Alec Baldwin erschießt bei Dreharbeiten mit einer Requisitenwaffe eine andere Schauspielerin und verletzt eine weitere Person schwer.

Wie kann so etwas passieren?
Scharfe Munition in der Waffe.

Der arme Alec, ein Schock fürs Leben.
 
Registriert
25 Okt 2006
Beiträge
959
In den 90giern gab es doch einen ähnlichen Unfall, beim Dreh von The Crow, wenn ich mich recht erinnere....

Den Schock wird sicherlich die gesamte Crew haben.
 
Registriert
15 Sep 2016
Beiträge
1.054
Bei dem Sohn von Bruce Lee, the Crow, war es anscheinend ein Fremdkörper im Lauf der Waffe. Aber letztendlich wurde die Ursache nie geklärt. Wie schon der Tod von seinem Vater und dessen Vater…
 
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.372
Bei dem Sohn von Bruce Lee, the Crow, war es anscheinend ein Fremdkörper im Lauf der Waffe. Aber letztendlich wurde die Ursache nie geklärt. Wie schon der Tod von seinem Vater und dessen Vater…
In der NY Times ist ein längerer Artikel zu dem tragischen Vorfall um Herrn Baldwin und besonders natürlich die Opfer. Die Tote ist übrigens eine Kamerafrau und keine Schauspielerin. In dem Artikel wird auch der Tod von Brandon Lee erwähnt. Hier soll eine Kugel im Lauf gewesen sein, die durch die Platzpatrone abgeschossen, bzw. bei Abfeuern dieser beschleunigt wurde.
"The shooting echoed an accident on a movie set in 1993 in which the actor Brandon Lee, Bruce Lee’s son, was shot and killed during a scene when a bullet that was lodged in the barrel of a gun was discharged along with a blank cartridge."
 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.154
Ja wie kann das passieren?

Im Prinzip ist das am Set erstmal nichts anderes als das Ergebnis eines für die Aufnahmen gewollten und notwendigen Brechens von Cooper-Regel Nummer x von 4 "Auf nichts zielen, was man nicht beschädigen möchte", sinngemäss.

Damit aber diese Regel gefahrlos gebrochen werden kann, müssen Ersatzregeln aufgestellt und befolgt werden.
Also wie z.B. eine Zone einrichten, in der sich nie und niemals scharfe Munition befinden darf.
Routine-Sicherheitscheck für Schusswaffen vor Einsatz, etc.

Da sie ziemlich sicher solche Sicherheitskonzepte haben werden, scheint hier menschliches Versagen bei deren Umsetzung der Fall gewesen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Jan 2020
Beiträge
41
Ich verstehe sowieso nicht, wieso man da mit offensichtlich scharfen Waffen schießt. Jede Airsoft-Waffe sieht ausreichend authentisch aus und den Rest macht man mit Special Effects. Oder man nimmt halt Schreckschusswaffen. Oder man schweißt den Lauf zu...

Was Coopers Regeln angeht: wenn ich laut Drehbuch auf jemanden schießen muss, dann muss ich diese Regeln ja zwangsweise verletzen. Das allerdings jede Person, die eine Waffe in der Hand hält in der Lage sein sollte, eine einfache Sicherheitsüberprüfung zu machen, versteht sich in meinen Augen von selbst... :-/
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.543
Das kann deswegen passieren, weil die Amis echte Waffen nutzen. Hierzulande werden Schreckschußwaffen eingesetzt.
Wer dann eine scharfe Waffe mit echten Murmeln auf einem Filmset füllt ist das nächste Thema.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.442
So tragisch das ist, es zeigt mal wieder, dass Sicherheit - auch bei Waffen - zwischen den Ohren beginnt.

Normalerweise haben die Schauspieler entsprechende Schießtrainier an der Hand, Taran Buttler ist nur einer von Ihnen.
 
Registriert
11 Jan 2006
Beiträge
9.752
es war ein Western Film, richtig? Da wurde möglicherweise mit einem Revolver geschossen. Eine Kameraeinstellung ist typischerweise gerne von vorn mit Sichtbarkeit der Geschossköpfe in den Trommelbohrungen . Alles andere mag ich nicht spekulieren.
 
Registriert
7 Jan 2020
Beiträge
41
Nein, aber dennoch verstößt man damit immer gegen Cooper. Und wenn es nicht die Kamerafrau getroffen hätte, dann vermutlich seinen Gegenüber in dieser Szene.
 
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
4.453
Ich verstehe sowieso nicht, wieso man da mit offensichtlich scharfen Waffen schießt. Jede Airsoft-Waffe sieht ausreichend authentisch aus und den Rest macht man mit Special Effects. Oder man nimmt halt Schreckschusswaffen. Oder man schweißt den Lauf zu...

Was Coopers Regeln angeht: wenn ich laut Drehbuch auf jemanden schießen muss, dann muss ich diese Regeln ja zwangsweise verletzen. Das allerdings jede Person, die eine Waffe in der Hand hält in der Lage sein sollte, eine einfache Sicherheitsüberprüfung zu machen, versteht sich in meinen Augen von selbst... :-/

Es war eine Schreckschusswaffe.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
93
Zurzeit aktive Gäste
513
Besucher gesamt
606
Oben