Transport von Wild im Familienauto - ist diese Box als Zeckenschutz geeignet?

Anzeige
Registriert
15 Nov 2017
Beiträge
176
Meine Holde unterstützt meine Hobbies wirklich liebreizend, aber wenn die Krabbelviecher sich im Kofferraum breitmachen dann wird es eng....
 
Registriert
4 Dez 2013
Beiträge
3.252
Ich habe eine normale "Mörtelwanne" aus dem Baumarkt im Wagen. Ich konnte noch nicht beobachten, daß sich von dort Zecken im Fahrzeug ausbreiten.
Ich weiß natürlich auch nicht, wie lange Du Deine Erlegungen in der Gegend herumfährst... Bei mir sind die Rehe in der Regel noch wenigstens warm und da haben Zecken noch kein Bedürfnis sich abzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Nov 2017
Beiträge
176
Das ist mir klar. Aber für den Transport von der Wildkammer nach hause? Also wenn es schon abgehangen ist?
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
8.896

Und eine zweite Wanne als Deckel drauf:

Kostet Geld, aber dafür hast dann auch deutlich mehr an jagdlichem Mehrwert. (y)

Wild kann transportiert werden ohne dass es mit dem Straßenschmutz großartig in Kontakt kommen kann.
Kirrgut und Futter werden nicht nass wenn man es damit fährt.
Dank Schlittenform kann man damit auch mal Wild bergen oder Futter im Winter über den Schnee ziehen statt es tragen zu müssen.
 
Registriert
15 Nov 2017
Beiträge
176

Und eine zweite Wanne als Deckel drauf:

Kostet Geld, aber dafür hast dann auch deutlich mehr an jagdlichem Mehrwert. (y)

Wild kann transportiert werden ohne dass es mit dem Straßenschmutz großartig in Kontakt kommen kann.
Kirrgut und Futter werden nicht nass wenn man es damit fährt.
Dank Schlittenform kann man damit auch mal Wild bergen oder Futter im Winter über den Schnee ziehen statt es tragen zu müssen.
Und erst mal billiger als ein Zweitauto, das ich allein ausschweinern kann. Danke!
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
8.896
Und erst mal billiger als ein Zweitauto, das ich allein ausschweinern kann. Danke!

Gerne!

Da Du ja interessiert scheinst: Die Zurrgurte zum Verschließen braucht man in den vielen Fällen gar nicht.

Die Wannen sind so gearbeitet, dass sie nach dem Prinzip "Nut und Feder" aufeinander passen. Und die untere Wanne wird "serienmäßig" mit Gummibändern mit Haken gehalten. Das sieht man leider auf den Produktbildern nicht.
Die Gummis (ähnlich dem was man im Fahrrad- oder Motorradzubehör kriegt/nutzt) sind an dem Gitter vom eigentlichen Heckträger festgebunden. Am anderen Ende sind Haken, so wie man sie auch vom Fahrrad/Motorrad kennt. Die Haken hängt man dann in die Handschlaufen der Wanne ein.
Es reicht in vielen Anwendungsszenarien den Gummi etwas stärker zu ziehen und dann an den Handschlaufen von der Deckelwanne einzuhaken. ;) Und das geht natürlich deutlich einfacher und schneller.

Die Zurrgurte liegen trotzdem immer im Kofferraum, falls ich doch mal Bedenken bei schwererem Wanneninhalt hätte.

Kann Dir auch am Wochenende mal ein Foto machen, ist etwas umständlich zu erklären.
 
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.607

Das ist meine Zeckenschutzwanne. Hat mich bisher zuverlässig vor allem Bösen bewahrt.

Als sie neulich nicht im Auto war krabbelte mir ein Zeck überkopf am Fahrzeughimmel entgegen. Abgestreift von vorbeiwischenden Gräsern oder Zweigen.



CdB
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
90
Zurzeit aktive Gäste
369
Besucher gesamt
459
Oben