Trittsiegel Beutegreifer, aber wer?

Anzeige
Registriert
30 Dez 2004
Beiträge
18.290
Seit wann brauchen Luchse Schistecken?
Das Bild ist so verschwommen, da könntest du auch sagen das war ein Wolpertihgerweiberl.
war ein besch....ienenes Licht und das Handy schaffte im Neuschnee leider nicht mehr.

Wennst am Tag mehr wie 10 km auf Schneeschuhen zurücklegst dann sind Schistöcke recht angenehm, ausserdem können die auch als Gewehrauflage dienen. Die sind Multifunktionsfähig ;), in dem Fall dienten die Teller als Größenvergleich.

Glaub mir, das war ein Luchs. 2 Wochen später hat in der gleichen Gegend eine Jungjägerin vor ihrem Hund eine Doublette auf Luchs hingelegt und es damit in die Zeitung gebracht. Mit einem positivem Bericht.
 
Registriert
30 Dez 2004
Beiträge
18.290
2019 schwedische zeitung. war glaub ich im märz.... ich hab kein "Archiv" wo ich alle Berichte abrufen kann. suchen müssts selbst. war im värmland. jedenfalls hat eine jungjägerin vor ihrem hund mit der flinte eine luchsdoublette geschossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Dez 2004
Beiträge
18.290
Wirklich schade um die stolzen Luchse .... (n)

woher weißt du dass sie solz waren? sind rehe nicht auch stolz? oder doch nicht? oder ist es um die nicht schade weil die knospen verbeissen? oder warum jagst du? verwertet werden die luchse auch.

abgesehen davon hat schweden ein sicher besseres Raubtiermanagement wie Deutschland und Österreich zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben