Weltweit Übersicht von Ansitzeinrichtungen

Anzeige

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
496
Gefällt mir
820
#1
Hallo zusammen,

des Öfteren stolpere ich durch die sozialen Netzwerke um mal zu sehen welche Inhalte so auf Seiten von Jagdgegnern und Co landen.

Gestern Abend sind mir mehrere ``Aufrufe´´ aufgefallen bei denen sich Leute melden sollen um die Standorte (GPS Daten, Fotos etc.) von Ansitzeinrichtungen zu erfassen und zu melden. Diese Aufrufe habe ich an die jeweiligen Netzwerkbetreiber gemeldet und sie wurden inzwischen rausgenommen bzw. gelöscht.
Das ganze sollte angeblich im kommenden Jahr als Zusammenfassung bzw. Karte veröffentlicht werden mit dem Zweck ```Sich mit den Nutzern dieser Aussichtstürme auszutauschen und die selben auf ihre Stabilität zu prüfen.´´

Da ich mich in diesen Rechtsdingen nicht auskenne meine Frage....
Wie ist ein solcher Aufruf einzuordnen? Die Absicht ist im Kontext in meinen Augen klar zu erkennen.

Gruß

Westwood
 

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
496
Gefällt mir
820
#2
Untenstehend der Aufruf um das ganze vielleicht etwas verständlicher zu machen....



So , ich habe eine DRINGENDE BITTE und HOFFE auf REICHLICH UNTERSTÜTZUNG :

Ich suche diese Art der Aussichtstürme ! ! !

! ! ! WICHTIG ! ! !

Punkt 1 :
Ich finde JEDER der Interesse hat aus erhöhter Sicht die Natur und deren Bewohner zu bewundern , sollte das Recht haben es zu tun und MUSS daher wissen wo er diese "Bauwerke" findet !

Punkt 2 :
Teilweise sind diese Dinger einfach zu gefährlich und man müsste mal schauen ob sie überhaupt stabil sind !
Wir wollen doch nicht das den Tieren im Wald was passiert !

Punkt 3 :
Es gibt sicherlich auch einige die sich gerne mal mit einem "Naturschützer" persönlich unterhalten wollen !
Und wer kann einen besser aufklären als die Benutzer dieser Aussichtstürme ? !

Also :
TEILT DIESEN AUFRUF und schickt mir genaue Adressen und Standorte ( Google Maps ) , gerne auch Fotos per Nachricht !

Sämtliche Informationen werden vertraulich behandelt ! ! !

Werde mit den gesammelten Werken nächstes Jahr eine Seite eröffnen wo jeder das finden kann was er sucht !

AUSSICHT FÜR ALLE ! ! !

Es lebe der Natur- und TIERSCHUTZ !

Danke im voraus für eure Hilfe ... 🦌
 
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
249
Gefällt mir
508
#4
Vielleicht hätte man Screenshots anfertigen können, um diese an die Staatsanwaltschaft zu senden. Dann wäre die Sache zumindest aktenkundig.

Ebenso wäre interessant zu erfahren, wo eine solche Karte veröffentlicht werden sollte um erfahren zu können, ob das eigene Revier betroffen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
496
Gefällt mir
820
#5
Screenshots sind natürlich erstellt worden.
Aus diesem Grunde die Frage wie es einzuordnen ist beziehungsweise wie man Vorgehen sollte.

@ediontherocks mit dem weiterleiten hast du sicherlich recht, es ging mir allerdings aus darum diesen Aufruf loszuwerden bzw. die Reichweite einzuschränken.
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
2.666
Gefällt mir
9.323
#7
Screenshots sind natürlich erstellt worden.
Aus diesem Grunde die Frage wie es einzuordnen ist beziehungsweise wie man Vorgehen sollte.

@ediontherocks mit dem weiterleiten hast du sicherlich recht, es ging mir allerdings aus darum diesen Aufruf loszuwerden bzw. die Reichweite einzuschränken.
Wenn du Screenshots hast, sollte es f.d. StA möglich sein, den Urheber auszuforschen bzw dazu zu befragen...sollte dann soetwas in der Art veröffentlicht werden ist er zumindest schon Amtsbekannt...
 
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
376
Gefällt mir
471
#8
Im Endeffekt wird sich diese Sammlung nicht verhindern lassen und ist meiner Ansicht nach auch nicht nötig.
Wenn diese mir nicht bekannten Tierrechtler ihre Ressourcen bündeln wollen um Hochsitze zu dokumentieren, sollen sie doch!
Dann sind sie mehrere Jahre beschäftigt und können in dieser Zeit schon keine anderen Straftaten begehen.
Wir haben ca. 90 Sitze. Have fun.

Die Karte wird uns also nur folgendes sagen:

Wo in Deutschland sind aktive Tierrechtler ansässig, die bereit sind Straftaten zu begehen. Jeder der sein Revier dann dort dokumentiert findet (was ich bezweifle, da wäre richtig Manpower nötig) , weiss also dass da eh schon was im Argen liegt.

Dokumentation schafft Beweise, völlig in unserem Sinne also. Man versorgt die Jägerschaft quasi für lau mit Informationen. Wer jetzt sein Revier dokumentiert findet mit Standorten/Bildern kann sich die Leute die in Frage kommen genauer anschauen die an seinen Ansitzeinrichtungen rumstromern. Dann wird vielleicht auch endlich mal einer erwischt.
 
Mitglied seit
11 Dez 2013
Beiträge
80
Gefällt mir
107
#9
Ich bin da ganz entspannt.

Auch wenn der Antrieb für den Aufbau einer solchen Übersicht eine gewünschte Förderung des Vandalismus an Ansitzeinrichtungen sein dürfte, wird deshalb nicht mehr passieren.
Wer tatsächlich eine Sachbeschädigung an jagdlichen Einrichtungen begehen möchte, der findet auch ohne diese Karte genügend Möglichkeiten.

Auch der Aufruf zur Meldung der Standorte ist wohl kaum juristisch angreifbar. Es wird dabei ja noch nicht einmal dazu aufgefordert, jagdliche Einrichtungen unerlaubt zu betreten.
Es steht dort lediglich, dass jeder das Recht dazu haben sollte, was von dem Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt sein dürfte.

Ich sehe da eher die Chance, ggf. Täter identifizieren zu können, die sich vorher bestimmte Ansitzeinrichtungen öfter im Internet angesehen haben, oder sich später sogar damit brüsten, dass sich der eine oder andere Standort erledigt hat.
Ein derartiges Geltungsbedürfnis traue ich solchen Personengruppen durchaus zu.
 
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
2.118
Gefällt mir
2.854
#12
Da ich mich in diesen Rechtsdingen nicht auskenne meine Frage.... Wie ist ein solcher Aufruf einzuordnen? Die Absicht ist im Kontext in meinen Augen klar zu erkennen.
Ist Sie auch. Das ist ein Aufruf und eine Anstiftung zu heimtückischem Mord. Nichts anderes ist das Ansägen von Hochsitzen, und das ist hier gemeint. Leider harmlos ausgedrückt, daher ist die Justiz und Ploizei nicht interessiert. Ist das Gleiche wie, die IS Heimkehrer, die man juristisch nicht fassen kann, wegen fehlender Beweislage.
Daher muss man jeden Hochsitz immer vor dem Besteigen prüfen. Wehren gegen diese Verbrecher könnte man sich, ist aber nicht zulässig. Runterfallen, Querschnittslähmung und dann Anzeige gegen Unbekannt - so geht moderne Gerechtigkeit in Deutschland. Wer kümmert sich schon um Jäger. Ansonsten entprechende Aufrufe an cybercrime senden
sca
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
810
Gefällt mir
1.250
#13
und an den Hochsitz ein Vogelhäuschen, Feldermauskasten oder Insektenhaus anbringen. Bringt sozusagen 2x was

Schild anbringen: Vorsicht, Nistplatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
810
Gefällt mir
1.250
#14
Untenstehend der Aufruf um das ganze vielleicht etwas verständlicher zu machen....



So , ich habe eine DRINGENDE BITTE und HOFFE auf REICHLICH UNTERSTÜTZUNG :

Ich suche diese Art der Aussichtstürme ! ! !

! ! ! WICHTIG ! ! !

Punkt 1 :
Ich finde JEDER der Interesse hat aus erhöhter Sicht die Natur und deren Bewohner zu bewundern , sollte das Recht haben es zu tun und MUSS daher wissen wo er diese "Bauwerke" findet !

Punkt 2 :
Teilweise sind diese Dinger einfach zu gefährlich und man müsste mal schauen ob sie überhaupt stabil sind !
Wir wollen doch nicht das den Tieren im Wald was passiert !

Punkt 3 :
Es gibt sicherlich auch einige die sich gerne mal mit einem "Naturschützer" persönlich unterhalten wollen !
Und wer kann einen besser aufklären als die Benutzer dieser Aussichtstürme ? !

Also :
TEILT DIESEN AUFRUF und schickt mir genaue Adressen und Standorte ( Google Maps ) , gerne auch Fotos per Nachricht !

Sämtliche Informationen werden vertraulich behandelt ! ! !

Werde mit den gesammelten Werken nächstes Jahr eine Seite eröffnen wo jeder das finden kann was er sucht !

AUSSICHT FÜR ALLE ! ! !

Es lebe der Natur- und TIERSCHUTZ !

Danke im voraus für eure Hilfe ... 🦌
oder selber dort anmelden, dann erfährt man was die vorhaben. Dann Kamera anbringen, Polizei informieren, Grinsen
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben