Umfrage: welche Schutzwesten habt ihr im Gebrauch?

Anzeige

wie schützt ihr eure hunde?

  • mikut

    Stimmen: 1 14,3%
  • huprotex

    Stimmen: 6 85,7%

  • Umfrageteilnehmer
    7
Registriert
29 Mrz 2006
Beiträge
1.339
servus miteinander,

tendiere auch langsam richtung huprotex. die sache mit der beweglichkeit - gerade bei den kleinen hunden- ist ein argument. hab ich auch schon auf der hp von huprotex gelesen.....

@varmi: ich schere mich um gar keinen tratsch. wenn ich das tun würde und glauben würde, was man sich so erzählt, könnt ich mich vermutlich selbst nicht mehr leiden :lol: und das nutte ria mich als jagende frau nicht leiden kann weiß ich, interssiert mich nicht wirklich - aber es amüsiert micht 8)

lg

's mauswiesele
 
Registriert
24 Mrz 2007
Beiträge
4.204
Ich denke die Ausgabe lohnt sich nur bei extrem scharfen Hunden. Bei allen anderen halten sich die Verletzungen in sehr geringen Rahmen bzw. tendieren gegen Null. Freunde von mir benutzen bei ihren Hunden Westen aus eigener Herstellung. Sind denen von Mik. sehr ähnlich. :wink: Vorallem aber billiger.
 
Registriert
31 Okt 2006
Beiträge
3.000
Ich werde in den nächsten Tagen für Rieke die Weste von
Mikut bestellen.
Sicher gibt es Hunde, die schärfer sind als sie, aber wenn ich sie schon der Gefahr aussetze, will ich sie auch schützen, wenns erstmal zu spät ist, ärgert man sich oder hat schlimmsten Falls die 300/400€ an der falschen Ecke gespart.

Riekes Mutter zum Beispiel ist eine sehr vorsichtige Hündin, die die Sauen nur stellt und verbellt, dass hat ihr allerdings im Januar auch nicht geholfen, als sie von einem halbstarken Keiler über den Haufen gerannt und schwer geschlagen wurde.
Sie kam schlicht und ergreifend nicht schnell genug vom Fleck.
Ende vom Lied war eine große Wunde auf den Rippen mit einem Teil
heraushängender Lunge :shock:
Zum Glück hat man die Hündin wieder hinbekommen, aber man merkt es ihr heut noch an, es war wohl auch recht knapp.

Dies hat letztendlich zu meiner Entscheidung FÜR die Weste geführt...

Ich habe mir die Mikutwesten bei verschiedenen Hunden angeschaut, die ist nicht steif, auch nicht besonders schwer, der kleinste Vertreter damit war letztes Jahr eine Westf. Dachsbracke, die keine Probleme damit hatte.

Zudem finde ich den Service von Mikut gut, Reparaturen und Änderungen in kurzer Zeit und für kleines Geld.

Werde dann mal berichten, wenn Riekes "Regenmäntelchen" da ist.. :wink:
 
A

anonym

Guest
Was dazu kommt:

die Westen sind zwar keine kugelsicheren Westen.

Aber die grellen Warnfarben der Westen sind viel besser sichtbar als nur eine Warnhalsung.

Da hat jeder Schütze einigen Erklärungsnotstand, wenn er doch auf einen Hund mit Weste Dampf macht. :evil:

Varminter
 
Registriert
30 Jan 2006
Beiträge
4.794
Wobei heuer das Problem bei einigen Westen aufgetaucht ist, dass sie nach dem Waschen eingegangen sind!!! :shock:
Muss mal nachfragen, welche das waren...
 
Registriert
1 Mrz 2005
Beiträge
1.327
Hallo,

Bei Huprotex steht folgendes:

Die leicht verschmutzte Weste sollte nur von Hand bis maximal 40 Grad gewaschen und anschließend auf der Leine, im Schatten getrocknet werden.
Wird die stark verschmutzte Weste in der Waschmaschine gewaschen, dann ausschließlich im Schonwaschgang, mit verringerter Beladung der Trommel und mit geringen Schleuderdrehzahlen ( bis max. 600 Umdrehungen).
Zu häufiges Reinigen mit der Waschmaschine kann auf Dauer die Reißfestigkeit des Gewebes verringern, der Einsatz von Wäschetrocknern ist generell nicht ratsam.
Beim Waschen nur Feinwaschmittel ohne optische Aufheller verwenden (z.B. Perwoll, Coral, Perlan ....), auf keinen Fall Waschmittel mit bleichenden oder oxidativen Substanzen und keine Weichspüler verwenden.


Nicht dass Sie danach nur noch dem Yorkie von der Nachbarin passt :lol:


Gruesse,

Antonio
 
Registriert
29 Mrz 2006
Beiträge
1.339
Terrier31 schrieb:
(...)
Nicht dass Sie danach nur noch dem Yorkie von der Nachbarin passt :lol:

servus miteinander,

oder hikä's schützling :? :wink:

wer bitte kommt denn auf die idee so eine weste in die waschmaschine zu stopfen oder gar in den trockner? :shock: :shock: :shock:

ich wasch ja alles, wirklich alles in der waschmaschine (auch wenn handwäsche draufsteht :? ) aber auf so eine idee wär ich jetzt nicht gekommen :roll: :shock:

lg

's mauswiesele
 
Registriert
31 Okt 2006
Beiträge
3.000
Varminter schrieb:
Was dazu kommt:

die Westen sind zwar keine kugelsicheren Westen.

Aber die grellen Warnfarben der Westen sind viel besser sichtbar als nur eine Warnhalsung.

Da hat jeder Schütze einigen Erklärungsnotstand, wenn er doch auf einen Hund mit Weste Dampf macht. :evil:

Varminter

Das stimmt, die Mikut bekommst du z.B. in grellgelb oder signalorange,
wahlweise mit kleinen reflektierenden Flügelchen dran, sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus.. :wink:

Aber aus oben genanntem Grund habe ich letztes Jahr, gleich abens nach einer Jagd
sowas hier im www bestellt:

speicherkarte1055qc3.jpg


Grund war ein älterer Mitjäger, der mir sagte, dass mein Hund in der Dickung aussehen würde wie ein gescheckter Frischling!!! :shock:
(Die es dort nichtmal gibt!)

Dis dato dachte ich, eine breite Halsung würde bei einem Schimmel reichen.. :roll:


Ich muß mal fragen, wie meine Bekannten die Mikutwesten reinigen, ich meine aber,
da gäbe es keine Probleme.

Diese Weste sieht nach der letzten Saison wieder wie neu aus, Löcher wurden von Mikut geflickt

hunde014qh0.jpg
 
Registriert
31 Okt 2006
Beiträge
3.000
Der gehört einem sehr guten Freund und Komilitonen.
"Gero von der Eule" Muk gerufen, Riekes Ziehpapa, bester Kumpel und Raufkumpan :wink:

Der hat die Weste auch wirklich nötig!!

Ich schick Dir mal ne Mail..
 
Registriert
24 Mrz 2007
Beiträge
4.204
@Mauswiesel: In der neuen DJZ (9/07) wurden beide Schutzwesten verglichen. Vielleicht hilft das etwas bei der Entscheidungsfindung.
 
A

anonym

Guest
solo schrieb:
@Mauswiesel: In der neuen DJZ (9/07) wurden beide Schutzwesten verglichen. Vielleicht hilft das etwas bei der Entscheidungsfindung.


Sch... DJZ...

Die wird bei mir trotz Abo so unregelmässig zugestellt, dass mir schon die Galle hochkommt, wenn ich daran denke.

Visier, Pirsch, DWJ, alles pünktlich da, nur die verdammte DJZ bringt es nicht fertig, hierher zu finden.

:(

Varminter
 
A

anonym

Guest
Ich wusste nicht, dass die DJZ im Balkan zugestellt wird! :wink:
 
A

anonym

Guest
Klosterförster schrieb:
Ich wusste nicht, dass die DJZ im Balkan zugestellt wird! :wink:


:evil: Na eben net zuverlässig... einen Monat ja, einen net... das ist die einzige deutsche Zeitung die unzuverlässig kommt. :evil:

Visier, DWJ, Pirsch, alles überpünktlich da, nur die DJZ nicht.

Hab schon überlegt, das Abo auf den Mond zu schiessen, ev. steig ich auf W&H um... ;)

Dann kann ich bei Kai meckern, wenn nix kummt... :mrgreen:

Varmi
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
78
Zurzeit aktive Gäste
363
Besucher gesamt
441
Oben