Unbekannte Sabatti Bockflinte

Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
5.417
Gefällt mir
2.566
#1
Mir ist bei einer Sabatti.jpg Auflösung eine Sabatti Bockflinte zugelaufen.

Kal. 12/76
Lauflänge 81 cm
Choke * und ***
Einabzug vergoldet
Laufumstellung
Ejektoren

Um was für ein Flintenmodell könnte es sich handeln und was ist das Haupteinsatzgebiet ?
 
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
3.071
Gefällt mir
725
#2
Hab auch so eine, damals gekauft als

" Kettner Mod Ente" lange Läufe, festChoke und 76 Lager für die Gänsejagd.
Habe damit die Jägerprüfung abgelegt und kam gut damit zurecht. Nix besonderes aber funktioniert. 2 mal Schlabo und einmal Schaft gebrochen.

Brauchst noch eine zweite, dann hast ein Pärchen:cool:
 
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
5.417
Gefällt mir
2.566
#3
Hab auch so eine, damals gekauft als

" Kettner Mod Ente" lange Läufe, festChoke und 76 Lager für die Gänsejagd.
Habe damit die Jägerprüfung abgelegt und kam gut damit zurecht. Nix besonderes aber funktioniert. 2 mal Schlabo und einmal Schaft gebrochen.

Brauchst noch eine zweite, dann hast ein Pärchen:cool:
Danke Füxlein,
ich dachte schon das wäre ein Schnapper, von Kettner steht da nichts drauf, nur Sabatti.
 
Mitglied seit
10 Feb 2004
Beiträge
720
Gefällt mir
194
#4
Die Kettner-Flinten Ente, Pointer und Co. stammten überwiegend von Armi Bettinsoli, Sabatti war der Hauslieferant von Frankonia (in Zeiten extremer Nachfrage Anfang der Neunziger aber auch von Kettner). Beide Hersteller haben in vergleichbarem Qualitätsniveau produziert.
 
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.437
Gefällt mir
143
#5
Und alle haben Probleme mit den Schlagbolzen. Meine Sabatti BBF schießt 3 Schuss auf 100m auf ein Schusspflaster. Aber es ist schon der 3 Schlabo in 25 Jahren.
 
Oben