Unboxing - 30 Jahre verspätet

Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
3.228
Gefällt mir
722
#1
Zugegeben, meine erste „Neuwaffe“.

Originalverpackt aus 1992. Noch werksseitig gefettet mit undefinierbarer Schmiere und nostalgischem Sozialismus-Mief. Die Bedienungsanleitung wurde überklebt (VEB scheint noch durch).
Klar, qualitativ nicht die beste Reputation, jedoch neu und der Preis war nahezu umwerfend, zudem passen die Schaftmaße optimal.

4952E919-E530-4856-82F4-1DB57760FAF5.jpeg C9660E71-013E-4BFC-80E9-AD3708DCF9F9.jpeg
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
1.674
Gefällt mir
2.417
#3
Zugegeben, meine erste „Neuwaffe“.

Originalverpackt aus 1992. Noch werksseitig gefettet mit undefinierbarer Schmiere und nostalgischem Sozialismus-Mief. Die Bedienungsanleitung wurde überklebt (VEB scheint noch durch).
Klar, qualitativ nicht die beste Reputation, jedoch neu und der Preis war nahezu umwerfend, zudem passen die Schaftmaße optimal.
da gab es keinen Sozialismus mehr ist wohl so eine Billigflinte aus dem Westen;):ROFLMAO: Waidmannsheil ein feines Gewehr (y)
 
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
2.177
Gefällt mir
1.441
#5
Der Prophet gilt nichts im eigenen Land. Merkel 147 würde sich schon etwas besser anhören. "Vormals Sauer Suhl" klingt auch besser als Sozi-Flinte. Dabei haben die Suhler die Masse dieser Fertigung bis 1990 immer gen Westen exportiert.

Suhler Flinten werden im Ausland viel mehr geschätzt als bei uns. Wahrscheinlich weil Flintenverstand in diesem Land immer seltener wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
12.545
Gefällt mir
21.898
#7
Du hast eine feine Flinte gekauft(y), vor einigen Jahren bot mir jemand einen unmontierten neuen Drilling von S&S aus Eckernförder Produktion aus einer Geschäftsauflösung stammend, im Lieferkarton gelagert an... damals war noch nicht klar, dass einer meiner Söhne den Jagdschein macht...Schade:cry: :sad:
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
6.333
Gefällt mir
4.633
#8
Suhler Flinten werden im Ausland viel mehr geschätzt als bei uns. Wahrscheinlich weil Flintenverstand in diesem Land immer seltener wird.
Gibt doch schließlich levantinische Selbstlader und Pamp-Äktschen in modischem Schwarz oder mit aufgemaltem Gebüsch für 349,98€ neu...:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
1.674
Gefällt mir
2.417
#9
Du hast eine feine Flinte gekauft(y), vor einigen Jahren bot mir jemand einen unmontierten neuen Drilling von S&S aus Eckernförder Produktion aus einer Geschäftsauflösung stammend, im Lieferkarton gelagert an... damals war noch nicht klar, dass einer meiner Söhne den Jagdschein macht...Schade:cry: :sad:
Ich hab hier einen unmontierten Heym Drilling 8x57IRS 16/70 mit 600mm Laufbündel
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.582
Gefällt mir
1.268
#15
Zugegeben, meine erste „Neuwaffe“.

Originalverpackt aus 1992. Noch werksseitig gefettet. Die Bedienungsanleitung wurde überklebt (VEB scheint noch durch).
Kommt die Flinte aus einer Auktion? Oder alter Lagerbestand? Wenns noch eine gibt zum umwerfenden Preis, bitte umgehend PN schicken! ;)
 
Oben