Unterschied stalon x zu stalon xe

Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#1
Hallo
Ist mir entfallen
Was war nochmal der Unterschied zwischen
Stalon x und stalon xe ?

actros1969
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#3
oh, danke

?
brauche den Stalon XE in 6,5 x 55

bei einem Hänfler steht

<= 6,5 mm
und 6,5 mm bis 7,62 mm

auf der Homepage Stalon 6,5 mm - 7,62 mm

gibt es beides ?
oder nur die Kalibergruppe 6,5 -7,62 mm ?

actros1969
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
56.560
Gefällt mir
9.464
#4
Bei den X wurden die Kalibergruppen eingedampft.
Gibt nur noch 4 Kalibergruppen, bis 243, bis .30, bis.375 und bis .45
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#5
Hallo Cast,

danke, du bis ja immer schnell und kompetent .....

für6,5 x 55 nehme ich dann bis 30 ……. (253 = 6,17 mm)

Right ?
leidet darunter die Dämpfungsleistung,
denke Xe für 6,5 x 55 immer noch ok ?

actros1969
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
336
Gefällt mir
346
#6
Minimal.
Habe eine .308 aus dem .375 Dämpfer verschossen uns habe einen Unterschied gehört.
Ist aber nicht relevant.
 
Mitglied seit
27 Feb 2008
Beiträge
2.466
Gefällt mir
1.500
#7
Die XE-Modelle haben den längeren Overbarrel-Teil, die X-Modelle den kürzeren. Deswegen schreibt Stalon auch: "For larger calibers and / or magnum calibers, XE108 or XE149 is recommended instead."
Der Unterschied zwischen X108 und X149 (bzw. XE108 und XE109) ist dann wiederum die Länge des vord. Teils. Nomen est omen ... bzw. Millimeter :geek:;) Gruss W.
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#9
Hallo,

will lieber auf eine Nummer größer gehen.

passt der 6,5 -30 mm ja dann auch auf meine 308 ?
Gibt es ein Zwischenstück von 17 mm Gewinde auf
15 mm Gewinde ?
Actros1969
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
56.560
Gefällt mir
9.464
#10
Bei Stalon nicht.
Die fertigen Adapter auf M18x1. Da passt ein 17er nicht. Kleinster ist der M15x1
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
336
Gefällt mir
346
#11
Kauf den Stalon XE 108 im Kaliber .30 - das passt für Dein Kaliber.

"Trick":
kauf ihn mit M18x1 Gewinde und kaufe den passenden Adapter dazu. So kannst Du ihn auf allen Waffen verwenden ohne Dich zu beschränken.
Ich habe ihn auf 4 Büchsen im Einsatz und das hin und her wechseln funktioniert.
Allerdings musste Du mit den hässlichen Adaptern auf der Waffe leben, die man mit loctite ankleben sollte.

Was für eine Büchse hast Du bzw. welche Lauflänge?
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
294
Gefällt mir
4
#12
Hallo saubeer,

habe eine r8 mit 56 cm lauflänge,
lauf jagdmatch 22 mm , kanneliert

guter tipp
actros1969
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
336
Gefällt mir
346
#13
Da passt der XE 108 perfekt.
Meine R8 hat einen 47 cm Lauf mit 17 mm - da passt er gerade noch so.

IMG_20200228_131945.jpg
 
Mitglied seit
6 Nov 2016
Beiträge
23
Gefällt mir
34
#14
@Saubeer ,...und wie sind Deine Erfahrungen mit dem Stalon XE108.
Ich habe mir heute die große Version (XE149) bestellt und meine R8 hat einen 52er Lauf in 308.
Dann dürfte ich ja auch nur 5cm mehr Luft zum Vorderschaft haben, als in Deinem Fall.
Der Verkäufer meinte eigentlich, das für mein Kaliber die X149 reichen würde, aber da der XE vorrätig war habe ich den genommen,...die 50gr mehr stören mich nicht.
Trägst Du da noch zusätzlich einen Gehörschutz?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben