USA Reise. Was soll ich kaufen?

Anzeige
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
1.948
Gefällt mir
717
#1
Ein Freund, selber auch Jäger, von mir fliegt für 2 Wochen geschäftlich in die USA.
Er will sich Montageringe für sein Leupold kaufen.

Was kann er mir mitbringen?
Das Problem: Ich habe für die Jagd alles.

Was könnte er mir mitbringen, was es hier nicht gibt oder in der USA deutlich billiger ist?
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
1.351
Gefällt mir
107
#3
Was ist mit Geschossen oder Hülsen?
Darf man angeblich nicht ausführen ohne Genehmigung, wurde hier irgendwo schon mal diskutiert. Hab's aber auch schon gemacht. Heutzutage würde ich am ehesten auf Klamotten gehen, sind teilweise deutlich billiger wie hier oder haben Varianten, die es hier so nicht ohne weiteres gibt. Dabei aber bitte nicht die Freigrenze von 432€(?) vergessen.

Cabelas oder Bas Pro muss man einfach gesehen haben:biggrin:
 
Mitglied seit
12 Dez 2015
Beiträge
62
Gefällt mir
11
#4
Zollfreibetrag 430€. Nach USA wird vom Zoll immer gerne kontrolliert am Flughafen.
Alle Art von Klamotten, Outdoor Ausrüstung, Werkzeug wie Leatherman/Taschenmesser sind billiger. Falls Platz im Koffer ist und gebraucht wird, guter Jagdrucksack. Waffen/-Teile haben oft Ausfuhrverbote/Restriktionen, da lohnt sich nichts.
Gruß
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
1.351
Gefällt mir
107
#7
Also vor allem den Heatseeker ( Wärmebildkamera?) würde ich es mir gut überlegen, da braucht es schnell eine Ausfuhrerlaubnis. Grad nachdem ein Internationales Shipping bei deinem Link explizit ausgeschlossen wird . . Und dann hat dein Spezl ein ernsthaftes Problem, nicht du.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22 Aug 2012
Beiträge
637
Gefällt mir
23
#8
Nur unter 9Hz geht Problemlos.
Ich wollte mir ne Pulsar mitnehmen - Allerdings bin ich dann beim Lesen der Bestimmungen irgendwo nach dem Wassenaar agreement ausgestiegen und lass es sein. Das Risiko einen Fehler zu machen ist mir einfach zu gross.
gibt diverse Einschränkungen.
Am besten du fragst nach der ECCN Nummer und schaust das in der ITAR Liste nach.

Ansonsten sind Klamotten immer ne gute Sache. Jeans sind einfach deutlich guenstiger bspw.
Wenn du zu einem der shopping events hier bist - bspw. 4th July, Black Friday etc. sind auch elektronische Geraete sinnvoll.
Freigrenzen beachten!

Ansonsten ist beim aktuellen Dollar Kurs kein Schnaeppchen zu machen.

Don
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
44.499
Gefällt mir
1.028
#9
Ich würde versuchen mich mit Filsonklamotten einzudecken, dazu Jeans und zwar nicht Standard, sondern Levis Vintage,Tellason usw. und Stiefel von Redwing, Thorogoud ....
Und rüberfliegen mit kleinem Handgepäck und zurück mit großem Koffer, den Zoll interessiert nur ungetragene, neu verpackte Ware. Jeans schon dort tragen, genauso Jacken, Hemden, Stiefel.

Da du nicht selber fliegst, aber nur bedingt möglich. 430$ sind da schnell überschritten.
 
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
565
Gefällt mir
275
#14
grüne Zigarren und eine flash mallard hen duck call oder eine jase tigerwood duck call oder beide.
sca
[h=1][/h]
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben