Vakuummisieren mit Lebensmittelschale

Anzeige
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.228
Gefällt mir
2.154
#1
Ich möchte gerne vakuumisieren mit Lebensmittelschale.

So:

WuH.jpg



Fragen:

Kann ich dafür jedes handelsübliche Vakuumgerät verwenden oder brauche ich da ein spezielles Vakuumgerät?

Wo bekomme ich diese Lebensmittelschalen her bzw. wie ist die genaue Bezeichnung dieser Lebensmittelschalen?

Wenn möglich bitte Amazon Links angeben.
 
Mitglied seit
12 Okt 2011
Beiträge
3.829
Gefällt mir
117
#3
Ich kenne die Schalen als Vakuumschalen. Die benutzt man aber normal mit einem Kammervakuumiergerät. Die kosten leider eine ganze Ecke mehr als die normalen haushaltsüblichen Vakuumiergeräte ;)
 
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.228
Gefällt mir
2.154
#4
Doofe Frage:
Warum kann ich diese Vakuumschalen nicht mit einem üblichen Vakuumiergerät verwenden?
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
3.721
Gefällt mir
911
#5
Kannst du!
Macht aber wenig Sinn.

Fleisch in die Schale, das ganze in den Vakuumbeutel und dann vakuumieren.
Die Schale wird (sehr wahrscheinlich) zerdrückt oder du hast zu wenig Vakuum.
Und einiges an Mehrkosten.

Aber es geht.;)
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
2.796
Gefällt mir
261
#6
Ich verstehe das Anliegen, würde aber keine Schale verwenden.

Es gibt so festen, beschichteten Karton für Lebensmittel z.B. von Landig.

Darauf kann man das Fleisch legen, dann in den Beutel schieben und mit dem normalen Beutelvakuumierer arbeiten.

Die Schalen sind explizit für Kammervakuumierer gedacht und man würgt sich damit Einen ab.
 
Mitglied seit
12 Okt 2011
Beiträge
3.829
Gefällt mir
117
#7
Wenns rein um die Optik gehen soll, dann kannst das Fleisch auch auf so Lachsbretter legen. Die kosten nicht die Welt und du hast ne bessere Optik.

Die Vakuumschalen drückst dir im schlimmsten Fall nur kaputt im normalen Vakuumiergerät, oder dir reißt vielleicht die Tüte ein. Würde ich so nicht machen, kannst aber natürlich trotzdem versuchen :)

Ich würde dir ja das Allpax P355 ans Herz legen. Ich habe den Vorgänger seit ein paar Jahren im Einsatz. Ist ein normales, aber schon besseres, Vakuumiergerät. Ist eine Alternative zu den ganzen Lavageräten :)
 
Mitglied seit
9 Okt 2015
Beiträge
224
Gefällt mir
70
#8
Eine vielleicht längere Antwort: Ein Kammervakuumiergerät saugt die Luft aus der gesamten Vakuumkammer (worin auch Schale, Tüte und Fleisch liegen). Dann wird die Folie mit der Schale luftdicht verschweißt. Wird das Ganze dann wieder dem Normaldruck ausgesetzt, drückt dieser die Folie an Fleisch und Schale (da der Zwischenraum ja aus 98%prozentigem Vakuum besteht).

Bei einem haushaltsüblichen Vakuumierer hingegen gibst du Feisch und Schale in einen goffrierten*) Beutel, und die Vakuumpumpe saugt dann die Luft direkt aus dem Beutel (bzw. pustet das Vakuum hinein, ist Ansichtssache ;)).

Beim Kammergerät wird alsod das Vakuumiergut gleichseitig von allen Richtungen "mit Vakuum beaufschlagt". Dadurch wird z.B. auch keine Flüssigkeit irgendwohin gepresst.


Langer Rede kurzer Sinn: Mach' es wie @Osch geschrieben hat: Nimm Lachsbretter und goffrierte Beutel. Dass die strukturierte Seite die Unterseite sein soll, versteht sich von selbst...

Falls du noch kein Vakuumiergerät hast und eine Empfehlung suchst (ev. als Ersatz für ein Billigsdorfer-Teil, das in absehbarer Zeit den Geist aufgibt ;)): Auch hier kann ich mir Osch's Meinung nur anschließen: Nimm den Allpax 355. Hab' ebenfalls den 350-er: Viel leichter zu reinigen als die Lava-Geräte (glatte Edelstahloberfläche mit Folientastatur vs. Ecken, Kanten und Ritzen an allen Ecken und Enden). Ist qualitativ mindestens gleichwertig.
Der Lava hat nur eine Vakuumpumpe für Anpressdruck und Vakuum (lies: Wenn man das Vakuum z.B. zum Vakuumieren von druckempfindlichen Lebensmitteln niedrig hält muss man den Deckel manuell festdrücken). Allpax hat zwei Pumpen -> Deckel hält immer bombenfest.
Da können - im Vergleich mit z.B. Caso-Geräten - auch keine Plastikhaken brechen, welche den Deckel andrücken.
Allpax hat den besseren Unterdruck (-965 mbar vs. -900 beim Lava). Und: Ja, das IST relevant.

*) = Strukturbeutel. Die Struktur wird benötigt, damit die beiden Folienhälften bis zum Versiegeln nicht 100% dicht sind, denn sonst könnte die Pumpe ja keine Luft mehr absaugen.
 
Mitglied seit
12 Okt 2011
Beiträge
3.829
Gefällt mir
117
#9
Besser als @Baldr kann man es eigentlich nicht beschreiben :)(y)

Die Lava Premiumgeräte schweißen halt 2 oder 3 2mm Schweißnähte. Das Allpax "nur" eine 5mm dicke Schweißnaht, aber die reicht auch überall hin. Und im Notfall kann man auch manuell noch eine zweite Naht setzen. Aber wozu ;)
(Die Premiumlinie von Lava ruft dann auch wirklich Premiumpreise auf)

Wir beide werden übrigens nicht von Allpax gesponsert.
 
Mitglied seit
1 Apr 2013
Beiträge
563
Gefällt mir
72
#11
Hey Spezi,
mal ne einfache Frage warum denkst du über so etwas nach? Verwende keine Schale und produziere weniger Müll! Das kann man übrigens auch sehr gut als Verkaufsargument nutzen!!
Oder soll dein Produkt wie ein Aldi-Produkt aussehen?

Viele Grüße aus Franken
 
Mitglied seit
1 Apr 2013
Beiträge
563
Gefällt mir
72
#12
Hey Spezi,
außerdem brauchst du Schrumpffolie und Tauchbecken! Ich würde es nicht machen!!!

Viele Grüße aus Franken
 
Mitglied seit
29 Jun 2001
Beiträge
456
Gefällt mir
23
#13
Hatte auch den P-350, war sehr zufrieden. Jetzt hab ich ein sehr altes Kammergerät und bin noch mehr zufrieden.
Die -965mbar sind meiner Meinung nach falsch. Ich musste bei meinem P350 mal den Druckschalter ( stoppt das Vakuumieren) tauschen, steht -650mbar drauf wenn ich mich recht erinnere, auf jeden Fall weit weg von -965mbar.
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.263
Gefällt mir
117
#14
Beim Verpacken gilt zu beachten:

So viel Plastik wie nötig, aber so wenig wie möglich!

Lass die Schalen weg.
man kann leider nur einmal auf "gefällt mir" klicken. Das war nämlich genau das was ich mir beim lesen des eröffnungspostings gedacht habe. noch mehr plastik... haben gerade jäger das nötig den plastikberg um mehr als unbedingt nötig zu vergrössern?

lachsbretter und fertig.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben