Verbot Beizmittel für Mais

Anzeige
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
1.313
Gefällt mir
2.480
#1
Wie mir ein Landwirt in meinem Revier berichtete, wurde dieses Jahr das Beizen von Saatmais in Baden-Württemberg verboten.

Prompt war es so, daß es im Nachbarrevier zwei Maisfelder nebeneinander gab: Eines mit (noch) gebeiztem Mais (aus Restbeständen), eines mit ungeheiztem. Das mit ungeheiztem Mais wurde innerhalb von zwei Nächten nach der Aussaat von den Sauen leer geräumt, das andere kaum angerührt.

Das kann natürlich in den nächsten Jahren noch sehr "lustig" werden. Habt Ihr da irgendwelche Erfahrungen?
 
Mitglied seit
19 Mrz 2017
Beiträge
192
Gefällt mir
453
#2
Bei uns ist das auch ein Problem allerdings nur wegen der Krähen die denn ungebeizten Mais gepickt haben. Das neue bzw andere noch zulässige Beiz Mittel hat nicht funktioniert. Gesamt 8,5 Hektar schaden wenn ich es richtig im Kopf hab waren 2 Äcker beide nicht im Revier von uns. Allerdings unser ansässiger Landwirt.
Gegen Sauen haben die aber bei uns nie funktioniert oder es waren andere Mittel. Bin in NRW falls dass von wert ist.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.566
Gefällt mir
3.697
#4
Also wenn ich es noch richtig weiß lag der Schaden durch Krähen dieses Jahr bei rund 5k für unseren Großbauer. Mehrere Felder durfte er nachsähen. Wir hatten eine SB für den Abschuss von 5 Saat- und Rabenkrähen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben