Verhalten auf Drückjagd

Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.430
Eigentlich war die Intention des Fadens lt. Titel das Verhalten auf DJ und nicht Ausrüstung zur DJ.
Oder habe ich was falsch verstanden?
Zum Thema Ausrüstung gibts ja eigentlich genug Fäden.

Im übrigen ist es eigentlich ne Schande für did Ausbildung, daß ein JJ, wenn er mit dem Gewehr losgelassen wird solche Banalitäten nicht weiß.
Ich weiß, gibt auch genug Blindfische, die das nach dem 10. Jagdschein auch nicht wissen.
In Deiner wie immer charmanten Art, die Dinge beim Namen zu benennen, ist Dir hier recht zu geben...
Wie immer driften Fäden zu Praxis-Themen der Jagdbetriebs zu theoretisierenden Ausrüstungs-Debatten ab, manchmal meint man, die Leute probieren das ganze Zeug in der guten Stube aus und mehr nicht...
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.213
Nicht falsch verstehen, der TO hat die dankenswerte Aufgabe übernommen Wissenslücken bei so manchem zu schliessen.
Gut.
Nichtsdestotrotz sollte das eigentlich überflüssig sein.
 
Registriert
1 Feb 2014
Beiträge
1.031
Moin,

aus gegebenen Anlass - ich prädige es immer jedem Jungjäger und Neuling. Niemals und unter keinen Umständen darf die Waffe auf dem Stand/DJ-Bock geladen und entsichert/eingestochen sein. Man hat immer genug Zeit, um auf ein Stück fertig zu werden - und wenn nicht, dann hat der Nachbarschütze eventuell die Chance.

Nun ist es wieder passiert, und Gott sei Dank ist es nur bei einem Ohrensausen geblieben - ansonsten wäre der Kopf weg.... Die abgestelle Waffe war geladen, entsichert und sollte einfach nur hochgenommen werden - dabei löste sich dann der Schuss :eek:.

Ich bin so froh, dass ich die Person noch lebend begrüßen konnte. Uns Beiden fiel ein Bergfels vom Rücken - ein wahres Weihnachtsgeschenk!!!

munter bleiben!!

hobo
 
Registriert
24 Dez 2004
Beiträge
296
Diese Thermosflaschen finde ich praktisch, der trigger-action-Verschluss ist leise und erzeugt kein Gefummel, ohne Deckel zum Abnehmen, der runterfallen könnte. Die Warmhaltedauer ist aber begrenzt, morgens gefüllt bis 12h ist OK, morgens gefüllt und nachmittags ist die Flüssigkeit lauwarm, aber da sind ja auch nur 0,45l drin, im größeren Modell, das kleinere Modell ist mE Spielzeug. Um es lautlos abzustellen kann man noch Selbstklebe-Stuhlfilze drunterkleben.

Thermos kaufen. Thema durch. Halten wirklich 18 Std heiß, 24 warm. Alfi ist auch nicht schlecht.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.430
Moin,

aus gegebenen Anlass - ich prädige es immer jedem Jungjäger und Neuling. Niemals und unter keinen Umständen darf die Waffe auf dem Stand/DJ-Bock geladen und entsichert/eingestochen sein. Man hat immer genug Zeit, um auf ein Stück fertig zu werden - und wenn nicht, dann hat der Nachbarschütze eventuell die Chance.

Nun ist es wieder passiert, und Gott sei Dank ist es nur bei einem Ohrensausen geblieben - ansonsten wäre der Kopf weg.... Die abgestelle Waffe war geladen, entsichert und sollte einfach nur hochgenommen werden - dabei löste sich dann der Schuss :eek:.

Ich bin so froh, dass ich die Person noch lebend begrüßen konnte. Uns Beiden fiel ein Bergfels vom Rücken - ein wahres Weihnachtsgeschenk!!!

munter bleiben!!

hobo
Wer geht denn heutzutage noch mit einer Stecher-Waffe auf DJ , oder wer setzt den dann ein ? :rolleyes:
Ein Praktiker jedenfalls nicht...

Und ob ich die Waffe stets entsichert in den Händen halte oder nicht, ist Sache des Einzelnen...
Hinstellen auf einem Drückjagdbock ist übrigens was für Leute, die nix schießen wollen... ;)
 
Registriert
1 Feb 2014
Beiträge
1.031
Moin @Busch,

nur zu Deiner Info, es war keine Stecherwaffe (habe ich nur als Beispiel angeführt). Den Rest kannst Du gern weiter so machen - ich bin da eher einer der Sicherheitsfanatiker.

munter bleiben!!

hobo
 
Registriert
31 Jan 2002
Beiträge
6.340
Wer geht denn heutzutage noch mit einer Stecher-Waffe auf DJ , oder wer setzt den dann ein ? :rolleyes:
Ein Praktiker jedenfalls nicht...
Nicht beleidigend werden! Ich steche tatsächlich sowohl auf den laufenden als auch auf DJ ein, wenn ich die Zeit und die entsprechende Waffe habe... Jeder wie er mag!
 
Registriert
30 Dez 2013
Beiträge
1.436
Moin,

aus gegebenen Anlass - ich prädige es immer jedem Jungjäger und Neuling. Niemals und unter keinen Umständen darf die Waffe auf dem Stand/DJ-Bock geladen und entsichert/eingestochen sein. Man hat immer genug Zeit, um auf ein Stück fertig zu werden - und wenn nicht, dann hat der Nachbarschütze eventuell die Chance.

Nun ist es wieder passiert, und Gott sei Dank ist es nur bei einem Ohrensausen geblieben - ansonsten wäre der Kopf weg.... Die abgestelle Waffe war geladen, entsichert und sollte einfach nur hochgenommen werden - dabei löste sich dann der Schuss :eek:.

Ich bin so froh, dass ich die Person noch lebend begrüßen konnte. Uns Beiden fiel ein Bergfels vom Rücken - ein wahres Weihnachtsgeschenk!!!

munter bleiben!!

hobo
Warum hat sich denn der Schuss gelöst?

Guillermo
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.213
Stimmt, ich vergaß, @cast ist ja jagdlich allwissend auf die Welt gekommen. Ich kann mich daran erinnern, daß ich froh war von meinen jagdlichen Mentoren an die Hand genommen worden bin. Viele Dinge kann man als Jungjäger nicht wissen.
Nein, ich bin jahrelang als Treiber mitgelaufen auf jeder erreichbaren Jagd, damals gabs auch noch Treibjagden, als Jagdhornbläser war man gern gesehen.
Da hört man zu, sieht wie es läuft und lernt. In ein Revier integriert läuft das bestens.
Mit Kurzprogramm zum JS ohne jemals Jagdbetrieb kennengelernt zu haben und man muss sich Verhaltensregeln aus Foren aneignen.
 
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
4.758
Es ist nichts weiter passiert. Das ist die Hauptsache. Solange man noch was draus lernen kann, wars auch nicht umsonst.

Also Verhalten... Eigentlich ist dazu alles gesagt.

Es gelten die allgemeinen Grundsätze der Höflichemkeit -> Knigge, wers nicht kennt.
 
Registriert
29 Jan 2022
Beiträge
273
Ich kann mich daran erinnern, daß ich froh war von meinen jagdlichen Mentoren an die Hand genommen worden bin. Viele Dinge kann man als Jungjäger nicht wissen.
Und wenn du keinen kennst, freust du dich über sachliche Diskussionen im Forum aus denen du was mitnehmen kannst. Bei mir z.B. ist das so.
Und etliches erschließt sich halt erst später, wenn die Theorie auf die Praxis trifft.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
6
Zurzeit aktive Gäste
112
Besucher gesamt
118
Oben