[Baden-Württemberg] Verkürzung der Jagdzeiten durch die Hintertür?

Anzeige
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.291
Aktuell wurde in diesem Jahr ja die allgemeine Schonzeit vorverlegt und gilt damit statt von 01.03. bis 30.04. nun vom 16.02. bis 15.04..
Bis dato scheint sich allerdings die angekündigte Anpassung der Jagdzeiten, also der effektiven Spannen, noch nicht abzuzeichnen. Die derzeit gültige Fassung der Jagdzeiten vom Januar 2021 zeigt keinerlei Vorverlegung der bisherigen Jagdzeiten. Dies ist zwar nur für Fuchs, Marder und Rabenvögel relevant, aber immerhin für diese eine effektive Verkürzung um zwei Wochen...
Es wäre mehr als ärgerlich, wenn der LJV das stillschweigend mitmachte...

Für uns auf der Alb ist die Vorverlegung ohnehin ein deutlicherer Einschnitt, weil der Jahreszeitenwechsel hier sowieso 2-3 Wochen hinter dem restlichen Ländle herhinkt und deswegen eine solche Anpassung zumindest bei uns völlig an den Realitäten vorbei geht.

Jagdzeiten neu:

Jagdzeiten alt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.291
Was ist denn eine allgemeine Schonzeit?

Die Zeit, in der grundsätzlich alles geschont ist - außer Sauen per derzeitigem Sonderdekret...
Wenn du auf dem Begriff rumreiten willst, kannst dus auch JWMG-konform allgemeine Jagdruhezeit nennen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.428
Aha.
Aber wenn wurden doch Jagdzeiten einzelner Wildarten verkürzt und nicht pauschal.

Merkwürdige Definition. Dank der Jagdzeit für Sauen gibts sowieso keine allgemeine Jagdruhe.
 

JBB

Registriert
23 Jan 2014
Beiträge
2.630
Ja, die Verkürzung siehst du richtig. Leider, da in den zwei gestrichenen Wochen man nochmal gut auf die einwandernden Füchse jagen konnte nach der Ranz. Bin auch auf der Alb unterwegs.
 
Registriert
21 Jan 2011
Beiträge
6.101
Merkwürdige Definition. Dank der Jagdzeit für Sauen gibts sowieso keine allgemeine Jagdruhe.
Sauen sind nur im Feld, im Wald 200m von der Feldkante oder bei Schneelage auch im gesamten Wald zu bejagen.
"Dank" ASP ist diese Regel aber befristet ausgesetzt.
 
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.291
Ja, die Verkürzung siehst du richtig. Leider, da in den zwei gestrichenen Wochen man nochmal gut auf die einwandernden Füchse jagen konnte nach der Ranz. Bin auch auf der Alb unterwegs.

Es war ja angekündigt, von daher nicht überraschend. Allerdings hatte Hauk ja vollmundig verkündet, man werde auch die Jagdzeiten entsprechend anpassen...
 
Registriert
11 Jul 2010
Beiträge
496
Bei uns machen es die Grünen eben in kleinen schritten, schnipp schnapp und ab.
Geschenkt bekommen wir von denen bestimmt nichts.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.337
Ich muss ja gestehen ich war wirklich etwas irritiert als ich im Januar mal die Jagdzeiten angesehen habe. Die Änderungen mit der allg. Schonzeit zum 16.02. hatte ich noch so im Kopf. Ich war mir aber felsenfest sicher, das es am 16.04. auf Rehwild los gehen würde (was ich ganz nebenbei begrüßt hätte).

Ich glaube auch nicht dran, das da vor der Landtagswahl noch was passieren wird.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben