Verschlussträger R8 neues Waffengesetz

Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
924
Gefällt mir
661
#16
Was wollen/können wir heute in der Sache unternehmen? :unsure:
Abwarten wie die genau Auslegung/Umsetzung ist, sie SB können keine Auskunft über ungelegte Eier geben.
 
Mitglied seit
26 Mai 2016
Beiträge
181
Gefällt mir
102
#17
Es geht doch aber nicht um die wesentlichen Teile kompletter Waffen, die in der WBK erfasst sind, sondern um zusätzliche einzelne Teile.....oder??
Genau so ist es!

Wesentliche Teile müssen nur dann nachgemeldet/eingetragen werden, wenn sie "einzeln" vorhanden sind!

Auch der Eintrag einer modularen Waffe als komplette Waffe (z.B. R8 als "rep. Büchse") ist nicht "falsch"!!!
Die NWR-Leitstelle empfiehlt lediglich die "Aufteilung" in wesentliche Teile, deswegen ist diese Empfehlung aber noch lange nicht verbindlich und schon gar kein Gesetz!

Der Eintrag Lauf+Verschlusskopf (+jetzt auch noch Verschlussträger) ist genauso richtig wie der Eintrag "Rep. Büchse" mit mehreren Seriennummern!

Die Aufteilung macht es nur für das Waffenprogramm bzw. NWR einfacher das Verkaufen/Austauschen wesentlicher Teile abzubilden...
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.763
Gefällt mir
8.775
#18
Ich frage mich schon lange, warum wir Jäger von unseren Landesjagdverbänden an diesem Punkt so wenig praktische Unterstützung bekommen. Auch bei dem jetzt umgesetzten neuen Waffengesetz war doch bereits in der Ankündigung klar, dass es erhebliche Probleme geben wird. Und das alles in Zeiten, wo die ASP vor der Tür steht und man auf die Mitwirkung der breiten Jägerschaft in Deutschland zählt.
Momentan haben wir ja kein Problem. Das Gesetz tritt im September in Kraft. Derzeit werden eben genau diese Sachen erarbeitet.
Wir können uns also erstmal einen Schalldämpfer kaufen und uns sonst zurücklehnen und abwarten.
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
3.350
Gefällt mir
2.684
#19
.., würde das heißen, Grenzüberschreitender Handel (DE-AT-DE) mit Verschluss/V.Kopf, Abzugeinheit, System, ist dann in DE nur mit Zettelwirtschaft möglich?
 
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
500
Gefällt mir
934
#20
Das bedeutet, das der Handel/Austausch wesentlicher Teile zu den gleichen Bedingungen erfolgt, wie die mit der Komplettwaffe.
 
Oben