Vielfraß im Mais, wer war es wohl?

Anzeige
Mitglied seit
9 Jan 2012
Beiträge
655
Gefällt mir
432
#1
Hallo zusammen,

die nachfolgenden Bilder habe ich heute bei uns im Revier gemacht. Ist direkt an der Kante zu einem Busch, der an einen Baggersee grenzt. Der nächste Wassergraben ist ca 50m entfernt.

Ich bin mir unsicher:

Waren das Waschbären?

Danke im Voraus für fundierte Antworten :)

Edit: Keine Ahnung warum einige Bilder mehrfach angezeigt werden, ist mit dem Smartphone etwas kompliziert.

C32FEAEE-9E5C-47B5-93C5-FD223CA7F227.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
30 Jun 2017
Beiträge
163
Gefällt mir
199
#5
Ich mutmaße Waschbären.

Live gesehen: Die klettern die Pflanze hoch, irgendwann knickt sie dann um, dann kommen sie an die Kolben.

Wobei es jetzt noch ein wenig früh für Kolben sein dürfte. :unsure: Trittsiegel zu finden?
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
2.554
Gefällt mir
1.488
#11
Kolben sehe ich noch keine - mal auf Schadbefall prüfen, z.B. Maiszünsler. Je nach Vertrag kann ja Wildschaden anfallen - dann wäre der Befall der Erstschaden und nicht der Wildschaden.
 
Gefällt mir: Tz99
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben