[RLP] Vorsitz Jagdgenossenschaft in Personalunion Jagdpächter ?

Registriert
7 Feb 2016
Beiträge
141
Ist es zulässig das der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft gleichzeitig auch Jagdpächter ist?
 
Registriert
7 Jul 2019
Beiträge
3.786
Ist es zulässig das der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft gleichzeitig auch Jagdpächter ist?
Ja!

Zumindest in Niedersachsen ist das so!

Und es wird auch in anderen Bundesländern so sein, außer es gibt da einen sehr entscheidenden Unterschied in der Struktur wie eine Jagdgenossenschaft in den Bundesländern aussieht - wovon ich aber aufgrund der Rechtsgleichheit nicht ausgehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Jul 2008
Beiträge
4.869
Ganz einfach, was ist eine Genossenschaft, was ist deren erster Vorsitzender, ist er der alleinige Entscheidende?

Dazu § 11 LJG RLP, § 9 BJG, sowie §§ 1 bis 10 der LJVO RLP.

Der 11er aus dem LJG ist für die Ausgangsfrage ebenso irrelevant wie irgendetwas aus dem BJG. Entscheidend ist einzig Paragraf 9 LJVO RLP.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Jan 2016
Beiträge
1.182
Ist mehr als strittig. Kommt auch auf die Satzung an. Auf der sicheren Seite ist man eher dann, wenn nur der Vorstand als Ganzes Willenserklärungen abgeben kann, nicht der Vorsitzende allein.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
5.839
Verständnisfrage: der Vorsitzende der JG pachtet als Pächter das Jagdrecht von der eigenen Jagdgenossenschaft?

Klingt ungewöhnlich, aber was sollte dagegen sprechen, wenn er im Endeffekt nicht alleinentscheidend den Vertrag mit sich selbst "zulasten" der JG schließen kann, dann würde es, modern sagt man, "gegen Compliance verstoßen".
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
25
Zurzeit aktive Gäste
137
Besucher gesamt
162
Oben