VW Amarok V6

Anzeige
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
364
Gefällt mir
467
VW ist das Opfer, klar.

Ab hier wird's lächerlich.

Fast So lächerlich wie Du mit Deiner Meinung!
Falls sich heraus stellen sollte das VW wirklich von einer begrenzten Gruppe zur Erlangung persönlicher Vorteile (Beförderung; Boni usw.) Betrogen wurde ist VW selber Opfer was allerdings die Schadensersatzpflicht (soweit vorhanden) nicht ausschließt,...
Darum hat VW ja auch gerade eine leitende Mitarbeiterin Verklagt!

Wo hast Du Rechts studiert? In der Wirtschaft? Lass mich raten, in der Eckwirtschaft "Zum lustigen Jäger" am Stammtisch?
Du kannst ja nicht mal Strafrecht und Zivilrecht auseinanderhalten!
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.371
Gefällt mir
5.261
Ach deswegen hat man bei anderen Herstellern ebensolche Software entdeckt.
Eine Verschwörung kleiner Ingenieure zum Nachteil ihrer Arbeitgeber.

Es wird immer lustiger/lächerlicher.
 
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
364
Gefällt mir
467
Ach deswegen hat man bei anderen Herstellern ebensolche Software entdeckt.
Eine Verschwörung kleiner Ingenieure zum Nachteil ihrer Arbeitgeber.

Es wird immer lustiger/lächerlicher.

Und wieder bist Du ohne Wissen auf dem Holzweg!
Die anderen haben das Thermofenster großzügig ausgelegt!
VW eine Bosch Software drinnen gehabt die nur in der frühen Phase bei Abstimmungen drin sein sollte...
Der Begriff Defeat device fasst alle Abschaltvorrichtungen und ist sogar Zulässig nach US und EU Recht! Sie müssen nur gemeldet, begründet und genehmigt werden...
Motorschutz oder aber garantierter Kalt-/Heißstart sind Gründe, Umfang und Eingriff müssen dokumentiert und frei gegeben werden...

Lass es doch einfach, wir haben doch alle schon gemerkt das Du keine Ahnung von Entwicklung oder Kfz-Technik an sich hast!
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.371
Gefällt mir
5.261
Na es reicht ja, daß die VW Ingenieure genau wussten was sie da dem blöden Kunden unterjubeln.
Blöde ist der Kunde ja sowieso, sonst würde er nicht weiterhin diese Karren kaufen.
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
728
Gefällt mir
829
Der Begriff Defeat device fasst alle Abschaltvorrichtungen und ist sogar Zulässig nach US und EU Recht! Sie müssen nur gemeldet, begründet und genehmigt werden...
Tja und VW hat es nicht gemeldet, weil sie es nicht begründen konnten und wussten das es nicht genehmigt wird. Weder nach US noch nach EU Recht.
Das nennt man dann unzulässig. Im Strafrecht: Betrug.

Fahre übrigens selber z.Z. VW Passat 4Motion. Ab Januar wahrscheinlich Arteon.
 
Mitglied seit
3 Okt 2013
Beiträge
23
Gefällt mir
29
... „Das, was wir gemacht haben, war Betrug, ja“, antwortete VW-Chef Herbert Diess auf die Frage des TV-Moderators Markus Lanz in dessen Sendung im Juni auf die Frage, wie er den Diesel-Skandal nennen würde. ...

Das war vor laufender Kamera.
 
Mitglied seit
5 Sep 2019
Beiträge
28
Gefällt mir
42
Weil man so einen Offroad - Kombi hat und die Hunde hinten, getrennt von der Kabine mitfahren. D.h. kein Staub, keine Haare, kein Geruch mehr...

Ich fahre ja auch sehr zufrieden den Amarok, habe lange gesucht und es ist der einzige "Pickup" der für mich Sinn machte und passte! Model Canyon...Perfekt ist die super 8 Gang Automatik,speziell wenn man auch viel unterwegs ist und den Wagen für mehr als nur Jagd verwenden will.Zwar teurer als die Konkurenz, aber bisher absolut zufrieden!

Anhang anzeigen 92822
Polemikmodus ein: Wer den Geruch seiner Hunde nicht mag, dem seien Meerschweinchen als Haustiere empfohlen. Polemik aus. :p
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.459
Gefällt mir
931
Na es reicht ja, daß die VW Ingenieure genau wussten was sie da dem blöden Kunden unterjubeln.
Blöde ist der Kunde ja sowieso, sonst würde er nicht weiterhin diese Karren kaufen.
Von der Volkswagen Gruppe sind von Jan bis Aug 2019 über 900.000 (in Worten für dich: Neunhunderttausend) PKW (also ohne Nutzfahrzeuge, wie z.B. der Amarok) allein in Deutschland zugelassen worden.

Also Fazit: Alle sind blöd, nur Du bist schlau. Aha.
 
Mitglied seit
7 Mai 2002
Beiträge
1.800
Gefällt mir
344
Polemikmodus ein: Wer den Geruch seiner Hunde nicht mag, dem seien Meerschweinchen als Haustiere empfohlen. Polemik aus.
Na ja, ich züchte seit 35 Jahren Schäferhunde und bin sportlich bis in höchste Klassen unterwegs, dazu habe ich 2 Jagdhunde! Immer im Auto oder Thermo Anhänger....ich habe mich an den Geruch gewöhnt!
Aber ich genieße es tatsächlich nicht dauern saugen und staubwischen zu müssen! Außerdem haben die Hunde richtig Platz und ich muss das Auto hinten nicht mehr offen lassen, wenn ich irgendwo stehe...der Innenraum ist sicher
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
6.220
Gefällt mir
4.431
Na es reicht ja, daß die VW Ingenieure genau wussten was sie da dem blöden Kunden unterjubeln.
Blöde ist der Kunde ja sowieso, sonst würde er nicht weiterhin diese Karren kaufen.
KAnnst du kurz darsellen, was am Amarok seitens VW falsch dargestellt wurde ;)
Mir ist das aber sogar ganz egal. Ich kaufe das Auto doch nicht wegen eines Co2 Zettels. Das juckt mich nicht die Bohne.Ich wioll ein für mich passendes Fahrezug. Wenns dann auch nich mit Leistung überzeigt, umso besser.
 
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
857
Gefällt mir
332
Von der Volkswagen Gruppe sind von Jan bis Aug 2019 über 900.000 (in Worten für dich: Neunhunderttausend) PKW (also ohne Nutzfahrzeuge, wie z.B. der Amarok) allein in Deutschland zugelassen worden.

Also Fazit: Alle sind blöd, nur Du bist schlau. Aha.
Morgen

Kann schon sein , die VW Gruppe verramschte auch zum Teil bestimmte Modelle. Wir haben dank des Skandals jetzt 2 VW s (reimport) und auch das auch noch Diesel.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben