Wärmebild und Nebel

Anzeige
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
1.474
Gefällt mir
2.848
#1
Guten Abend zusammen,

mal eine blöde Frage: durchdringt eine halbwegs gute Wärmebildkamera den Nebel? Welche technischen Mindestanforderungen gibt es?

Also meine Flir Scout TK II (besser als nix, aber auch nicht gut) ist da ziemlich aufgeschmissen...
 
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
745
Gefällt mir
1.847
#2
Kurzantwort: Nein tut sie nicht. Wenn du die Hand vor Augen nicht mehr siehst, kannst du vielleicht noch auf 20-30m sehen. Hatte die Situation letzt. Mäßiger Nebel ist allerdings kein großes Problem.
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
958
Gefällt mir
490
#3
Guten Abend zusammen,

mal eine blöde Frage: durchdringt eine halbwegs gute Wärmebildkamera den Nebel? Welche technischen Mindestanforderungen gibt es?

Also meine Flir Scout TK II (besser als nix, aber auch nicht gut) ist da ziemlich aufgeschmissen...
Hallo, bei meiner Flir Scout 240 ist es manchmsl so das ic die Stücke noch erkenne, aber die Vegetation taucht nicht auf. Das hat nicht direkt was mit Nebel zu tun. Nur wenn alles die gleiche Temperatur hat wird sich auch kein Bild abzeichnen. Ich hab das manchmal, dachte zurrst das Teil ist kaputt. Dann sag ich aber auf mehre hundert meter noch Rehwild und Fuchs, aber wie gesagt ohne das ich Waldrand oder so sehen konnte.
 
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
2.530
Gefällt mir
1.982
#4
Ist dach physikalisch einfach erklärt. Die Wassertropfen ( Nebel, Regen ) halten die Wärmestrahlung davon ab bis zur Linse ( Dedektor ) durchzudringen. Geringe Temeraturunterschiede der Vegetation werden nicht mehr wiedergegeben, bei starken Unterschieden sieht man das was da ist, aber nicht so scharf wie sonst.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.110
Gefällt mir
11.521
#5
Je besser das Gerät um so weniger fällt es auf.

Man möge mich korrigieren, aber wenn ich es richtig verstanden habe, je besser den NETD Wert um so eher werden auch geringe Temperaturunterschiede dargestellt, um so mehr Infos kommen auch bei Nebel oder Regen rüber.
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
798
Gefällt mir
1.216
#6
Wieso sieht man eigentlich in einer Glasscheibe sein Konterfei so deteillreich mit ner WBK?
wenn ich im nicht isolierten Dachboden bin sehe ich an der 20m entfernten Glastür (3-fach Verglasung) welche als Franz. Balkon verbaut wurde mich immer hervorragend.
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
370
Gefällt mir
91
#7
Das Glas reflektiert die IR-Strahlung.
Ein Reh am Wasser siehst Du auf der Wasseroberfläche auch als Spiegelbild.
 
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
2.427
Gefällt mir
2.412
#8
Meine Pulsar sieht im Nebel noch wesentlich mehr als ich mit den Augen oder mit dem Glas - aber was hilft das wenn ich durch das ZF mit/ohne Vorsatz schaue und NIX sehe...... heimgehen...

CD
 
Mitglied seit
17 Sep 2013
Beiträge
298
Gefällt mir
128
#9
In meiner Lahoux Horus Elite sehe ich auch bei Nebel Wärmequellen noch sehr gut. Die Umgebung wird allerdings nicht mehr gut abgebildet. War für mich einer der Hauptgründe das Ding zu kaufen. In der Liemke Merlin und der Guide 435 war da nichts mehr zu sehen. Hab die WBKs im Revier miteinander verglichen und der Morgennebel war da sehr aufschlussreich.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.110
Gefällt mir
11.521
#10
Es freut mich, daß ein 7000€ Gerät besser als das oben genannte Flir scout für 500 ist.
 
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
2.427
Gefällt mir
2.412
#15
In meiner Lahoux Horus Elite sehe ich auch bei Nebel Wärmequellen noch sehr gut. Die Umgebung wird allerdings nicht mehr gut abgebildet. War für mich einer der Hauptgründe das Ding zu kaufen. In der Liemke Merlin und der Guide 435 war da nichts mehr zu sehen. Hab die WBKs im Revier miteinander verglichen und der Morgennebel war da sehr aufschlussreich.
So ist das auch schon bei einer Pulsar..... aber schießen geht trotzdem nicht mehr...

CD
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben