Wärmebildgerät nach erstem Schuß mit Schalldämpfer noch uneingeschränkt zu verwenden?

Anzeige
Mitglied seit
17 Aug 2008
Beiträge
249
Gefällt mir
234
#1
Sorry für den fantasielosen Titel...

Mir geht es um folgendes:

Repetierbüchse mit Schalldämpfer und montiertem Wärmebildvorsatzgerät. Da der Schalldämpfer meistens im Zielfernrohr sichtbar ist, zumindest teilweise, wird dieser auch sehr nah an der Mitte des Wärmebilgeräts liegen.

Wie verhält sich das mit der Wärmesignatur nach dem ersten Schuß? Erscheint dann der Schalldämpfer im Gerät nicht als Wärmequelle und beeinträchtigt die Qualität der Abbildung bzw. Wärmedetektion?
Jemand Erfahrung damit?

Grüße

Präzi
 

Fex

Moderator
Mitglied seit
5 Okt 2011
Beiträge
5.081
Gefällt mir
1.711
#3
Ich nutze WBK als Vorsatz auf 3-12er 56 ZF zusammen mit SD und habe damit noch nie Probleme gehabt.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben