Wärmebildkamera für den Ansitz am Bau

Anzeige
Registriert
17 Dez 2013
Beiträge
543
Hallo die Damen und die Herren,

ich bin gerade stark am überlegen mir für den Ansitz am Bau (Entfernung ca. 15-20m) ein Wärmebildgerät zuzulegen.
Ich möchte einfach nicht vom Mondlicht abhängig sein.

Das Gerät wird rein zur Beobachtung (was kommt aus dem Bau) benötigt.
Sprich ansprechen auf 15-20m. Dachs oder Fuchs.

Ein Reviernachbar nutzt hierfür das Flir Scout TK und ist damit für diesen Anwendungszweck sehr zufrieden.
Kann mir jemand hier Erfahrungen berichten oder vll. auch eine Empfehlung für ein anderes Gerät aussprechen.
Preislich sollte es bis max 800€ bleiben. (Haben keine Sauen im Revier und am freier Flur habe ich Fallen)

PS: Bitte keine Steinigungen und auch kein spar auf ein x-tausend € Gerät.

Danke für eure Hilfe.
 
Registriert
17 Nov 2016
Beiträge
3.211
Hatte das kleine Flir TK auch dafür, reicht gut aus.








Allerdings wenn du Blut geleckt hast willst dann doch ein Polar :cool:
 
Registriert
17 Dez 2013
Beiträge
543
Hatte das kleine Flir TK auch dafür, reicht gut aus.

Hast du auch ein paar Bilder?
Ich hab mir jetzt zwar schon ein paar Videos auf Youtube angeschaut, allerdings sind die Aufnahmequalitäten da sehr unterschiedlich.

Beim einen sieht man ein Stück nur als verschwommenen Fleck, beim anderen sehr deutlich. ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 21941

Guest
Soll absolut keine Kritik an dir sein aber:

Davon kann ich dir aus praktischen Gründen nur abraten.
1. Wenn Fuchs/Dachs aus dem Bau kommen und loslaufen hast du bei 20m Distanz keine Zeit die WBK wegzulegen.
2. Bei dem guten Gehör eines Fuchses auf 20m.... der hört dich, sieht dich an, zieht Leine und lacht sich über dich kaputt.

Eine WBK ist top wenn du sehen willst ob was anwechselt oder was da kommt. Dafür kann ich sie dir wärmstens empfehlen. Die Keiler 13 ist dafür top geeignet, wenn du so eine für dein Busget kriegst, schlag zu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
19 Mrz 2017
Beiträge
311
A8E8A020-51F4-4A06-8E73-0B6E6CB983B8.png
Entfernung so 15m 28 kg schwere Frischlinge auf Mais Stoppel
DADAD7AE-32E4-4212-89EC-FF1E78397814.pngDachs auf 8 m kommt auf dem Bild nicht so gut im Video besser zu erkennen
Aufnahmen mit der Flir tk Scout
 
Registriert
17 Dez 2013
Beiträge
543
Soll absolut keine Kritik an dir sein aber:

Davon kann ich dir aus praktischen Gründen nur abraten.
1. Wenn Fuchs/Dachs aus dem Bau kommen und loslaufen hast du bei 20m Distanz keine Zeit die WBK wegzulegen.
2. Bei dem guten Gehör eines Fuchses auf 20m.... der hört dich, sieht dich an, zieht Leine und lacht sich über dich kaputt.

Der Dachs kommt meist nicht aus dem Bau uns läuft sofort los.
Habe heuer schon 3 am Bau geschossen. Die Zeit etwas weg zu legen ist immer da.

Beim Fuchs hast du zu 100% recht. Den bekommst du beim auswechseln nicht, eher beim einwechseln. Aber mit gehts zu 90% um die Dachse...

Die Füchse gehören dem Bauhundeführer falls du verstehst...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
128
Zurzeit aktive Gäste
440
Besucher gesamt
568
Oben