Wärmebildkameras von Xinfrared jetzt im Programm! Technischen Daten, Preisvergleich Tabelle + Marktanalyse

Anzeige
Mitglied seit
25 Mai 2011
Beiträge
2.199
Gefällt mir
3.525
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
562
Gefällt mir
349
Mein E3n ist gestern angekommen. Ich muss sagen, ich bin sehr, sehr angetan, meine Frau ebenfalls.
Konnte zwar gestern Abend nur kurz im Garten testen, aber was ich gesehen habe, war wirklich gut.
Bis zum ersten Test im Revier wird`s noch zweieinhalb Wochen dauern, aber bis dahin wird wohl noch ein paar Mal zuhause gespielt.
Die Bildqualität stellte sich aber als wesentlich besser heraus, als das, was ich für den doch recht günstigen Kurs erwartet hätte.
Aufnahmefunktion fehlt, was mich für die Jagd nicht sonderlich stört, aber darum kann ich hier leider nicht mit Bildern dienen. Ich werde die Tage mal versuchen, mit dem Smartphone Bilder zu bekommen (Fotos vom Display).
Auch im Bezug auf die Abwicklung kann ich mich hier nur in die Reihe der Lobenden einstellen!
Mailkontakt war sehr schnell und freundlich, der Versand nach Zahlungseingang dauerte 1 Tag (am längsten dauerte wohl die Überweisung, weil das Wochenende dazwischen lag).
Wie ging noch die Bewertungsphrase: Alles gut, gerne wieder!

Für den Jagdeinsatz überlege ich, diesen Fernglasgurt von Decathlon zu nehmen. Mal sehen, ob uns wie ich den sinnvoll ans Gerät bekomme.
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
494
Gefällt mir
504
da Diese Schutzhülle preislich doch etwas ambitioniert ist bin ich auf der Suche nach einer Alternative für meine Schultergurt Aufbewahrungstasche.
Diese Mehrzwecktasche von Zentauron wär eigentlich klasse, jedoch etwas zu klein.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem etwas größeren Modell.

Aufgrund der unendlichen Anzahl von (Molle)Pouchs sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und finde ums Verrecken nichts passendes.

Hat von Euch jemand einen Tip für mich?

Horrido
Fitsch


PS: @Moderatoren
Gerne können wir auch das Thema "Aufbewahrung / Transporthüllen" aus diesem Thread auslagern.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.170
Gefällt mir
7.473
Sowas ist recht günstig. Durch das Übermaß kann man das GErät leichter rein und rausbekommen. Hat man allerdings mit Klett gesichert, naja...kann sich jeder denken.
ICh benutze ein etwas gesteigertes Gerät, dass oben als eine Art Deckel schließt, aber auch teurer ist. Die Polsterung der Hüllen ist aus meiner Sicht unnötig.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.170
Gefällt mir
7.473
Möglich. Mir waren diese engen Behältnisse einfach zu frickelig, wenn ich ich bereit bin den Schuss abzugeben, muss das Gerät quasi ohne suchen hineinflutschen und nach dem Schuss auch sofort griffbereit sein.
Daher hab ich das ganze einfach ein paar Nummern größer gewählt.
An der kleinen tasche hab ichs schon vorbeigesteckt und rumms. Zum Glück kein Pfütze oder Stein aufs Objektiv.
Der Deckel ist top
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
2.486
Gefällt mir
1.604
Was haltet ihr von so ein Gurt? (wird in Verkauf unter 20€ kosten) :

Anhang anzeigen 94600 Anhang anzeigen 94601
Der sieht laut aus, ich habe meine sogar auf Ansitz, damit sie nicht unbeabsichtigt runterfällt, an so einem der eigentlich für AR-15 gedacht ist:

https://forum.wildundhund.de/thread...mera.108866/page-3#lg=attachment90720&slide=0

Da er für das viel höhere Gewicht des AR-15 ausgelegt ist schlackert nichts aber trotzdem noch etwas flexibel und mit abgedecktem Karabiner lautlos.
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
494
Gefällt mir
504
einen Maxpedition Bottle Holder habe ich bereits daheim rumfahren, doch der ist mir zu groß für die WBK.
Da ich mit dem Allen-Schulterkonzept die WBK auch einfach vorn am Körper "baumeln" lassen kann ohne sie in die Tasche stecken zu müssen ist es (für mich) nicht notwendig sie gleich wieder vor einer SChussabgabe ordentlich zu verräumen.
Der Maxpedition TC-3 Pouch kommt meinem Wunsch eigentlich ziemlich nah, ich hoffe die WBK passt rein.
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
2.486
Gefällt mir
1.604
Da ich mit dem Allen-Schulterkonzept die WBK auch einfach vorn am Körper "baumeln" lassen kann ohne sie in die Tasche stecken zu müssen ist es (für mich) nicht notwendig sie gleich wieder
So mache ich das mit meinem Gurt auch, dadurch, dass er elastisch ist bleibt die Kamera auch vor dem Körper, der Gurt ist diagonal unter den linken Arm geführt. Bei WBK Pirsch habe ich (ich weiß...wir sind nicht beim Militär aber ist halt praktisch... ;) ) die Waffe über der rechten Schulter, Kamera in der rechten und Zielstock in der linken Hand. Wenn ich anschlage hängt die Kamera einfach vor dem Körper.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4 Okt 2007
Beiträge
3.568
Gefällt mir
311
Habe die E6+ gerade von Maximtac erhalten. :)Feines Teil.
Vielen Dank für den guten Preis und die schnelle Lieferung.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben